Am Sonntag tödlich verunglückt

Junge Frau stirbt bei Motorradunfall

1 von 6
Auf tragische Weise kam am Sonntag in Helmishofen eine junge Frau ums Leben.
2 von 6
Auf tragische Weise kam am Sonntag in Helmishofen eine junge Frau ums Leben.
3 von 6
Auf tragische Weise kam am Sonntag in Helmishofen eine junge Frau ums Leben.
4 von 6
Auf tragische Weise kam am Sonntag in Helmishofen eine junge Frau ums Leben.
5 von 6
Auf tragische Weise kam am Sonntag in Helmishofen eine junge Frau ums Leben.
6 von 6
Auf tragische Weise kam am Sonntag in Helmishofen eine junge Frau ums Leben.

Kaltental-Helmishofen – Am vergangenen Sonntag ereignete sich laut Polizei ein schwerer Motorradunfall, an dessen Folgen die junge Fahrerin starb. Gegen 12.45 Uhr war die 19-Jährige am Ortsausgang von Helmishofen laut Polizeibericht mit dem Motorrad unterwegs.

In einer leichten Rechtskurve sei die junge Frau dann nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Betonsäule einer Gartenumfassung geprallt. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden Maschine und Fahrerin wieder zurück auf die Straße geschleudert. Nach den bisherigen Erkenntnissen war außer der jungen Frau selbst niemand an dem Unfallhergang beteiligt. Die 19-Jährige habe keinen Schutzhelm getragen, so die Polizei, und wurde bei dem Unfall so schwer am Kopf verletzt, dass Mitglieder der „Helfer vor Ort“ sie noch vor Ort reanimieren mussten. Nachdem sie von einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen wurde, starb sie am späten Nachmittag an ihren schweren Verletzungen. Wie die Beamten berichten, war das Motorrad, mit dem die Ostallgäuerin unterwegs war, weder versichert noch zugelassen. An der Maschine im Wert von circa 3.500 Euro entstand nach Auskunft der Polizei Totalschaden. Die Staatsstraße nach Frankenhofen blieb nach dem Unfall eine Stunde gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

„Modern, aber nicht futuristisch“
„Modern, aber nicht futuristisch“
Radler beleben Stadtbild
Radler beleben Stadtbild
Leerstand in der Kaufbeurer Altstadt
Leerstand in der Kaufbeurer Altstadt
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.