Umleitungen sind eingerichtet

Vollsperrung der B12 zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf

+
Der Übersichtsplan der Umleitungsstrecken.

Kaufbeuren/Marktoberdorf - Ab dem morgigen Freitag, 25. August um 13 Uhr bis voraussichtlich einschließlich Sonntag, 3. September wird zwischen der Anschlussstelle Kaufbeuren und der Anschlussstelle Marktoberdorf die Bundesstraße 12 aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr voll gesperrt.

Aufgrund von Fahrbahnschäden im Bereich der Fahrbahnmitte und Spurrinnen in den Steigungsbereichen, sowie dem altersbedingten Gesamtzustand der Deckschicht, muss wieder eine geschlossene und ebene Fahrbahnoberfläche hergestellt werden, teilt das Staatliche Bauamt Kempten mit. Zum einen ist dies notwendig, um die Verkehrssicherheit aufrecht zu erhalten, und zum anderen um zu verhindern, dass die tieferliegenden Schichten durch eindringendes Wasser und Frost weiter geschädigt werden und somit tiefgreifende Schäden auftreten. Die Maßnahmen sind erforderlich, um bis zum vierstreifigen Ausbau der B12 die Substanz der Bestandfahrbahn zu erhalten.

Folgende Umleitungen werden eingerichtet:

Umleitung Fahrtrichtung Kempten:

- Lkw-Fernverkehr (Höhe > 3,60 m) ab AS Germaringen - Pforzen - B 16 - St2055 – Obergünzburg - AS Leubas

- Restlicher Verkehr ab AS Kaufbeuren - Ausfahrt Kaufbeuren - Augsburger Straße - Moosmangstraße - Neugablonzer Straße - Spittelmühlkreuzung – B16 – Biessenhofen – AS Marktoberdorf Ost

Umleitung Fahrtrichtung Buchloe:

- Lkw-Fernverkehr (Höhe > 3,60 m) ab AS Kraftisried - St 2012 - Obergünzburg - St 2055 – Kaufbeuren - B 16 – Pforzen - OAL 6 - AS Germaringen

- Restlicher Verkehr ab AS Altdorf - B16 - Biessenhofen - Kaufbeuren - St 2055 - AS Kaufbeuren

Die Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert.

Auch interessant

Meistgelesen

Ein "gemeinsames Miteinander"
Ein "gemeinsames Miteinander"
"Das Weitblick" öffnet im September 2018
"Das Weitblick" öffnet im September 2018
Zusätzliches Management für KU?
Zusätzliches Management für KU?
Diskussion zur Flüchtlingsfrage
Diskussion zur Flüchtlingsfrage

Kommentare