Zuwachs bei Trommlern

Zu Beginn der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab der stellvertretende Vorstand Arndt Stowasser einen kurzen Überblick über die gesamte Mannschaft der Landsknechtstrommler: So wuchs der kleine Haufen bei der Gründung vor 16 Jahren auf zwischenzeitlich über 50 aktive Mitglieder an; die sich bunt gemischt in einem Alter zwischen 20 und 50 befinden und alle gemeinsam die Liebe zur Trommelmusik und dem Mittelalter verbindet. Bei der anschließenden Neuwahl wurden alle Vorstände und stellvertretenden Vorstände erneut in ihren Ämtern bestätigt.

Vorstand Markus Holy gab einen kurzen Überblick über die Finanzen, die trotz der enorm hohen Ausgaben der Landsknechtstrommler, beispielsweise bei der Schaffung und Erhaltung der aufwendig genähten Kostüme, eines neuen Lagerzeltes sowie der Anschaffung von „Feuer“trommeln, weiterhin stabil bleiben. Vorstand Armin Blaschek konnte voller Stolz mitteilen, dass er gemeinsam mit Johannes Huber wieder einen neuen Laufmarsch komponiert hat, der traditionell am Tänzelfest dieses Jahr seine Premiere feiert. Somit können die Trommler zwischenzeitlich auf insgesamt zwölf eigens komponierten Märschen ihre Einzigartigkeit unter Beweis stellen. Dass diese Einzigartigkeit auch zum Beispiel von vielen professionellen Agenturen geschätzt wird, konnte auch Vorstand Jürgen Walter bei der Verlautbarung des diesjährigen Auftrittsplans bestätigen: so werden die Tänzelfest-Landsknechtstrommler dieses Jahr unter anderem beim Gundelfinger Landsknechtstreffen, den Kaltenberger Ritterspielen und dem 1. Historischen Schloss- und Stadtmauerfest in Wassertrüdingen zu sehen sein. Für das Kaufbeurer Publikum haben die Tänzelfest-Landsknechts-trommler dieses Jahr neben der Teilnahme am Tänzelfest ein besonderes Schmankerl geplant: Am Samstag, 27. Juni, werden sie gemeinsam mit dem Musikverein „Harmonie“ Oberbeuren e. V. eine Serenade im Tänzelfest-Rondell unter dem Titel „Serenade am Wertachstrand“ gestalten.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Mauerreste entdeckt
Mauerreste entdeckt
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?

Kommentare