Allgäu wird zum Radler-Mekka

Am kommenden Sonntag, 18. April, findet im Weiler Schweinlang bei Kraftisried das größte Allgäuer Radrennen 2010 statt. Über 600 Meldungen hat Klaus Görig vom Veranstalter RC Allgäu bereits bekommen. Der neue Radclub RC Allgäu hat sich erst im vergangenen September in Günzach gegründet. Günzach ist somit die neue Radsporthochburg im Allgäu.

Um 9 Uhr startet am Sonntag zunächst ein BDR-Sichtungsrennen über 75 Kilometer. Dazu werden die besten 250 Jugendfahrer aus ganz Deutschland im Allgäu erwartet. Jeder der 17 Landesverbände darf 15 Starter melden. Es ist schon eine Ehre wenn man so ein Rennen vom BDR bekommt, sagt Klaus Görig, der heuer in Schweinlang den 10. Sparkassen Straßenpreis veranstaltet. Um 11.15 Uhr gehen dann 150 Frauen und Juniorinnen auf die schöne 9,3 Kilometer lange Runde, die 12 mal absolviert werden muss – macht insgesamt 102 Kilometer. Mit dabei sein wird auch die Deutsche Radfahr-Spitze mit Trixi Worrak und den Nationalteams aus Luxenburg, Österreich und Dänemark. Das derzeit weltbeste Frauenteam, „Cervelo“, hat angekündigt, ebenfalls Fahrerinnen nach Schweinlang zu schicken. RC Allgäu-Mitglieder und Nationalfahrerinnen Lisa Brennauer und Sarah Düster sind ebenfalls am Sonnntag am Start. Im Männerfeld, das um 14.15 Uhr gestartet wird, werden rund 200 Fahrer aus ganz Süddeutschland dabei sein. Darunter auch die RC Allgäu-Fahrer Jonas Schmeiser, Tobias Holweger und Michael Schwarzmann. Sie treten über über 12 Runden, also insgesamt 112 Kilometer, an. Das Rennen am Sonnntag ist der erste Lauf des Stevens-Lämmle-Cup 2010. Der Dank der Veranstalter gilt bereits im Vorfeld des Rennens der Schweinlanger Bewölkerung und der Feuerwehr Kraftisried, die voll hinter dem Rennen stehen. Für die Bewirtung der Zuschauer steht die Feuerwehr und die Frauen aus Schweinlang mit ihren Schmankerln bereit.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren

Kommentare