Ein Waschgang der anderen Sorte

+
Die Kicker des SV Stöttwang noch bester Dinge vor dem Waschgang

Kaufbeuren – Mit der Unterstützung von Florian Weiß von Antenne Bayern und vielen Fans wagten die Spieler des SV Stöttwang Montag Mittag den Sprung ins kühle Nass der Waschanlage Bunz in Kaufbeuren.

Ihre „Wäscherin“ hatte nämlich keine große Lust auf ihren undankbaren Job: seit drei Jahren wäscht sie ständig die dreckigen Trikots der Jungs. 

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der kommenden Wochenend-Ausgabe. von Martina Staudinger

Auch interessant

Meistgelesen

Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Wie das Ostallgäu Neuzugewanderte willkommen heißt
Wie das Ostallgäu Neuzugewanderte willkommen heißt
ASB Wünschewagen wieder unterwegs
ASB Wünschewagen wieder unterwegs
Ergebnisse des Nahverkehrsplans für das Ostallgäu und Kaufbeuren im Kreisausschuss vorgestellt 
Ergebnisse des Nahverkehrsplans für das Ostallgäu und Kaufbeuren im Kreisausschuss vorgestellt 

Kommentare