Tänzelfestzug: Neue Kleider für neue Gruppen

Wirklich sehr "entzücklich"

+
Elisabeth Seidel probiert, ob der grünweiße Brokat zu dem grünen Samt gut aussieht und eventuell mit orangefarbenem Taft kombiniert werden kann.

Kaufbeuren – Gleich zwei neue Gruppen für jeweils zwölf sechs- bis neunjährige Mädchen und Buben gibt es heuer im Tänzelfestzug: Die reichen Renaissance-Bürger haben Töchter bekommen und eine Gruppe Feuerwehrleute bildet den Übergang vom 19. ins 20. Jahrhundert.

Elisabeth Seidel, seit fast 28 Jahren halbtags fest in der Tänzelfestschneiderei angestellt, und ihr Mann Josef, der auch schon seit zehn Jahren mitarbeitet, haben in den vergangenen Monaten sorgfältig und liebevoll die entsprechenden Kostüme geschneidert. Das Feuerwehrmuseum hat Schneidermeister Josef Seidel dafür eine originale Steiger-Uniform aus der Zeit um 1900 als Vorlage ausgeliehen: schwarz, mit roter Paspelierung an Kragenaufschlägen, Hosen und Gürtel. Aus einem leichten Schurwollstoff hat Seidel danach die Knaben-Uniformen in drei Größen von circa 1,16  bis 1,22 Meter für Schüler der 1. und 2. Grundschulklassen gefertigt. Ergänzt durch glänzende Messinghelme sehen sie ausgesprochen prächtig aus.

Schneidermeister Josef Seidel präsentiert die Steiger-Uniform: schwarz, mit roter Paspelierung an Kragenaufschlägen, Hosen und Gürtel, dazu ein glänzender Messinghelm.

Elisabeth Seidel brauchte keine Vorlage. Sie schöpfte aus ihrer reichen Erfahrung als „Bekleidungstechnikerin mit Fachabitur“ und ließ ihrer Kreativität im Rahmen der vielfältigen modischen Vorgaben der Renaissancezeit freien Lauf. „Ich mache halt nach meinem Geschmack“, sagt die gebürtige Oberschlesierin, die auch heute immer noch von ihrer Arbeit begeistert ist, und hält versuchsweise einen grün-weißen Brokat an einen Samt im gleichen Grünton.

Ihre Begeisterung spiegelt sich in ihren Tänzelfestkostümen wider. Die Hängerchen für etwa 1,22 bis 1,28 Meter große Mädchen aus den 1. und 2. Grundschulklassen haben alle ungefähr den gleichen Schnitt mit hoher Passe, dennoch sieht jedes anders aus. Bei jedem sind die auf einander abgestimmten Stoffe und Farben anders kombiniert, die Röcke aus leichtem Samt oder Brokat sind mal glatt, mal haben sie gebügelte und mal Kellerfalten, die Passen sind mit Spitzen- oder Goldborten, mit Kordeln, Litzen oder Rüschen abgesetzt, gesmokt oder mit Knöpfen betont. Die Ärmel haben kleine geschlitzte Puffen, mal am Ellenbogen oder am Handgelenk, oder große Puffen an der Schulter oder sind als Keulenärmel mit und ohne Manschetten gestaltet.

Ebenso variationsreich sind die als Tüpfelchen auf dem „i“ von Irmgard Schopf, Tänzelfestmodistin seit über 15 Jahren, passend zu jedem Kleid kreierten Hauben, in denen die Stoffkombination und Rüschen- oder Bortenzier des zugehörigen Kleides aufgenommen wird.

Das Tüpfelchen auf dem „i“ sind die von Irmgard Schopf passend zu jedem Kleid kreierten Hauben.

Es kommt nicht von ungefähr, dass Tänzelfestchef Horst Lauerwald für die neue Gruppe hingerissen das Wort „entzücklich“ geprägt hat. „Jetzt noch die 22 neuen Westen für das Stallbegleitpersonal – und dann kann für uns das Tänzelfest kommen“, meint Josef Seidel, der für jede kleine Steiger-Uniform mit allen feinen Details trotz der Rationalisierung durch den immer gleichen Schnitt und Stoff rund 16 Arbeitsstunden gebraucht hat.

Die Arbeitszeit für die individuell gearbeiteten Renaissance­kleidchen aus unterschiedlichen Stoffkombinationen betrug ebenfalls etwa drei bis vier Vormittage. Aber die akkurate Detailarbeit ist für das Ehepaar Seidel keine Mühe – sie lieben „ihr“ Tänzelfest einfach und freuen sich jeden Tag auf ihre Arbeit mit ausgesucht schönem Material in der Tänzelfestschneiderei.

Bald ist es wieder so weit und die Einkleidung der Kinder für Kaufbeurens fünfte Jahreszeit beginnt. Im Tänzelfestbüro hängt bereits das neue Plakat 2017 mit dem Tänzelfestabzeichen zum diesjährigen Motto „Unterm Fünfknopfturm“.

von Ingrid Zasche

Auch interessant

Meistgelesen

Dank an Ehrenamtliche
Dank an Ehrenamtliche
Sprühender Sportsgeist
Sprühender Sportsgeist
Beschluss ist ein "Bekenntnis zum Bad"
Beschluss ist ein "Bekenntnis zum Bad"
Verheerender Brand in Wohnhaus 
Verheerender Brand in Wohnhaus 

Kommentare