Wegen tiefstehender Sonne

Autofahrer übersieht siebenjähriges Mädchen auf Tretroller

+

Buchloe – Mittwochfrüh fuhr ein 78-jähriger Buchloer mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er laut Polizei die rote Ampel kurz vor der Schrannenstraße. Er erfasste eine siebenjährige Schülerin, die gerade mit ihrem Tretroller bei Grün die Fahrbahn überquerte.

Glücklicherweise verletzte sich das Mädchen nur leicht. Es wurde vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht. 

Der Rentner muss mit einer Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet

Kommentare