Mitgliederversammlung im Spätherbst

Vorsitzender des Tierschutzvereins Kaufbeuren gibt Amt ab

Frank Dämgen gibt sein Amt als Erster Vorsitzender ab.

Kaufbeuren/Beckstetten – Der Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung, der das Tierheim Beckstetten betreibt, sucht wieder einen neuen Vorsitzenden. Das teilt der Verein jetzt mit. Demnach hat Frank Dämgen, Erster Vorsitzender des Tierschutzvereins Kaufbeuren, aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt. Dämgen war in den vergangenen Jahren maßgeblich an der Neuorientierung des Tierheims und des Vereins beteiligt.

Bis zur Wahl eines neuen ersten Vorstandes bei der Mitgliederversammlung im Spätherbst wird der Zweite Vorsitzende, Klaus-Dieter Kittel, die Geschäfte des Vereins führen. Die Vorstandschaft ist optimistisch, bis zur Versammlung, in der Dämgen offiziell verabschiedet wird, einen geeigneten Kandidaten für das Amt des Ersten Vorsitzenden zu finden. Entsprechende Gespräche werden bereits geführt. Die turnusmäßigen Neuwahlen des gesamten Vorstandes finden dann im kommenden Jahr statt.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt
Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt
Wohnung nach Zimmerbrand in Kaufbeuren unbewohnbar
Wohnung nach Zimmerbrand in Kaufbeuren unbewohnbar
Ausgegliederte Schulklassen Anfang November wieder in Germaringer Schule
Ausgegliederte Schulklassen Anfang November wieder in Germaringer Schule

Kommentare