Beim Abbiegen kommt es zur Kollision

Auto übersehen – Unfall mit drei Schwerverletzten

Ein Auto überschlägt sich und bleibt auf einer Fahrzeugseite liegen. (Symbolbild)
+
Symbolfoto

Wald – Ein folgeschwerer Verkehrsunfall ereignete sich laut Polizei gestern am frühen Abend bei Rückholz. Der Fahrfehler eines Niederländers endete mit drei schwerverletzten Personen und Totalschaden an beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen.

Am Mittwoch wollte ein 46-jähriger niederländischer Fahrer von Rückholz kommend in Richtung Neupolz abbiegen. Dabei, so lautet es im Polizeibericht, übersah er das Auto einer entgegenkommenden 25-Jährigen.

Der Tourist fuhr zu, ein heftiger Zusammenstoß war die Folge dessen. So heftig, dass sich das Fahrzeug des Unfallverursachers überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Niederländer und seine Beifahrerin wurden ebenso wie die Geschädigte schwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Dabei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich den Ermittlern zufolge auf etwa 35.000 Euro.

kb

Mehr zum Thema:

Kommentare