Unfall zwischen Schlingen und Pforzen

Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt

+
Die lebensgefährlich verletzte Radfahrerin wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen.

Schlingen/Pforzen – Auf der Staatsstraße 2015 ist es am Samstagnachmittag zwischen Schlingen und Pforzen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 78-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt wurde.

Diese wollte laut Polizei mit ihrem Rad die Staatsstraße überqueren. Dabei übersah die 78-jährige Frau ein herannahendes Fahrzeug und wurde vom Pkw erfasst. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Murnau geflogen. Die 39-jährige Autofahrerin kam mit einem Schock davon. 

Ein Gutachter wurde beauftragt, den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Versuchtes Tötungsdelikt in Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft
Versuchtes Tötungsdelikt in Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Die Salzstraße in Marktoberdorf bekommt ein neues Gesicht
Die Salzstraße in Marktoberdorf bekommt ein neues Gesicht

Kommentare