Randalierer

Westendorf: Mann bedroht Polizisten mit Messer und Eisenstange

+

Westendorf – Besorgte Eltern riefen Montagabend die Polizei, da ihr erwachsener Sohn in der Wohnung randalierte. Er hatte bereits mehrere Gegenstände beschädigt und seine Eltern angegriffen.

Die kurze Zeit später eingetroffenen Polizeibeamten bedrohte der junge Mann zunächst mit einem Messer und einer Eisenstange. Nur durch die Androhung von Zwangsmitteln, auch in Form des zulässigen Schusswaffengebrauchs, konnten die Polizisten den Randalierer dazu bewegen, die Gegenstände abzulegen. Zudem versuchte er laut Polizei, einen Beamten auf der Treppe zu Sturz zu bringen. Während des gesamten Einsatzes beleidigte er die Polizisten. 

Der aggressive Mann wurde wegen Fremdgefährdung ins Krankenhaus eingeliefert. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Corona-Pandemie: Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren sind gerüstet
Corona-Pandemie: Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren sind gerüstet

Kommentare