1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Zwei Unbekannte greifen Mann in Kaufbeurer Wohnung mit Messer an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

PantherMedia 1513327
© Symbolfoto: PantherMedia / graficallyminded

Kaufbeuren – Zwei bislang unbekannte Männer haben am Mittwochabend einen 55 Jahre alten Mann in Kaufbeuren mit einem Messer bedroht und angegriffen.

Laut Angaben der Polizei versuchten die Männer gegen 21.20 Uhr in die Wohnung des 55-Jährigen zu gelangen. Dies konnte er zunächst verhindern, wurde dann allerdings von einem der Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und in seine Wohnung gedrängt.

Der 55-Jährige erlitt mehrere Schnittverletungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Nach der Gegenwehr des Mannes flüchteten die beiden Unbekannten ohne Beute über das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Der Kriminaldauerdienst Memmingen und die Spurensicherung der Kriminalpolizei Kempten haben die ersten Ermittlungen aufgenommen.

Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Beide waren etwa 18 oder 19 Jahre alt. Der eine 170 Zentimeter groß und mit einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Der andere Mann war etwa 165 Zentimeter groß. Zur Tatzeit trug er eine auffällige rote Jacke. Die Polizei schließt nicht aus, dass mindestens einer der beiden Unbekannten durch die Gegenwehr des 55-Jährigen verletzt wurde.

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren bittet Personen, die im Bereich Grünwalderstraße/Hüttenstraße/Gewerbestraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 08341/9330 zu melden.

Auch interessant

Kommentare