Alle Jahre wieder

Der Nikolaus war schon da... 

und besucht den Weihnachtsmarkt Marktoberdorf noch bis zum 3. Advent. Marktoberdorf – Es leuchtet, glänzt und glitzert wieder in der Ostallgäuer Kreisstadt. Marktoberdorf lädt seit vergangenem Freitag zum 45. Weihnachtsmarkt rund um den Stadtbrunnen und erfreut mit einer stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre.

Zum Auftakt begeisterte ein Eiskünstler große und kleine Weihnachtsmarktbesucher. Er sägte, schnitzte und feilte eine filigrane Engelsfigur aus einem beleuchteten Eisquader. Während im letzten Jahr noch dicke Flocken den Aktionskünstler begleiteten, spielten heuer eher milde Temperaturen, Wind und Regen mit den Besuchern und Ausstellern. Doch tat das herbstliche Wetter der weihnachtliche Stimmung keinen Abbruch.

Dafür sorgten 40 Aussteller, die in ihren geschmückten Buden Dekoratives und Handgemachtes, Schmuck, Keramik und Holzschnitzereien anboten. Dafür sorgte auch der Duft nach Glühwein und gebrannten Mandeln, der verführerisch in der Luft lag. An weihnachtlichen Naschereien wie Schokofrüchten, heißen Würstchen und klassischem Magenbrot fehlte es nicht, auch nicht an weihnachtlicher Musik, die von den örtlichen Kapellen und Gesangsgruppen dargeboten wurde. 

Jetzt erste Impressionen und unsere Premium-Partner entdecken.

Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.arthouse-hannig.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.atterer.info  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.genialokal.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.fendt.com  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.hotel-greinwald.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.haertle.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.moebel-herbein.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.hosp-weine.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.aktionskreis-marktoberdorf.de/sportmode-huttner  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.aktionskreis-marktoberdorf.de/hansen-uhren-schmuck  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.betten-karle.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.kirchmayer-schuetz.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.mode-martin.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.outdoortrends.de  © Kreisbote
Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.  © 
www.vita-nova.de  © Kreisbote
www.schatztruhe-lifestyle.de  © Kreisbote
www.weltladen-marktoberdorf.de  © Kreisbote

Für einen Höhepunkt sorgte der Trachtenverein Marktoberdorf, der am vergangenen Samstag gemeinsam mit den Weihnachtsmarktbesuchern festliche Lieder anstimmte. Und während von der Bühne aus musiziert wurde, machte der Nikolaus seine Runden und brachte mit seinen Engeln Süßigkeiten zu den kleinen Besuchern des Marktes.

Erstmals beteiligt sich auch MODfestivals mit einem gemeinsamen Stand mit dem Weltladen Marktoberdorf am diesjährigen Weihnachtsmarkt. Neben Orangenpunsch bieten sie die Adventskonzertreihe CHORglanz an, bei der täglich lokale und regionale Chöre in der Frauenkapelle nebenan ein Kurzkonzert geben. Bis zum Abschlusstag, dem dritten Advent ist auch Holzdrechsler Georg Hörmann aus Dietmannsried in seiner Bude zu sehen, der dort die traditionelle Kunst des Drechselns vorführt.

Am kommenden Samstag, dem 15. Dezember von 15 bis 17 Uhr können Kinder noch einmal unter Anleitung frische Weihnachtsplätzchen im Küchenstudio Mack backen. Am selbem Tag lädt das Café Lausfehl ab 15.30 Uhr zu einer Geschichtenstunde für Kinder ein. 

Wer sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen möchte, hat noch bis Sonntag, 16. Dezember Gelegenheit.

Weitere Programmhinweise auf www.marktoberdorf.de

Ein großes Dankeschön geht an die Mitglieder des Aktionskreises Marktoberdorf. Diese Sonderseite zum Weihnachtsmarkt auf Kreisbote.de wird dieses Jahr erstmalig nicht durch Anzeigen, sondern durch unsere gemeinsame Logo-Aktion unterstützt:

und

und

und

und

und

und

und

und

und

und

und

und
und

und

und

und

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf dem Weihnachtsmarkt Marktoberdorf 2018!

Auch interessant

Meistgelesen

Wenn der Nachbar plötzlich seine eigene, private Pizzeria eröffnet
Wenn der Nachbar plötzlich seine eigene, private Pizzeria eröffnet
Ortsdurchfahrt „Ölmühlhang“ am Dienstag gesperrt
Ortsdurchfahrt „Ölmühlhang“ am Dienstag gesperrt
Trikots des Benefizspiels zwischen ESVK und Landshut werden versteigert
Trikots des Benefizspiels zwischen ESVK und Landshut werden versteigert
Diese drei hätten nie gedacht, hier zu arbeiten!
Diese drei hätten nie gedacht, hier zu arbeiten!

Kommentare