Weil sich die Kinder des Mobbings bezichtigten

Zwei Väter gehen in Neugablonz aufeinander los

Gewalt
+
Symbolfoto

Kaufbeuren/Neugablonz – In Neugablonz bekleckerten sich die Väter zweier Teenager gestern Abend nicht gerade mit Ruhm. Anstatt die angeblichen Probleme zu klären, die ihre Kinder miteinander haben, gingen die Erwachsenen aufeinander los. Wie die Polizei berichtet, kam einer der beiden sogar ins Krankenhaus.

Am Dienstagabend gerieten in Neugablonz die Väter von zwei Teenagern, die sich des Mobbings beschuldigten, tätlich aneinander. Die Väter trafen sich in einem Garagenhof, wo sie sich gegenseitig schubsten und aufeinander einschlugen.

Einer der Kontrahenten wurde mit Gesichtsprellungen durch den Rettungsdienst in das Klinikum Kaufbeuren gebracht, der andere verletzte sich bei einem Sturz an den Händen.

Gegen die Väter wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Feiernde und Auto-Poser auf Parkplatz eines Restaurants
Feiernde und Auto-Poser auf Parkplatz eines Restaurants
Die Natur ist ihr Revier – Vier Naturschutzwächter in Kaufbeuren
Die Natur ist ihr Revier – Vier Naturschutzwächter in Kaufbeuren
Kaufbeurer Bauausschuss lehnt Antrag eines Investors ab
Kaufbeurer Bauausschuss lehnt Antrag eines Investors ab
Unterallgäuer Landrat Eder und MdL Pohl sprechen mit Kultusminister Piazolo
Unterallgäuer Landrat Eder und MdL Pohl sprechen mit Kultusminister Piazolo

Kommentare