„Fini“ und „Pfeffi“ gehören einem Neunjährigen

Zwei Zwergkaninchen aus einem Garten in Buchloe gestohlen

Zwergkaninchen zwei Hasen
+
Wer weiß wo Fini und Pfeffi sind?

Buchloe – Für einen neun Jahre alten Bub aus Buchloe gab es am Vatertag wenig Grund zur Freude. Seine geliebten Zwergkaninchen namens Fini und Pfeffi wurden nachts gestohlen. Laut Polizeibericht war es kein Raubtier, dass die beiden Mümmler aus ihrem Stall im Schwalbenweg entführte. Nun hoffen die Besitzer und die Ermittler, dass es Zeugen der Tat oder Hinweise zum Verbleib der Tiere gibt.

In der Nacht zum Vatertag geschah der Diebstahl zweier Zwergkaninchen. Fini und Pfeffi befanden sich im Garten eines Reihenhauses. Der bislang unbekannte Täter verschaffte sich wohl zunächst über das unversperrte Gartentor Zugang zum Grundstück und entwendet die beiden Tiere aus dem Hasenstall.

Nach bisherigem Ermittlungsstand kann ein Fuchs beziehungsweise ein anderes Wildtier als Täter ausgeschlossen werden. Denn die Öffnung des Geheges kann eigentlich nur durch Menschenhand erfolgt sein.

Eines der beiden Tiere hat ein durchgehend hellgraues Fell. Das andere ist dunkelbraun, im Nacken hellbraun und hat an mehreren Stellen, vor allem im Bauchbereich, ein weißes Fell.

Zeugen- beziehungsweise sonstige Hinweise auf den Aufenthaltsort der Hasen erbittet die Polizeiinspektion Buchloe unter Telefon 08241/9690-0. Der neunjährige Junge würde sich sehr freuen, seine beiden geliebten Haustiere bald wieder in den Arm nehmen zu können.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Illegales Rennen auf B16 – Zwei Autofahrer müssen ausweichen
Illegales Rennen auf B16 – Zwei Autofahrer müssen ausweichen
Amphibienschutz: Wird Bauabschnitt am Kaiserweiher verlagert?
Amphibienschutz: Wird Bauabschnitt am Kaiserweiher verlagert?
Auto übersehen: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Pforzen
Auto übersehen: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Pforzen

Kommentare