30 Gramm

Amphetamin in der Unterhose versteckt

+

Dietmannsried - Die Grenzpolizeiinspektion Lindau hatte nach Pressemitteilung der Polizei am Mittwochnachmittag eine Kontrollstelle am Rastplatz „Allgäuer Tor“ auf der A7 betrieben.

Im Rahmen der Kontrollen unterzogen die Beamten einen 44-jährigen Pkw-Fahrer einer Kontrolle. Bei der Durchsuchung des Pkws und der Person fanden die Polizisten über 30 Gramm Amphetamin, welches der Fahrer in seinem Genitalbereich zu verstecken versuchte. 

Des Weiteren befanden sich ein fertig gedrehter Joint sowie weiteres Marihuana im Fahrzeug. Der Beschuldigte verweigerte die Durchführung eines Drogenschnelltests. Aus diesem Grund ordneten die Einsatzkräfte eine Blutentnahme an, zudem untersagten sie dem Mann die Weiterfahrt. Nach Abschluss der polizeilichen Sachbearbeitung wurde er wieder entlassen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eine Entscheidung fürs Leben
Eine Entscheidung fürs Leben
Kinder präsentieren Masken ihres vhs-Workshops
Kinder präsentieren Masken ihres vhs-Workshops
Autofahrerin übersieht Motorradfahrer
Autofahrerin übersieht Motorradfahrer
Bitte nicht auf Bahnanlagen!
Bitte nicht auf Bahnanlagen!

Kommentare