Leicht verletzt

Zweijähriges Kind im Ostallgäu von Traktor angefahren

+

Landkreis – Am Sonntagabend ist ein zweijähriges Kleinkind im Landkreis Ostallgäu von einem Traktor angefahren worden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 60-jährige Fahrer des Traktors mit Schrittgeschwindigkeit auf dem Hofgelände eines landwirtschaftlichen Anwesens, als sich das Kind unbemerkt näherte und von dem Traktor erfasst wurde. Der Fahrer bremste sofort ab, so dass das Kind glücklicherweise nicht überrollt wurde. Es erlitt leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Experten beraten am "Runden Tisch" – MdL Schulze fordert Ausbau der Ressourcen und des Personals
Experten beraten am "Runden Tisch" – MdL Schulze fordert Ausbau der Ressourcen und des Personals
„Stolpersteine“ für Kaufbeuren
„Stolpersteine“ für Kaufbeuren
Frontalzusammenstoß auf der B12 bei Germaringen: Zwei Schwerverletzte
Frontalzusammenstoß auf der B12 bei Germaringen: Zwei Schwerverletzte
Einsturzgefährdet: Brücke zum Schulzentrum in Marktoberdorf birgt Versagensrisiko
Einsturzgefährdet: Brücke zum Schulzentrum in Marktoberdorf birgt Versagensrisiko

Kommentare