Amtsleiter feiert Jubiläum

Amtsleiter Thomas Geiger feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Foto: cut

Jubiläum im Rathaus: Der Leiter des Lindenberger Ordnungs- und Sozialamtes, Thomas Geiger, konnte Ende Oktober sein 25. Dienstjubiläum feiern.

In dieser Position in Lindenberg ist er seit neun Jahren tätig. Zum einen wirkt er als Standesbeamter. Über zweihundert Paare hat er bereits getraut. Zum anderen wenden sich Bürger meist ans Ordnungsamt in Konfliktfällen mit Nachbarn oder Mitbürgern. Manchmal kommen auch Bürger, die eine Verwarnung für Falschparken bekommen haben. Hier gilt es dann über die Rechtslage aufzuklären. Bisweilen sind die allgemeinen Regeln fürs Parken für Einzelne nicht immer einsichtig. Auch für die ordnungsgemäße Verkehrsbeschilderung auf städtischen Straßen oder bei Straßensperrungen für große Feste ist Thomas Geiger Kraft seines Amtes zuständig. Als Protokollführer im Stadtrat hat er ebenfalls eine verantwortungsbewusste und nicht immer leichte Aufgabe. Und schließlich ist er als Sozialamtsleiter auch mit schwerwiegenden sozialen Notlagen konfrontiert. Seit 2002 in Lindenberg Amtsleiter Thomas Geiger stammt aus dem baden-württembergischen Main-Tauber-Kreis. Seine Ausbildung absolvierte er im Landratsamt Tauberbischofsheim. Nach einer Tätigkeit in der Jugendhilfe ging er nochmals zur Schule und erwarb die Fachhochschulreife. Das öffnete den Weg zum gehobenen Dienst. So war er zunächst im Landkreis Main-Spessart für Abfallrecht zuständig, dann bei einer Gemeinde in Oberschwaben tätig, ehe er 2002 nach Lindenberg kam.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare