Altes trifft auf Neues

Am vergangenen Freitag hat die feierliche Einweihung der Dorfgemeinschaftshauses in Großholzleute stattgefunden und schon zwei Tage später fand auf den Wiesen drum herum das jährliche Oldtimertreffen statt. Dabei ging es nicht nur um edle Karossen, die sorgfältig hergerichtet wurden. Nein, hier lag das Hauptgewicht bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen und da besonders bei den Traktoren.

Einigen der Fahrzeuge sah man die Jahrzehnte lange Arbeit bei Wind und Wetter deutlich an. Liebevoll behandelt wurden sie aber auch, sonst wären sie nach fünfzig und mehr Jahren nicht noch immer fahrbereit. Die Liebhaber alter Fahrzeuge standen fachsimpelnd dabei und an den Ständen und im neuen Dorfgemeinschaftshaus wurden sie auch mit allen nötigen Getränken versorgt. Die Großholzleutener können froh sein. Mit diesem Haus ist ein Schritt in die richtige Richtung gemacht. Ob nun als Übungsraum, Schießstand für die Schützen oder zu besonderen Festen: Eine richtige Nutzung ist für alle Räume vorgesehen. Mehr als 6000 Stunden Eigenleistung sind dabei zusammen gekommen. Da kann man nur Glück wünschen und den gemeinsamen Einsatz aller Vereine und sonstigen Helfer bewundern.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried

Kommentare