1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Frau entdeckt Schwerverletzten am Straßenrand

Erstellt:

Kommentare

Unfall: „Unfall“ in roten LED-Leuchtbuchstaben steht zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens
Wer den schwerverletzten Mann neben der Fahrbahn in der Nacht seinem Schicksal überlassen hat, steht noch nicht ganz fest. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolfoto) © Stefan Puchner

Baisweil - Auf der Kreisstraße zwischen Baisweil und Lauchdorf fand eine Pkw-Fahrerin in der Nacht von Freitag auf Samstag neben der Straße einen 43-jährigen Mann mit einer schweren Kopfverletzung.

Sofort setzte die Frau einen Notruf ab, und ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 43-Jährigen in ein Klinikum. Laut Polizeibericht stellten die Einsatzkräfte am Tatort umfangreiche Spuren fest, die auf einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht hindeuten. Daraufhin wurde ein Gutachter hinzugezogen, während die Streifen im Nahbereich nach möglichen Zeugen suchten.

Im Zuge weiterer Ermittlungen gelang es der Polizei, einen Tatverdächtigen ausfindig zu machen. Aus ermittlungstaktischen Gründen werden aktuell noch keine weiteren Details bekanntgegeben, dennoch sucht die Polizei im Zusammenhang mit der Tat nach Zeugen und Hinweisen, welche die noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen weiter voranbringen. Sachdienliche Hinweise zum Tathergang erbittet die Polizeiinspektion Kaufbeuren daher unter Tel. 08341/933-0.

Auch interessant

Kommentare