Kreativ in der Krise

Wiederaufnahme der Vermittlungsangebote im Stadtmuseum Kaufbeuren

+
Im Sommer soll der Museumshof für Workshops genutzt werden

Kaufbeuren – Ab Sonntag, 28. Juni, nimmt das Stadtmuseum seine Vermittlungsangebote für die Sonderausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“ wieder auf. Für Schüler aber der Jahrgangsstufe 8 ist der Eintritt in die Sonderausstellung frei.

Bei sämtlichen Angeboten werden die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln berücksichtigt.

Sonntagsführungen: NS-Vergangenheit

Angelehnt an das Hygienekonzept des Museums können Gruppen mit reduzierter Teilnehmerzahl an den Sonntagsführungen teilnehmen. Um eine zu enge Gruppierung um die Ausstellungsstücke zu vermeiden, werden die Besucher anhand eines bebilderten Kurzvortrags einen Einblick in die Ausstellung erhalten. Im Anschluss erhalten sie die Möglichkeit selbstständig die Exponate zu betrachten beziehungsweise Fragen an die Ausstellungsbegleiterin zu stellen. Die Führungen finden an den fünf Sonntagen zwischen dem 28. Juni und dem 23. August jeweils um 10 Uhr statt. Es wird um telefonische Anmeldung unter 08341/9668390 gebeten.

Freier Eintritt für Schüler

Da es bis zum Schuljahresende keine Führungen für Schüler geben kann, möchte das Stadtmuseum Kaufbeurer Jugendlichen ab der Jahrgangsstufe 8 den Zugang zur Sonderausstellung bei freiem Eintritt ermöglichen. So können sich die Schüler auf eigene Faust auf Spurensuche begeben und erfahren, wie der Nationalsozialismus ihre Heimatstadt im „Dritten Reich“ verändert hat.

Für den Sommer plant das Stadtmuseum auch die Wiederaufnahme museumspädagogischer Workshops und Familienführungen. Hierfür soll vor allem auch der idyllische Museumshof genutzt werden. Voraussichtlich ab Herbst 2020 werden auch die ausgefallenen Führungen über den Fliegerhorst nachgeholt. Coronabedingt mussten drei der Termine abgesagt werden. Die konkreten Termine werden zeitgerecht bekannt gegeben. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Feuerwehr Kaufbeuren transportiert übergewichtige Frau auf Pritschenwagen ins Krankenhaus
Feuerwehr Kaufbeuren transportiert übergewichtige Frau auf Pritschenwagen ins Krankenhaus
Nicht eingeladener Jugendlicher rastet auf Party in Aufkirch aus
Nicht eingeladener Jugendlicher rastet auf Party in Aufkirch aus
Vierspuriger Ausbau der B12: Planfeststellung hat begonnen
Vierspuriger Ausbau der B12: Planfeststellung hat begonnen
Zwei Rollerfahrer alkoholisiert bei Pforzen unterwegs
Zwei Rollerfahrer alkoholisiert bei Pforzen unterwegs

Kommentare