Im Zeichen der Hundert

Musikschule Kaufbeuren feiert denkwürdiges 100-jähriges Jubiläum

+
Reicht kaum an Klaviatur und Pedale und spielt doch furios wie eine Große: Die zehnjährige Melissa Yuan aus der Klavier-Klasse von Musikschulleiter Martin Klein.

Kaufbeuren – Hundert Jahre, hundert Festschrift-Exemplare à hundert Seiten, hundert Sponsoren mit je mindestens hundert Euro Spende und zahllose über das ganze Jahr verteilte Jubiläumsveranstaltungen – die Sing- und Musikschule wollte ihr hundertjähriges Jubiläum im Jahr 2020 würdig begehen. So war es zumindest Ende 2019 geplant (wir berichteten).

Doch wie bei so vielen anderen Veranstaltern hat Corona auch durch diese Rechnung einen Strich gemacht. Aber wenigstens der Festakt im Stadtsaal mit Vorstellung des neuen Imagefilms und der Festschrift konnte dank einiger staatlicher Lockerungen am Sonntag stattfinden – natürlich mit den gebotenen Corona-Schutzvorkehrungen: Nur circa 50 geladene Gäste, 1,50 Meter Abstand zwischen den Stühlen und Mundschutz, sobald man den Sitzplatz verlässt.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

von Ingrid Zasche

Auch interessant

Meistgelesen

Freiwilliger Feuerwehrdienst in Kaufbeuren: Einsatzbereitschaft bleibt oberstes Ziel aller Maßnahmen
Freiwilliger Feuerwehrdienst in Kaufbeuren: Einsatzbereitschaft bleibt oberstes Ziel aller Maßnahmen
Landkreiseigene Einrichtungen im Ostallgäu steigern Anteil an bio-regionalen Produkten
Landkreiseigene Einrichtungen im Ostallgäu steigern Anteil an bio-regionalen Produkten
Marktoberdorf: Ausbau der Hochwiesstraße geht in die konkrete Planung
Marktoberdorf: Ausbau der Hochwiesstraße geht in die konkrete Planung
Berufsschule Kaufbeuren kann aufatmen – Alle Covid-19-Tests negativ
Berufsschule Kaufbeuren kann aufatmen – Alle Covid-19-Tests negativ

Kommentare