Verkehrsunfall mit schweren Folgen

Zwei Autos prallen frontal zusammen

+
Ob die winterlichen Verhältnisse an dem Unfall schuld waren?

Altusried - Nicht nur am gestrigen Sonntag sind wegen des gefrierenden Regens Unfälle passiert. Samstagnacht kurz vor Mitternacht stießen bei Altusried zwei Autos frontal zusammen. Ein 40-Jähriger fuhr auf der Staatsstraße 2009 von Kempten kommend in Richtung Altusried. Warum er dabei auf den Gegenfahrstreifen kam, kann noch niemand sagen. Er prallte mit einem entgegenkommenden Pkw, der in Richtung Kempten fuhr, frontal zusammen. Obwohl der 19-Jährige versuchte, auszuweichen, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Alle drei, der Unfallverursacher, der 19-jährige Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin wurden schwerverletzt in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Die Fahrbahn war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für rund eine Stunde komplett gesperrt, meldet die Verkehrspolizeiinspektion Kempten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
In Wildpoldsried platzt das Blatt eines Windradflügels ab
In Wildpoldsried platzt das Blatt eines Windradflügels ab
Skifahrerin Kiara Klug ist Kemptens Jugendsportlerin des Jahres
Skifahrerin Kiara Klug ist Kemptens Jugendsportlerin des Jahres
Die Jugendsportlerehrung in Bildern
Die Jugendsportlerehrung in Bildern

Kommentare