Strafanzeige

Unfall nach Wendemanöver auf B12 bei Kaufbeuren – 71-Jähriger flüchtet

+

Kaufbeuren – Weil er auf der B12 wendete, verursachte ein 71-Jähriger einen Verkehrsunfall und flüchtete.

Der Senior fuhr laut Polizei am Samstagabend vom Verteilerkreisel auf die B12 in Fahrtrichtung Kempten auf. Ursprünglich wollte der Mann aber nach München. Aus diesem Grund wendete er auf der B12. Dabei stieß er mit einem anderen Pkw zusammen. Der 33-jährige Autofahrer konnte noch ausweichen, um einen Frontalzu­sammenstoß zu vermeiden. 

Der 71-Jährige setzte nach dem Zusammenstoß sein Wendemanöver fort und fuhr Richtung München weiter. Bei dem Unfall verlor er sein Kennzeichen. Nach einer gezielten Fahndung stellte ihn die Polizei an einer Tankstelle bei Jengen. 

Bei dem Unfall erlitt die Beifahrerin des geschädigten Pkw leichte Verletzungen. Den 71-jährigen Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige, unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet

Kommentare