Einsatz der Feuerwehr

Zwei Autos kollidieren bei Oberbeuren

Autounfall mit Feuerwehreinsatz
+
Durch die Kollision wurde ein Auto in den Straßengraben geschleudert.

Oberbeuren/Friesenried – Gestern Vormittag rückte die Freiwillige Feuerwehr Oberbeuren aus, um bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Richtung Friesenried Hilfe zu leisten. Davon berichtet der Kommandant und Stadtbrandmeister aus Oberbeuren.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberbeuren wurde am Sonntagvormittag zu einem Unfall auf der Staatsstraße 2055 Oberbeuren Richtung Friesenried gerufen. Zwei Fahrzeuge waren auf der Oberbeurer Steige miteinander kollidiert. Eines lag im Straßengraben auf der Seite, das andere stand quer auf der Fahrbahn. Die Insassen waren bereits alle vom Rettungsdienst versorgt und auf dem Weg ins Krankenhaus.

Bei beiden Pkw liefen Treibstoff und Öl aus, die von der Feuerwehr abgebunden wurden. Außerdem mussten die Einsatzkräfte einige Fahrzeugteile von der Straße räumen.

Bis zur endgültigen Bergung der Fahrzeuge war die Straße in diesem Teilstück komplett durch die Polizei gesperrt.

Im Einsatz waren sechs Mann mit zwei Fahrzeugen der Oberbeurer Brandbekämpfer.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Aggressiver Maskenverweigerer (43) stößt andere Kundin in Supermarkt gegen Regal
Kaufbeuren: Aggressiver Maskenverweigerer (43) stößt andere Kundin in Supermarkt gegen Regal
Haushalt von Corona-Pandemie überschattet – Einige Maßnahmen werden ausgegliedert
Haushalt von Corona-Pandemie überschattet – Einige Maßnahmen werden ausgegliedert
Trotz Corona: In Marktoberdorf wird viel geheiratet
Trotz Corona: In Marktoberdorf wird viel geheiratet
Maden in Chicken-Box bei Lieferservice aus dem Raum Buchloe
Maden in Chicken-Box bei Lieferservice aus dem Raum Buchloe

Kommentare