Heck bricht aus

Verkehrsunfall mit Folgeunfall: Raser (19) verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Ein silbernes Auto ist von hinten auf ein blaues Auto aufgefahren.
+
Bei zwei Unfällen in Kaufbeuren waren 19-jährige Fahrer schuld.

Kaufbeuren – Erst überschätzte sich ein 19-Jähriger mit seinen Fahrkünsten und verlor die Kontrolle über den Wagen, dann missachtete ein gleichaltriger Autofahrer die Vorfahrt eines dritten Verkehrsteilnehmers. Das alles geschah mitten in Kaufbeuren, auf der Spittelmühlkreuzung, am gestrigen Abend. Immerhin war die Polizei bei zweiterem schon vor Ort, wie es nun im Polizeibericht steht.

Am Dienstagabend fuhr ein 19-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Gutenbergstraße über die Spittelmühlkreuzung in Richtung Josef-Landes-Straße. Hierbei brach das Heck des Fahrzeugs aus, der Wagen drehte sich um circa 180 Grad und rutschte über eine Bordsteinkante. Das linke Vorderrad wurde durch die Wucht abgerissen. Das Auto rutschte weiter und kam erst auf dem angrenzenden Fuß- und Radweg zum Stillstand.

Laut einem Zeugen fuhr der 19-Jährige mit nicht angepasster Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich ein. Gegen den Fahrer wird eine Bußgeldanzeige erstattet.

Folgeunfall

Während der Unfallaufnahme ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall. Zwei Pkw-Lenker befuhren die Neugablonzer Straße nebeneinander in Richtung Spittelmühlkreuzung. Um an der Unfallstelle vorbei zu fahren, wollte ein 19-jähriger Fahrer nach links auf den Fahrstreifen wechseln und missachtete den Vorrang des dort fahrenden Wagens eines 35-jährigen Mannes. Beide Fahrzeuge streifen sich.

Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 2000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde eine Verwarnung ausgesprochen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Buchloes Umweltausschuss freut sich über Anbindung an Flexibus-System im Unterallgäu
Buchloes Umweltausschuss freut sich über Anbindung an Flexibus-System im Unterallgäu
BJR-Präsident Matthias Fack aus Buchloe fordert: „Macht das Ventil für junge Menschen auf!“
BJR-Präsident Matthias Fack aus Buchloe fordert: „Macht das Ventil für junge Menschen auf!“
Nach fast 32 Jahren hört Peter Seidel als Vorsitzender des BSK Olympia Neugbalonz auf
Nach fast 32 Jahren hört Peter Seidel als Vorsitzender des BSK Olympia Neugbalonz auf
Aitrang: Unbekannte reißen Sitzbank und Hundeklo heraus und richten zudem Schaden auf Feld an
Aitrang: Unbekannte reißen Sitzbank und Hundeklo heraus und richten zudem Schaden auf Feld an

Kommentare