Bürger zeigen sich solidarisch

1400 Personen unterzeichnen Petition für "Rock The King"  Festival 

+
Wie es mit dem Festival „Rock The King“ weitergeht, ist fraglich.

Buchenberg – Nach bisher zwei Petitionen kleineren Umfangs mit 50 und zehn Unterstützern gegen das Festival „Rock The King“ in Buchenberg hat die ortsansässige Nastasja Grömling eine Unterschriften-Aktion FÜR das zweitägige Event gestartet. 1400 Befürworter haben unterzeichnet.

Damit wollen sie erreichen, dass das Festival fortbesteht.

„Das Landratsamt fordert für Rock The King” ab 2021 einen Flächennutzungsplan, der eine fünfstellige Summe kosten würde. Die Forderung ist weder für uns noch für unseren Rechtsanwalt vom Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft nachvollziehbar“, so die Geschäftsführer vom Veranstalter Allgäu Concerts, die wegen der unsicheren Lage schon dieses Jahr mit dem Festival pausiert haben. 

„Es stellt sich die Frage, weshalb es in anderen Städten und Gemeinden keinerlei Probleme darstellt, solche Veranstaltungen zu genehmigen. Normalerweise werden sie als ‚seltene Ereignisse‘ laut der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm eingestuft.“ Die Veranstalter beteuern, dass alle Beschwerdepunkte der Gegner ausnahmslos aus dem Weg geräumt worden seien. „Im Endeffekt bleibt nur das Thema Lärmschutz und hier wurden 2018 alle Werte eingehalten und sogar unterschritten“, erklären sie und hoffen auf den Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz des Landtags, der über die Petition berät. 

Und auch die Zustimmung im Dorf für das Open-Air-Festival ist da, erklärt Buchenbergs Bürgermeister Toni Barth auf Nachfrage des Kreisbote. „Nur anfangs gab es Missverständnisse und zwei, drei Anwohner haben mobil gemacht.“ Barth befürchtet, dass eine Bauleitplanung das Aus für das Festival bedeuten könnte. Die Auflagen könnten vermutlich nicht erfüllt werden: „Schade, dass es nicht leichter geht", sagt er, "nach wie vor steht der Gemeinderat der Veranstaltung positiv gegenüber."

kb/Susanne Kustermann

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Drogenkontrolle bei Sulzberg
Drogenkontrolle bei Sulzberg
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?
Der Bachtelweiher
Der Bachtelweiher

Kommentare