Ressortarchiv: Kempten

»Hoppla, eine andere Situation«

»Hoppla, eine andere Situation«

Kempten – Eine endgültige Entscheidung über die Zukunft der Bahnhofstraße-Nord könnte weitaus früher fallen als erwartet.
»Hoppla, eine andere Situation«
Viele Funde in der Altstadt Süd

Viele Funde in der Altstadt Süd

sny – Kurz bevor die erste Grabungsfläche in der Altstadt Süd fertig bearbeitet ist, informierte Dr. Doris Schmid, Archäologin vor Ort in Isny, jetzt den Gemeinderat über den aktuellen Stand der Ausgrabungen.
Viele Funde in der Altstadt Süd
Vor allem zufriedene Gesichter

Vor allem zufriedene Gesichter

Kempten – Die Arbeit des City-Management stellt sich aus Sicht des Vereins immer mehr als eine Erfolgsgeschichte für Kempten dar und so gab es auch auf der Jahreshauptversammlung vorwiegend zufriedene Gesichter bei der Vorstandsschaft, den Mitgliedern und Wegbegleitern aus der lokalen Politik.
Vor allem zufriedene Gesichter
Fachwissen aufgebessert

Fachwissen aufgebessert

Kempten – Auf große Resonanz in Fachkreisen stieß jetzt der vierte Gynäkologische Onkologentag in Kempten.
Fachwissen aufgebessert
12-Jährige aus Kempten wird vermisst

12-Jährige aus Kempten wird vermisst

Vermisst wird die 12-jährige Celestine Werner aus Kempten. Die Vermisste kam am Abend des 11. April 2013 nicht in ihre Wohngruppe in Kempten im Allgäu zurück. Eine Betreuerin meldete sie daraufhin bei der Polizei als vermisst. Bislang konnte ihr Aufenthaltsort nicht ermittelt werden.
12-Jährige aus Kempten wird vermisst
Gewinner ausgezeichnet

Gewinner ausgezeichnet

Isny – Josef Hodrus, Vorstandsmitglied der Volksbank Allgäu West, begrüßte jetzt Kinder und Eltern, die zur Preisverleihung der örtlichen Gewinner in die Schalterhalle in Isny gekommen waren.
Gewinner ausgezeichnet
Pfau weiter an der Spitze

Pfau weiter an der Spitze

Kempten – Manfred Pfau bleibt Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Süd/St.-Mang. Nach einem Jahr im Amt bestätigte ihn jetzt die Jahreshauptversammlung des Vereins.
Pfau weiter an der Spitze
Der Startschuss ist gefallen

Der Startschuss ist gefallen

Isny – Am Donnerstag erfolgte der Spatenstich für das neue Hackschnitzel-Heizwerks. Damit beginnt die Bio Energie Isny (BEI) den Bau des Nahwärmenetzes.
Der Startschuss ist gefallen
»Wir haben einen Nerv getroffen«

»Wir haben einen Nerv getroffen«

Kempten – „Wir werden von Interessenten richtig überrannt“, freute sich Nikola Stadelmann, Künstlerische Direktorin des TheatersInKempten (TIK), dass bei den dritten Schultheatertage (STT) vom 10. bis 14. Juni 2013 dennoch alle Bewerber dabei sein werden.
»Wir haben einen Nerv getroffen«
Mehr Platz für Studenten

Mehr Platz für Studenten

Kempten – Eine weitere Hürde hat das geplante Studentenwohnheim in der Kotterner Straße genommen: Einstimmig billigte der Stadtrat am Donnerstag die zweite Änderung des Bebauungsplans „Kotterner Straße-Süd“ und beschloss des öffentliche Auslegung.
Mehr Platz für Studenten
Großer Redebedarf?

Großer Redebedarf?

Kempten/Berlin – Politik ist ein seltsames Geschäft und oft rational nicht nachvollziehbar. Beim Bürger kommt das nicht immer gut an. Diese Erfahrung muss jetzt der Bundestagsabgeordnete Dr. Gerd Müller machen.
Großer Redebedarf?
Keine Probleme

Keine Probleme

Kempten – Ein Bild von den Sicherheitsvorkehrungen im Eingangsbereich des Kemptener Justizgebäudes machte sich Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk (CSU) am Montagvormittag.
Keine Probleme
Anrührend und gefühlvoll

Anrührend und gefühlvoll

Kempten – Der Samstagabend stand im Kornhaus ganz im Zeichen der Wiener Klassik. Der Orchesterverein Kempten ließ unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Franz Schubert erklingen.
Anrührend und gefühlvoll
Neuer Mann an der Spitze

Neuer Mann an der Spitze

Isny – Nach der Jahresversammlung der Feuerwehrabteilung Isny Stadt (der Kreisbote berichtete), fand jetzt auch die Gesamt-Hauptversammlung der Isnyer Feuerwehr statt.
Neuer Mann an der Spitze
Ohne Alternativen

Ohne Alternativen

Kempten – „Wir sind für einen Steuerwettbewerb, nicht für plumpe Steuererhöhungen.“ Mit deutlichen Worten hat Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) am Montagmorgen im Kornhaus um eigene Steuersätze für Bayern geworben.
Ohne Alternativen
Neues Konzept für die Region

Neues Konzept für die Region

Lindenberg/Westallgäu – Ein neues Konzept in der Urlaubsregion Westallgäu kommt ins Rollen. Die Besonderheiten der Landschaft werden zu speziellen Erlebnisprogrammen ausgebaut. Das beginnt bereits in der Unterkunft der Gäste.
Neues Konzept für die Region
Bäume gepflanzt

Bäume gepflanzt

Schrattenbach – Ende vergangener Woche wurden in der Flur um Schrattenbach zwanzig Obstbäume gepflanzt. Bei der konzertierten Aktion, die auf Initiative des zuständigen Jagdpächters Adolf Mildenberger stattfand, packten freiwillige Helfer verschiedener Vereine kräftig mit an.
Bäume gepflanzt
Kein Interesse an der Burghalde?

Kein Interesse an der Burghalde?

Kempten – Auf einen kritischen Rundgang durch die Kemptener Altstadt nahm Dietmar Markmiller, Vorsitzender der Altstadtfreunde, am Dienstagabend die zur Jahreshauptversammlung gekommenen Mitglieder mit.
Kein Interesse an der Burghalde?
Neue Ideen greifen

Neue Ideen greifen

Kempten – Zu teuer und aufwändig im Unterhalt, wenig attraktiv für Besucher und ein nicht mehr zeitgemäßes Angebot: Um die städtischen Friedhöfe war es noch vor zwei Jahren nicht allzu gut bestellt.
Neue Ideen greifen
Neue Terrasse an der Iller

Neue Terrasse an der Iller

Kempten – Für Überraschung bei der Jahreshauptversammlung der Altstadtfreunde am Dienstagabend sorgten die neuesten Entwicklungen zum Projekt „Iller erleben“.
Neue Terrasse an der Iller
Planungen konkretisiert

Planungen konkretisiert

Isny – Nicht nur bei der Gestaltung des innerstädtischen Straßenraums, sondern vor allem auch bei der Verkehrsführung und der Parkierung gab es in der Planungswerkstatt Verkehr rege Diskussionen.
Planungen konkretisiert
Viele helfende Hände

Viele helfende Hände

Kempten – In den Eingangstüren mancher Kemptener Geschäfte und Einrichtungen wird künftig eine Plakette kleben, die grün umrandet ist und eine Kinderhand zeigt.
Viele helfende Hände
Den Blickwinkel ändern

Den Blickwinkel ändern

Dietmannsried – Am Wochenende fand am frisch sanierten historischen Inselweiher in Dietmannsried eine Pflanzaktion statt, bei der die Jugendgruppe des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) heimische Wasserpflanzen einsetzte.
Den Blickwinkel ändern
Stärkung für die Mittelschule

Stärkung für die Mittelschule

Landkreis/Durach – Landrat Gebhard Kaiser (CSU) informierte zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter und Schulamtsdirektor Thomas Novy über das Bildungsprojekt „Bildungsregion Oberallgäu/Lindau“.
Stärkung für die Mittelschule
Ein großer Tag für die Isnyer SPD

Ein großer Tag für die Isnyer SPD

Isny – Ein Jubilar „so fit wie ein Turnschuh“. Das war ein Kommentar zum 100. Geburtstag der Isnyer SPD. Am Dienstag vergangener Woche hatte der Vorsitzende des Ortsvereins, Otto Ziegler, zum großen Empfang in das Isnyer Rathaus eingeladen.
Ein großer Tag für die Isnyer SPD
»Basis der Völkerverständigung«

»Basis der Völkerverständigung«

Kempten – Europa steckt in der Krise. Umso wichtiger erscheint es, das Fundament der europäischen Einheit – die deutsch-französische Verbundenheit – zu würdigen.
»Basis der Völkerverständigung«
Gelungene Premiere

Gelungene Premiere

Kempten – Die finstere Unheilsahnung wird schon beim Öffnen des Vorhangs offenbar. Sie kündet von der Sophokles-Tragödie des Königs „Ödipus“, die Stefan Zimmermann in einer Übersetzung von Oliver Karbus mit dem „a.gon“ Theater inszeniert hat.
Gelungene Premiere
Noch ist nichts klar

Noch ist nichts klar

Kempten – Die Pläne des Brüsseler EU-Binnenausschusses, die Vergaberichtlinien für Konzessionen zu lockern und damit einer möglichen Privatisierung der Trinkwasserversorgung Tür und Tor zu öffnen, sorgen in der Bevölkerung und Partei übergreifend weiterhin für Empörung.
Noch ist nichts klar
Raus aus der Käseglocke

Raus aus der Käseglocke

Betzigau/Landkreis – „Strukturwandel in der Landwirtschaft“ stand am Samstag im Mittelpunkt eines Fachkongresses der FDP-Bundestagsfraktion mit Experten aus Politik, Wissenschaft und Landwirtschaft.
Raus aus der Käseglocke
Bürger stimmen für Alternative

Bürger stimmen für Alternative

Lauben-Heising – Am Sonntag fand in Lauben-Heising der Bürgerentscheid über den Standort der Turnhalle statt. Mehr als 48 Prozent der Bürger gingen zur Wahl. 85,4 Prozent sprachen sich für das Anliegen der Bürgerinitiative aus, die Halle auf einer Fläche nördlich des Feuerwehrhauses zu errichten.
Bürger stimmen für Alternative
Vögeln eine Heimat geben

Vögeln eine Heimat geben

Kempten – Auf Anregung der CSU-Ortsvorsitzenden St.-Mang, Silvia Rupp, wurde jetzt eine Nisthilfenaktion am Bachtelweiher gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz Kempten-Oberallgäu organisiert.
Vögeln eine Heimat geben
Prävention im Vordergrund

Prävention im Vordergrund

Kempten/Landkreis – Als die Elfjährige die Kommentare unter einem Handyfoto von ihr im Internet las, wollte sie nicht mehr leben. „100 Prozent hässlich“ und andere fiese Bemerkungen hatten Mitschüler unter das Foto geschrieben, das heimlich gemacht worden war und das Mädchen beim Schlafen zeigte.
Prävention im Vordergrund
Schadstoffe verursachen Planänderung

Schadstoffe verursachen Planänderung

Kempten – Die Planungen für die Umgestaltung des Altstadtparks im Rahmen des Konzepts „Iller erleben“ müssen geändert werden. Grund sind Schadstoffe im Boden, die noch aus der Zeit des ehemaligen Gaswerks auf diesem Gelände stammen.
Schadstoffe verursachen Planänderung
Neue Erkenntnisse

Neue Erkenntnisse

Kempten – Schon ein gutes Stück weiter sind die Archäologen beim Mauerfund von vergangener Woche im westlichen Teil des Hildegardplatzes gekommen.
Neue Erkenntnisse
Jubiläumsausstellung eröffnet

Jubiläumsausstellung eröffnet

Isny – Am Freitag hat der SPD-Ortsverein Isny anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums die Ausstellung in der Gotischen Halle des Rathauses eröffnet.
Jubiläumsausstellung eröffnet
Ereignisreiches Jahr

Ereignisreiches Jahr

Durach – Zu 30 Einsätzen rückte die Feuerwehr im vergangenen Jahr aus. Wie Kommandant Rudi Zick bei der Mitgliederversammlung berichtete, wurden insgesamt 994 Einsatzstunden zum Wohle der Bürger ehrenamtlich erbracht. Die technischen Hilfeleistungen überwogen dabei die Brandalarme deutlich.
Ereignisreiches Jahr
Vorstand wieder komplett

Vorstand wieder komplett

Kempten – Die Appelle des Vorstands wegen einiger unbesetzter Ämter fielen offenbar auf fruchtbaren Boden. So konnten bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins der Kleingärtner bis auf den Fachberater und Baumwart alle Posten besetzt werden.
Vorstand wieder komplett
Übung für den Ernstfall

Übung für den Ernstfall

Isny – Zu einem inszenierten Chemieunfall in der Naturwissenschaftlich-Technischen Akademie (nta) musste der Gefahrguttrupp der Isnyer Feuerwehr vergangene Woche ausrücken.
Übung für den Ernstfall
Neue Rückzugsmöglichkeit

Neue Rückzugsmöglichkeit

Kempten – Zu viele Störungen nannte Thomas Blodau, Vorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) Kempten-Oberallgäu, als Grund, dass am Kemptener Stadtweiher „die letzten Jahre relativ wenig bis gar keine Jungvögel mehr hochgezogen wurden“.
Neue Rückzugsmöglichkeit
»Der helle Wahnsinn«

»Der helle Wahnsinn«

Kempten – Johann Mahl ist sauer. Stinksauer. Jedes Mal wenn der Kemptener aus seinem Wohnzimmerfenster in der Ursulasrieder Straße schaut, versteht er die Welt nicht mehr. „Alle reden vom Klimaschutz und dort wird weggeschaut, wie 15 000 Liter Sprit sinnlos verblasen werden.”
»Der helle Wahnsinn«
Sauber verlegter Ziegelfußboden entdeckt

Sauber verlegter Ziegelfußboden entdeckt

Kempten – Für eine Überraschung hatte im November 2012 der Fund eines bis dahin unbekannten Steingebäudes bei den bauvorbereitenden archäologischen Grabungen im nord-westlichen Bereich des Hildegardplatzes gesorgt.
Sauber verlegter Ziegelfußboden entdeckt
Hauptsache Arbeit!

Hauptsache Arbeit!

Kempten – Zwar steht hinter Sybille Bergs Theaterstück „Hauptsache Arbeit!“ ein klares Ausrufezeichen. Ein Fragezeichen stellten aber wohl die meisten Zuschauer spätestens am Ende der Aufführung im vollen Kemptener TheaterOben hinter den Titel.
Hauptsache Arbeit!
Der Countdown läuft

Der Countdown läuft

Kempten – Mit dem symbolischen ersten Spatenstich und dem Vergraben einer Zeitkapsel haben am Montagnachmittag die Hauptarbeiten am Hildegardplatz begonnen.
Der Countdown läuft
»Wir wollen alle einladen«

»Wir wollen alle einladen«

Kempten – „Worte zählen bei uns weniger. Unsere Gottesdienste konzentrieren sich vor allem auf das, was man sehen, riechen, hören und begreifen kann.“
»Wir wollen alle einladen«
Ehrung für Urgesteine

Ehrung für Urgesteine

Altusried – Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der CSU erhielten die beiden „Urgesteine” Willibald Eberz und Stefan Hiemer anlässlich der Jahreshauptversammlung der CSU Altusried eine Auszeichnung vom Oberallgäuer CSU-Kreisvorsitzenden Joachim Konrad.
Ehrung für Urgesteine
Aufheimer feiert 101. Geburtstag

Aufheimer feiert 101. Geburtstag

Kempten – Mehr als 30 Jahre lang hat er sich als Gründungsmitglied der CSU sowie aktiv in der Pfarrei St.-Lorenz um seine Heimatstadt Kempten verdient gemacht. Jetzt feierte Paul Aufheimer im Margaretha- und Josephinen-Stift seinen 101. Geburtstag.
Aufheimer feiert 101. Geburtstag
Sicherheit und Stabilität

Sicherheit und Stabilität

Kempten/Allgäu – Bilanzsumme gesteigert, Eigenkapital erhöht: Zufrieden über das Geschäftsjahr 2012 äußerte sich der Vorstand der Sparkasse Allgäu in der Bilanz-Pressekonferenz am Dienstag.
Sicherheit und Stabilität
Christus demoliert

Christus demoliert

Kempten – Die rund 300 Jahre alte Christusfigur im Altarraum der St.-Mangkirche ist am Dienstagnachmittag von einem unbekannten Kirchenbesucher schwer beschädigt worden. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro aus.
Christus demoliert
Japanische Meditationswege

Japanische Meditationswege

Isny – Noch bis zum 16. Juni sind in der Städtischen Galerie im Isnyer Schloss drei Zyklen des japanischen Foto- künstlers Yamamoto Masao ausgestellt. Es ist schon als Ehre zu bezeichnen, wenn es einer kleinen Stadt wie Isny gelingt, eine Ausstellung von ihm zu bekommen.
Japanische Meditationswege
Weniger Zinsen, weniger Holz

Weniger Zinsen, weniger Holz

Wiggensbach – Im vergangenen Jahr gingen die Holzeinschläge erheblich zurück. Dieser Sachverhalt war neben dem Geschäfts- und Finanzbericht, dem Bericht des Kassenprüfers, der Entlastung des Vorstandes und einer Satzungsänderung der wesentliche Tagesordnungspunkt der Jahresversammlung der WBV.
Weniger Zinsen, weniger Holz