Kindern in Not helfen

Weihnachtspäckchenstadt Kaufbeuren: Erfolgreiche Sammelaktion „Geschenk mit Herz“ von humedica

+
Dritter Bürgermeister Ernst Holy, Schirmherr der diesjährigen Sammelaktion, nimmt gerne die zahlreichen Geschenke entgegen. Mit anderen teilen möchten auch zwei junge Mädchen. Sie spenden ihre Krücken für ein bedürftiges Kind.

Kaufbeuren – Als Weihnachtspäckchenstadt von „Geschenk mit Herz“ ist Kaufbeuren heuer Partner und Gastgeber für eine große Sammelaktion. Auf einer Bühne am Rande des Martinimarktes in der Kaiser-Max-Straße wurde am vergangenen Samstag ein kurzweiliges Programm geboten, gestaltet von verschiedensten Akteuren aus Kaufbeuren.

Es gab Musik- und Tanzvorführungen von Kindern im Kindergartenalter oder Tanzgemeinschaften von Jugendlichen aus Kaufbeurer Schulen. Alle wollten mitwirken bei der Sammel­aktion „Geschenk mit Herz“ der Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica, um Kindern in Not eine Freude zu bereiten. Die gespendeten Geschenke gehen in sechs osteuropäische Länder, wie Rumänien, Albanien, die Republik Moldau oder die Ukraine. Dort verteilen caritative Einrichtungen die Päckchen an bedürftige Kinder.

Ursula Watzlawik, selbst Tagesmutter, hatte Spaß beim Freude schenken: „Die Kinder werden sich freuen, egal in welchem Land sie sind“. Ein kleiner Darsteller mit Umhang sagte während seiner Vorstellung als St. Martin: „Wenn man viel hat, kann man auch teilen“ und zerschnitt symbolisch seinen Umhang. Ebenfalls teilen wollten zwei junge Mädchen, die ihre Krücken spendeten (Foto): „Wir brauchen sie nicht mehr und schenken sie jemandem, der sie wirklich braucht“.

Wer kein Päckchen packen konnte, hat dennoch die Möglichkeit zu helfen. Mit einer Spende von 20 Euro werden von Mitarbeiterteams von humedica-Tochterorganisationen in Länder wie Äthiopien, Brasilien, Sri Lanka, Haiti oder Simbabwe, den jeweiligen Bedürfnissen vor Ort angepasste Päckchen gepackt, um die hohen Transportkosten zu vermeiden.

Weitere Informationen und Sammelstellen gibt es unter www.geschenk-mit-herz.de.

von Wolfgang Krusche

Auch interessant

Meistgelesen

Antenne Bayern Moderatorin spielt Esel auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt
Antenne Bayern Moderatorin spielt Esel auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Steinmetz Rudolph aus Obergünzburg erhält Schweizer Qualitätszeichen
Steinmetz Rudolph aus Obergünzburg erhält Schweizer Qualitätszeichen

Kommentare