Fröhlich, bunt und abwechslungsreich

Die große Sause

+
Das Stadtfest ist „angekommen“ bei seinen Bügerinnen und Bürgern. Zu Hunderten kamen die Menschen am vergangenen Wochenende auf Kemptens Plätze, um sich am vergnügten Treiben und den zahlreichen Darbietungen zu erfreuen.

Viele streichen sich das erste Juliwochenende rot im Kalender an, denn dann steigt das Stadtfest Kempten, ein zweitägiges Spektakel, bei der in der Allgäumetropole gefeiert wird, wie es sich gehört.

Viel erreicht wurde von den Verantwortlichen des City-Managements Kempten, unterstützt von Sponsoren und unzähligen Helfern: Vor rund einer Dekade befreiten sie das Stadtfest aus seinem Aschenputteldasein und hievten es empor zu einem der Highlights der Sommersaison. Heute ist es ein Event, das weit über die Stadtgrenzen hinaus Strahlkraft hat und tausende Besucher anlockt.

Feiermeile mit drei Bühnen

Insgesamt wurden drei Bühnen errichtet – am Rathaus-, St.-Mang- und am August-Fischer-Platz. Während des Tagesprogramms am Samstag gab es dort Tanzvorführungen und Sportpräsentationen. Am Abend bildeten die Bühnen eine richtige Feiermeile, auf der bayerische Stimmungsmusik, Ska, Rock, Reggae und lateinamerikanische Klänge den Besuchern dargeboten wurden. Bis tief nach Mitternacht herrschte Riesenstimmung an den Bühnen. Für die Jugend war der Residenzplatz am Freitag- und Samstagabend mit seinem Open Air Club wieder der beliebte Treffpunkt fürs Abtanzen und Feiern. Etwas Tribut zollen musste das Stadtfest Kempten in diesem Jahr dem Wetter, das sich am Samstagabend eher von seiner unfreundlichen Seite zeigte, dabei die Feierlaune der Anwesenden zwar nicht trüben konnte, aber sicherlich den ein oder anderen vom Kommen abhielt.

Eröffnet wurde das Stadtfest Kempten mit einem zünftigen Bieranstich am Freitagabend auf der Bühne des Rathausplatzes von Oberbürgermeister Thomas Kiechle, gemeinsam mit dem neuen 1. Vorsitzenden des City-Managements Kempten Christian Martinsohn. Dabei bedankten sich beide für die monatelange Vorbereitungsarbeit der Mitarbeiter/innen des City-Management und bei den vielen Mitwirkenden, ohne die ein Stadtfest dieser Dimension nicht zu realisieren ist.

Mehr Bilder vom Stadtfest 2017 gibt es hier.

Jörg Spielberg

Auch interessant

Meistgelesen

Bilder vom Montag aus der Selfie-Box
Bilder vom Montag aus der Selfie-Box
Bilder vom Dienstag aus der Selfie-Box
Bilder vom Dienstag aus der Selfie-Box
Mittwoch: Endlich Gymnastik und echte Romantik in der Selfie-Box
Mittwoch: Endlich Gymnastik und echte Romantik in der Selfie-Box
Selfie Box: Die ersten 100 Bilder vom Wochenende 
Selfie Box: Die ersten 100 Bilder vom Wochenende 

Kommentare