Zwei Schwerverletzte

Frontalzusammenstoß bei Isny

Zwei schwer verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 20.000 Euro sind die Folgen eines schweren Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr auf der Landesstraße 318. In Fahrtrichtung Isny war ein 73-jähriger Fahrer eines VW Eos kurz nach der Abzweigung der Waldburgallee in einer Linkskurve aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrspur geraten und mit einem VW Polo einer entgegenkommenden 48-Jährigen frontal kollidiert. Durch den heftigen Zusammenstoß schleuderte der Polo nach Polizeiangaben von der Fahrbahn auf ein angrenzendes Feld. Die Insassen in ihren Fahrzeugen wurden schwer verletzt. Der 73-Jährige wurde danach mit einem Rettungswagen, die 48-Jährige in einem Rettungshubschrauber in Kliniken gebracht. Beide Fahrzeuge mussten anschließend aufgeladen und abtransportiert werden. Während den Einsatzmaßnahmen war die Landesstraße bis gegen 19 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

… beim Blutspenden. Ein Erfahrungsbericht mit Hindernissen
… beim Blutspenden. Ein Erfahrungsbericht mit Hindernissen
Mitglieder des "Arbeitskreis Sport in Schule und Verein" kümmern sich um Schulsportwettbewerbe
Mitglieder des "Arbeitskreis Sport in Schule und Verein" kümmern sich um Schulsportwettbewerbe
Rassekaninchen geben sich in Kempten ein Stelldichein
Rassekaninchen geben sich in Kempten ein Stelldichein
Wohnungen für Studenten und Menschen mit Behinderung in Sankt Mang
Wohnungen für Studenten und Menschen mit Behinderung in Sankt Mang

Kommentare