Versuchter Einbruchdiebstahl

Von der Polizei gestellt: Vier junge Männer machen sich an Autos zu schaffen

Polizeiauto
+
Symbolbild

Kaufbeuren – Gestern Abend, gegen 23 Uhr, versuchten vier junge Männer mehrere geparkte Fahrzeuge in der Adolph-Kolping-Straße in Kaufbeuren zu knacken. Nach einem Fluchtversuch durch den Jordanpark liefen sie allerdings den Beamten der PI Kaufbeuren in die Arme. Das berichtet nun die Polizei.

Am Abend des gestrigen Montags machten sich vier Männer gegen 23 Uhr an mehreren geparkten Fahrzeugen in der Adolph-Kolping-Straße zu schaffen. Hierbei versuchten die Vier im Alter zwischen 18 und 21 Jahren mehrere Autos zu öffnen. Ob die besagten Fahrzeuge dadurch beschädigt wurden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Anschließend flüchteten die vier jungen Männer zu Fuß über den Jordanpark und den Bahnhof in Richtung Fachoberschule, wo es den Beamten der Polizei Kaufbeuren möglich war alle Beteiligten zu stellen.

Im Jordan Park sei es während der Flucht zu einem Streit mit einem Security-Mitarbeiter gekommen. Dieser ist der Polizei noch unbekannt. Sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall im Jordanpark mit dem Security-Mitarbeiter erbittet deshalb die Polizeiinspektion Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9330.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Zwischen Rad- und Schutzstreifen unterscheiden
Zwischen Rad- und Schutzstreifen unterscheiden
Mord in Kaufbeuren: 29-jähriger Angeklagter muss lebenslang hinter Gitter
Mord in Kaufbeuren: 29-jähriger Angeklagter muss lebenslang hinter Gitter
Corona-Zahlen im Seniorenheim Espachstift gehen nach unten
Corona-Zahlen im Seniorenheim Espachstift gehen nach unten
Neues Technologietransferzentrum für Kaufbeuren bei Pro-micron
Neues Technologietransferzentrum für Kaufbeuren bei Pro-micron

Kommentare