Täter flüchtig - Zeugen gesucht

Versuchter Raubüberfall auf Obergermaringer Bank

+
Aktuell laufen groß angelegte Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Täter.

Obergermaringen - Heute Morgen gegen 7.20 Uhr ereignete sich in einer Bankfiliale in Obergermaringen ein versuchter Raubüberfall.

Wie die Polizei berichtet, wurde ein Angestellter beim Öffnen der Bank durch einen bislang unbekannten Täter körperlich angegangen. Die Person flüchtete ohne Beute mit einem schwarzen Audi A 4 Avant ohne amtliche Kennzeichen in unbekannte Richtung. Der Angestellte wurde nicht verletzt.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: circa 20 bis 25 Jahre alt, schlank, rund 1,90 Meter groß, kurze schwarze Haare, keine Brille, kein Bart, bekleidet mit einem schwarzen Pullover, einer Militärhose.

Aktuell laufen groß angelegte Fahndungsmaßnahmen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Bitte treten Sie nicht an den Täter heran. Rufen Sie den Notruf unter der 110 an.

Es wird nachberichtet.

Auch interessant

Meistgelesen

Bestattungen in Kaufbeuren werden teurer
Bestattungen in Kaufbeuren werden teurer
Obergünzburg: Trinkwasser muss abgekocht werden
Obergünzburg: Trinkwasser muss abgekocht werden
Parkgebühren: In Kaufbeuren künftig mit Mobiltelefon möglich
Parkgebühren: In Kaufbeuren künftig mit Mobiltelefon möglich
Der Nikolaus war schon da... 
Der Nikolaus war schon da... 

Kommentare