Sparkasse Allgäu ehrt Dienstjubilare und verabschiedet Pensionisten

"Gemeinsam etwas bewegen"

+
Vorstand Manfred Kreisle (v. li.), Reinhold Rienecker, Hedwig Steininger, Personalrat Markus Ditterich, Susanne Baitz, Meinrad Hiepp, Vorstand Heribert Schwarz, Elke Thiel, Roland Kölbl, Vorstand Manfred Hegedüs, Gerhard Höfler und Rainer Hörtrich.

Marktoberdorf – Im festlich geschmückten Sparkassensaal in Sonthofen ehrten Vorstand und Personalrat der Sparkasse Allgäu langjährige, treue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dabei konnten Vorstandsvorsitzender Manfred Hegedüs und seine Kollegen Manfred Kreisle und Heribert Schwarz 35 Mitarbeitern zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulieren. 

Zehn Jubilarinnen und Jubilare blicken sogar auf 40 Jahre bei der Sparkasse zurück. 14 Mitarbeiter sind seit 10 Jahren im Unternehmen – dieses Jubiläum wurde heuer erstmals ebenfalls gefeiert. „Jede gut gemachte Arbeit – auch wenn sie noch so unbedeutend erscheint – ist wichtig für das gesamte Unternehmen. Wie in einem Getriebe, in dem es kleinere und große Rädchen gibt. Alle zusammen erzeugen Kraft, gemeinsam bewegen sie etwas. So ist es auch in unserer Sparkasse“, betonte Vorstandsvorsitzender Manfred Hegedüs die Bedeutung jedes einzelnen Mitarbeiters für die Sparkasse Allgäu. 

Er würdigte die Kompetenz und den enormen Erfahrungsschatz der Geehrten und bedankte sich für deren langjähriges Engagement. Gleichzeitig verabschiedete der Vorstand 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand.

Auch interessant

Meistgelesen

Festzug mit Hindernissen
Festzug mit Hindernissen
Stadt in festlichem Gewand
Stadt in festlichem Gewand
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental
Verkehrsunfall fordert vier Verletzte
Verkehrsunfall fordert vier Verletzte

Kommentare