Afrika kommt ins Allgäu

Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr veranstaltet das Kempodium vom 26. bis 28. Juni nun zum zweiten Mal die Aktionstage „Afrika im Allgäu“ – mit Basar, Maskenausstellung, Vorträgen und Kurzfilmen, Trommelkursen, Kinderprogramm, Märchenerzähler, afrikanischen Speisen und natürlich viel Musik. Im Vordergrund stehen erneut der gegenseitige Austausch und die vielfach gelobte familiäre Atmosphäre.

KREISBOTE, Kempten – Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr veranstaltet das Kempodium vom 26. bis 28. Juni nun zum zweiten Mal die Aktionstage „Afrika im Allgäu“ – mit Basar, Maskenausstellung, Vorträgen und Kurzfilmen, Trommelkursen, Kinderprogramm, Märchenerzähler, afrikanischen Speisen und natürlich viel Musik. Im Vordergrund stehen erneut der gegenseitige Austausch und die vielfach gelobte familiäre Atmosphäre.

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare