"Viel Disziplin und Elan"

Wir tanken durch ihn Kraft, halten uns fit, fördern unsere Gesundheit und sind durch ihn ausgeglichener: der Sport. Doch während die meisten von uns Sport als reine Freizeitbeschäftigung betreiben, entwickeln sich andere zu richtigen Leistungssportlern. „Basis und Träger sind die Vereine. Denn so können sich Talente zielstrebig entwickeln“, betonte vergangene Woche bei der Buchloer Sportlerehrung, Hubert Müller, BLSV-Kreisvorsitzender des Kreisverbandes Ostallgäu.

Wie wichtig Sport in der Stadt Buchloe ist, unterstrich auch Bürgermeister Josef Schweinberger in seiner Rede: „Viele BürgerInnen treiben Sport, noch mehr BürgerInnen interessieren sich für Sport, und bei allen Fraktionen im Stadtrat steht Sportförderung oben auf der Agenda.“ 122 SportlerInnen aus jeder Altersgruppe haben sich bei 20 verschiedenen Sportarten, wie Eishockey, Reiten, Schwimmen, Bogenschießen oder Volleyball auf nationaler, aber auch auf internationaler Ebene größte Mühe gegeben und ihr Talent unter Beweis gestellt. Doch „Talent reicht nicht aus, um nach oben zu kommen. Dazu brauchen die Sportler auch viel Disziplin und Elan, um alles aus sich herauszuholen“, betont Schweinberger. Um das Beste aus den Sportlern herauszuholen, seien die Betreuer und Trainer unverzichtbar. Doch Sport ist noch mehr. Durch den Sport wird eine „soziale Integration unterschiedlicher Gruppen und Schichten“ ermöglicht, so der Bürgermeister. Der mit Huber einer Meinung ist, dass Sport zur Selbstfindung und zur Selbstverwirklichung beiträgt und das Selbstwertgefühl stärkt. Nicht nur deswegen wird „unsere Stadt auch in Zukunft ein offenes Ohr für den Sport haben“, sagt Schweinberger. Mit der silbernen Ehrennadel wurden vergangene Woche diejenigen Sportler geehrt, die erste Plätze bei Bezirkmeisterschaften belegten oder unter den ersten Drei auf Landesebene waren. Eine goldene Ehrennadel gab es für Sportler, die bei deutschen Meisterschaften oder internationalen Wettkämpfen vorne mit dabei waren. Für Bestleistungen als Einzelsportler oder mit der Mannschaft durften sich die Sportler über Zehnerkarten fürs Freibad freuen. Die fünf Sportler, die die goldene Ehrennadel erhielten, sind Chris- toph Seitz (Eishockey), Helmut Korb (Hubschrauber), Kerstin Höftmann (Linedance), Tobias Rogg (Modell-Fallschirmspringen und Oliver Lembeck (Autorennen). Besonders hervorzuheben ist, dass Tobias Rogg erst acht Jahre alt ist und nicht nur eine beachtliche Ansammlung von Titeln vorweisen kann, sondern auch im Alter von sechs Jahren süddeutscher Juniorenmeister im Modell-Fallschirmspringen wurde. Schwimmen:: Inga und Madita Götz Armwrestling: Dieter Spannagel und Albert Weingart Bodybuilding: Rudolf Rodionov und Manfred Mayer Bogenschießen: Gernot Sauter, Erwin Fichtl, Walter Schindler, Patricia Sauer und Sabine Sauter Eishockey: Marco Keß, Tobias Schmid, Sven Portner, Adrian Schantini, Sebastian Müller, Marco Korb, Pascal Rentel, Maximilian Lieb, Christoph Doll, Maximilian Lang, Patrick Münch, Lena Klement, Johannes Pchler, Maximilian Pichler, Patrick Zibrowius, Florian Kaiser, Florian Warkus, Horst Ledel, Roswitha Pichler, Philipp Bernhart, Bohdan Kozacka, Florian Bernhart, Christopher Lechner, Sven Curmann, Andreas Zeck, Martin Bonenberger, Peter Vrbad, Ferdinand Speckamp, Florian Scherdi, Magnus Zimmermann, Christian Warkus, Sebastian Simmler, Pavel Mojtek, Matthais Hitzelberger, Oliver Braun, Oliver Glöckner, Peter und Christian Klemm, Markus Hartl, Rainer Zimmler, Norbert Zabel, Jürgen Warkus, Hermann Lerchner, Erwin Melchert, Thomas Holzmann, Martin Kohlhund, Christoph und Oliver Seitz, Mathias Strodel, Thomas Spegele, Dominik Weis und Christian Röwer Hubschrauber: Helmut Korb Hundesport: Ulrich Schäfer Lindedance: Kerstin Höftmann Modell-Fallschirmspringen: Michael und Tobias Rogg Autorennen: Oliver Lembeck Staplerfahren: Jürgen Schmid Springreiten: Carina Glatz Reitsport-Voltigieren: Maria Ludwig, Hannah und Lara Worbs, Teresa Lichtenstern, Ramona Bronner, Tamara Bucher, Anna Geiger, Marlen Behr, Diana Oswald-Nigl und Lukas Heumos Segeln; Nadine Böhm Eiskunstlauf: Nadine Böhm Synchroneislaufen: Miriam Schuster, Anna-Theresia Blaas Stockschießen: Anton Haller, Josef Ferstl, Adolf und Robert Wiest Tennis: Dominik und Elmar Garbatscheck Skilanglauf: ‚Regina Fuchs Tanzen: Klarissa Birovescu, Natalie Glogger, Dilara Graf, Yvonne Haslauer, Anna Kistner, Ina Leppert, Cindy Pöhler, Lena Ranker, Anja Schmalholz, Ulrike Schorer, Jana Steuer, Melissa Weiser, Cerasela Birovescu, Romina Böck, Debora Flöring, annika Hartinger, Chiara Hilverkus, Sandra Löffler, Julja Mamuzic, Stephanie Müller, Joana Rehle, sabrina Scharl, Jessica Schiller, Melina Schmid, Jacqueline Schwarz, Sabrina Ullwer und Lisa Wölfle Volleyball: Daniela Basgier, Jeanette Fahry, Julia Hartmann, ‚Jennifer Heidl, Lena Kricke, Angelika Lutzenberger, Nicole Mayr, Stefanie und Sabrina Schmid, Kathrin Völk, Anna Weber, Stefanie Winkler, Yvonne Würtz und Helmut Mannsbart

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Sudetendeutsche Schicksale nach 1945
Sudetendeutsche Schicksale nach 1945
Frauen in der Leitungsebene
Frauen in der Leitungsebene
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!

Kommentare