Ressortarchiv: Kempten

Albert Morgen ist Ehrenkommandant

Albert Morgen ist Ehrenkommandant

Isny – Anlässlich seiner Verabschiedung als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Isny ist Albert Morgen jetzt von Bürgermeister Rainer Magenreuter zum Ehrenkommandanten ernannt worden.
Albert Morgen ist Ehrenkommandant
»Land unter« auch in Isny

»Land unter« auch in Isny

Isny/Landkreis – Genau gesehen liegt Isny nicht direkt im vom Hochwasser gefährdeten Gebiet, aber in den Randgebieten entlang der Adelegg tobt sich bei derart extremen Wetterlagen wie in der vergangenen Woche und Dauerregen dieses Ausmaßes so mancher Bach mal richtig aus.
»Land unter« auch in Isny
BBV kritisiert EU

BBV kritisiert EU

Kempten – Für Unmut beim Bayerischen Bauernverband (BBV) sorgt derzeit ein Hauptprüfverfahren der EU-Kommission gegen einen Finanzierungsbaustein des Milchwirtwirtschaftlichen Zentrums, der muva, angestrengt wird.
BBV kritisiert EU
Aufatmen in der Altstadt

Aufatmen in der Altstadt

Kempten – Weniger schlimm als zunächst befürchtet hat sich die Hochwasserlage am Wochenende in Kempten entwickelt. Zwar liefen zahlreiche Keller voll und einige Straßen mussten vorübergehend gesperrt werden, die ganz großen Überschwemmungen blieben zum Glück jedoch aus.
Aufatmen in der Altstadt
Ein Geldsegen
für die Region

Ein Geldsegen für die Region

Lindenberg/Westallgäu – Ein kleines Jubiläum ist in diesem Jahr zu feiern. Vor zehn Jahren begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält: mehr Gemeinsamkeit im Westallgäu, unterstützt durch die EU-Förderung von Leader.
Ein Geldsegen für die Region
25 Jahre fürs gepflegte Stadtbild tätig

25 Jahre fürs gepflegte Stadtbild tätig

Lindenberg – Dass die Stadt Lindenberg gepflegt ausschaut ist auch das Verdienst von Franz Robbauer. Er sorgt dafür, dass das Kopfsteinpflaster intakt bleibt, die Randsteine nicht zerbröckeln und die Einfassungen solide sind.
25 Jahre fürs gepflegte Stadtbild tätig
Ziele vorgestellt

Ziele vorgestellt

Waltenhofen – Im Rahmen der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen konnte die alte und neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Rita Schösser, die Kandidatinnen der SPD für den Bundestag, den Landtag und den Bezirkstag begrüßen.
Ziele vorgestellt