Ressortarchiv: Kempten

»Ein großer Spagat«

»Ein großer Spagat«

Kempten – „Singen tut einfach gut“, lautet die Kernbotschaft des Dünensängers Eckart Strate, den die Oldenburger Filmemacher Karl-Heinz Heilig und Ulla Haschen zehn Jahre lang begleitet haben.
»Ein großer Spagat«
Wer tanzt nach wessen Pfeife?

Wer tanzt nach wessen Pfeife?

Kempten – Noch bevor am Mittwoch der erste Bagger der vom Tieflader rollte um mit den Bauarbeiten für das Möbelhaus zu beginnen, hat XXXLutz schon Ärger mit den Gewerkschaften: In einem Schreiben wirft ver.di der Firma vor, die Rechte von Mitarbeitern zu ignorieren. Der Möbelgigant reagiert gereizt.
Wer tanzt nach wessen Pfeife?
Nicht immer einer Meinung

Nicht immer einer Meinung

Kempten – Ein brechend voller Saal im Haus der Senioren signalisierte das große Interesse der Kemptener daran, wie ein künftiger OB Stadt- und Kulturpolitik anpacken würde.
Nicht immer einer Meinung
Erste Konsequenzen

Erste Konsequenzen

Kempten – Die Vorwürfe gegen den seit zwei Wochen wegen Drogenbesitzes in Untersuchungshaft sitzenden Leiter der Kemptener Drogenfahndung wiegen offenbar noch weitaus schwerer als zunächst gedacht.
Erste Konsequenzen
Auszeichnung für Jähnig

Auszeichnung für Jähnig

Kempten – Der SPD-Kreisverband Kempten hat jetzt die langjährige Stadträtin Ingrid Jähnig mit der Albert-Wehr-Medaille ausgezeichnet. Jähnig hatte sich Jahre lang für die Belange von Frauen und Kindern eingesetzt.
Auszeichnung für Jähnig
Es bewegt sich etwas

Es bewegt sich etwas

Isny – Es ist ein Teil der unendlichen Geschichte um Neugestaltung kultureller Objekte und dem Vorrang kommerziellen Denkens, wenn es um die Umgestaltung des Hallgebäudes geht und den Vorstellungen einiger Interessengruppen über eine möglichst große Zahl von Parkplätzen und Tiefgarageprojekten geht.
Es bewegt sich etwas
Fit für den Wettbewerb

Fit für den Wettbewerb

Kempten/Sonthofen – „Mit der Modernisierung unseren Metallabteilungen der Allgäuer Werkstätten in Kempten und Sonthofen können wir nun unseren Beschäftigten mit Behinderung auch in diesem Bereich einen anspruchsvollen Arbeitsplatz bieten.“
Fit für den Wettbewerb
Da waren es nur noch zwei

Da waren es nur noch zwei

Isny – In der heutigen Zeit gleich drei Investorengruppen vorstellen zu können, die im ersten Teil der Sanierung im Bereich Altstadt-Süd zum Zuge kommen wollen, ist für Stadtentwicklungsleiter Claus Fehr ein Grund zur Freude.
Da waren es nur noch zwei
Sozialbau plant 200 Wohnungen

Sozialbau plant 200 Wohnungen

Kempten – Die Sozialbau will bis 2020 200 weitere Wohnungen in Kempten bauen. Darauf verständigte sich laut Sozialbau-Chef Herbert Singer jetzt der Aufsichtsrat des Unternehmens.
Sozialbau plant 200 Wohnungen
Die Nacht der Guggen

Die Nacht der Guggen

Isny – Auf der Rathausbühne traten die Guggenkapellen am Samstagabend nacheinander auf und zeigten den vier Stunden ausharrenden Zuhörern anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Guggenmusik Isny, was Guggen- musik sein kann.
Die Nacht der Guggen
15 Klagen und kein Ende in Sicht

15 Klagen und kein Ende in Sicht

Kempten – Seit geraumer Zeit ist es ruhig um das „große Loch“ am Forum Allgäu geworden, selbst die OB-Kandidaten im Wahlkampf scheinen das Thema zu scheuen wie der Teufel das Weihwasser.
15 Klagen und kein Ende in Sicht
Drogen-Skandal bei der Kemptener Polizei

Drogen-Skandal bei der Kemptener Polizei

Kempten – Was zunächst nur nach einem heftigen Ehestreit aussah, entwickelt sich mehr und mehr zu einem echten Polizeiskandal: Bei dem kürzlich wegen Drogenbesitzes festgenommenen Kripobeamten soll es sich nach Information des Kreisboten um den 52 Jahre alten Leiter der Drogenfahndung handeln.
Drogen-Skandal bei der Kemptener Polizei
Neues von der Römerstraße

Neues von der Römerstraße

Isny – Es ist schon wieder einige Zeit her, seit das Thema Römerstraße in Isny etwas ausführlicher vorgestellt wurde.
Neues von der Römerstraße
Adler und Vogl eingeführt

Adler und Vogl eingeführt

Kempten – Im Rahmen eines Festgottesdienstes fand am Montagabend die offizielle Amtseinführung für Markus Adler, Mitglied des Johanniter-Regionalvorstands, und Werner Vogl, Regionalpfarrer bei den Johannitern im Allgäu, statt.
Adler und Vogl eingeführt
XXXLutz baut ab Montag

XXXLutz baut ab Montag

Kempten – Das DinA4-Blatt unter dem runden Schild mit dem leuchtend roten Rahmen spricht eine eindeutige Sprache: „Parkplatz ab 24.02.2014 7:00 Uhr gesperrt“ ist an den Einfahrten zu den Parkplätzen am Haslacher Berg zu lesen. Heißt das etwa...?
XXXLutz baut ab Montag
Exportboom geht weiter

Exportboom geht weiter

Kempten/Landkreis – Der Exportboom in Kempten und im Oberallgäu ist weiterhin ungebrochen. Das bestätigt eine Auswertung der IHK für 2013. Gradmesser der Ausfuhraktivitäten der Firmen ist die Anzahl der Exportdokumente wie Ursprungszeugnissen oder beglaubigte Handelsrechnungen.
Exportboom geht weiter
Alle wollen das Gleiche

Alle wollen das Gleiche

Kempten – Wie fahrradfreundlich sind die sechs Kandidaten, die am 16. März Oberbürgermeister werden wollen? Eine Antwort auf diese und weitere Fragen zum Thema versuchte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Kempten-Oberallgäu in der Podiumsdiskussion „Fahrradfreundliches Kempten?” zu erhalten.
Alle wollen das Gleiche
Rückblick und Ehrungen

Rückblick und Ehrungen

Kempten – Auf ein ereignisreiches Jahr mit 33 Einsätzen blickten jetzt die Mitglieder der Feuerwehr Lenzfried zurück. Höhepunkt des Abends war jedoch die Ehrung von Josef Hundbiß, der seit 70 Jahren bei der Wehr ist.
Rückblick und Ehrungen
Altstadtplanung im Mittelpunkt

Altstadtplanung im Mittelpunkt

Isny – Der Biberacher Baubürgermeister Christian Kuhlmann war der Einladung der Isnyer SPD gefolgt und berichtete vergangene Woche über die Altstadtsanierung in Biberach.
Altstadtplanung im Mittelpunkt
Windgänge und Orgelpfeifen

Windgänge und Orgelpfeifen

Kempten/Altstädten – Einblick in die Herstellung ihrer neuen Orgel erhielten Besucher der Kemptener Pfarrei Mariä Himmelfahrt, die jetzt mit Pfarrer Thomas Hagen in die Orgelbauwerkstatt Zeilhuber in Altstädten bei Sonthofen angereist waren.
Windgänge und Orgelpfeifen
Ein schwieriges Erbe

Ein schwieriges Erbe

Kempten – „Wer erbt, der darf sich freuen“, sagt der Volksmund – und liegt damit oft daneben. Denn wer erbt, kann sich nicht aussuchen, was er haben möchte, sondern muss alles übernehmen.
Ein schwieriges Erbe
Nur wenig Gegensätze

Nur wenig Gegensätze

Altusried – Die beiden Bürgermeisterkandidaten Markus Romer (FW) und Joachim Konrad (CSU) stellten sich in einer vom Bayerischen Bauernverbandes (BBV) initiierten Podiumsdiskussion im vollbesetzten „Rössle“-Saal den Fragen der einheimischen Landwirte.
Nur wenig Gegensätze
Großes Interesse

Großes Interesse

Kempten – Das Thema „Schlaganfall“ lockte vergangene Woche zahlreiche interessierte Experten und Laien zu Fachveranstaltungen ans Klinikum Kempten.
Großes Interesse
Kältehaube verringert Haarausfall

Kältehaube verringert Haarausfall

Kempten – Krebs kostet Kraft, Haare geben Halt. Dies erfuhren in den vergangenen Monaten 17 Patientinnen am Klinikum Kempten. Während der Chemotherapie unterzogen sie sich parallel einer Behandlungsmethode, die dort neu eingeführt worden ist.
Kältehaube verringert Haarausfall
»Das ist eine gute Sache«

»Das ist eine gute Sache«

Kempten – Im Kemptener Stadtteil Eich entstehen 22 neue Wohnungen. Entsprechende Pläne der Sozialbau segnete der Bauausschuss am Dienstag einstimmig ab.
»Das ist eine gute Sache«
»Froh und glücklich«

»Froh und glücklich«

Altusried – Der Altusrieder Gemeinderat hat grünes Licht für den Umbau und die Erweiterung des ehemaligen Penny-Marktes am östlichen Ortsrand gegeben. In Kürze soll hier ein 1200 Quadratmeter großer Rewe-Vollsortimenter einziehen.
»Froh und glücklich«
Besseres Angebot

Besseres Angebot

Kempten – Doppelstockwaggons sehen Reisende am Kemptener Bahnhof sehr selten. Das soll sich spätestens bis Dezember diesen Jahres ändern.
Besseres Angebot
Der Countdown läuft

Der Countdown läuft

Isny – Nach vier Jahren Planung geht es jetzt schnell: Jetzt Woche fand der Spatenstich für das neue Vereinsheim der Narrenzunft „Lachende Kuh“ statt und bis Sonntag sollte schon die Fundament fertig sein. Und Anfang März soll dann bereits das gesamte Vereinsheim fertig und bezugsbereit sein.
Der Countdown läuft
Alles bleibt offen

Alles bleibt offen

Kempten – „Mit dem Finden beginnt mein Tun. Meine Holzobjekte brauchen Zeit. Mein Anliegen ist es, die Natürlichkeit zu belassen oder anders ausgedrückt, mit und nicht gegen das Holz zu arbeiten.
Alles bleibt offen
Täglich kochen für jung und alt

Täglich kochen für jung und alt

Kempten – „Es war immer schon mein Traum, eine Großküche zu leiten“, gesteht Jürgen Krieger. 1985 begann der heute 50-jährige seine Kochlehre, hatte seine Lehr- und Wanderjahre und ist nun seit zwei Jahren Chef der Küche im Wilhelm-Löhe-Haus der Diakonie in Kempten.
Täglich kochen für jung und alt
Netzwerk wird ausgebaut

Netzwerk wird ausgebaut

Kempten – „Netzwerk Baukultur Allgäu“ heißt ein neues LEADER-Projekt, das vergangene Woche im dafür frisch bezogenen Büro in der Kemptener Beethovenstraße 2 vorgestellt wurde.
Netzwerk wird ausgebaut
Immer neue Klischees

Immer neue Klischees

Kempten – Der Blick hinter die Kulissen begeisterte vergangenen Freitagabend im ausverkauften TheaterOben. Nein, nicht etwa eine Führung durchs TheaterInKempten (TIK) sorgte für einen kurzweiligen Abend mit viel Lach- und Schmunzelkitzlern.
Immer neue Klischees
Bier im Mittelpunkt

Bier im Mittelpunkt

Isny – Bürgermeister Rainer Magenreuter und der Leiter des Bauamts und Zuständiger für die Stadtentwicklung, Claus Fehr, haben sich jetzt im Rahmen ihrer Firmenbesuche bei der Brauerei Stolz über den Stand der Dinge informiert und mit Hans, Josef und Johannes Stolz ein intensives Gespräch geführt.
Bier im Mittelpunkt
UB/ödp fordern   ein Parkraumkonzept

UB/ödp fordern ein Parkraumkonzept

Kempten – UB/ödp fordern ein Parkraumkonzept und Parkraummanagement für Kempten. Das geht aus einem schriftlichen Antrag an OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) vom Wochenende hervor. Kernpunkt ist wiederholt die Forderung nach einem Parkhaus am Pfeilergraben.
UB/ödp fordern ein Parkraumkonzept
Für einen Euro Bus fahren?

Für einen Euro Bus fahren?

Kempten – Im bislang noch recht ereignislosen Kemptener Wahlkampf rückt jetzt der ÖPNV in den Blickpunkt. Nach Besuchen bei der Firma Haslach sind sich Freie Wähler (FW) und UB/ödp ungewohnt einig: Beide Seiten fordern eine Senkung der Preise für die Buskarten.
Für einen Euro Bus fahren?
Wahlkampf mal anders

Wahlkampf mal anders

Probstried – Die Probstrieder Wählergemeinschaft (PWG) hat sich eine ganz neue Verwendungsmöglichkeit für ausgemusterte Christbäume einfallen lassen und lud als Wahlkampfauftakt zum Christbaumweitwurf-Wettbewerb für Männer, Frauen und Kinder ein.
Wahlkampf mal anders
Sulzberg ist schuldenfrei

Sulzberg ist schuldenfrei

Sulzberg – Das gibt es wohl nicht alle Tage, was sich vergangenen Donnerstag in Sulzberg zutrug: Bürgermeister Thomas Hartmann (CSU) schob höchstpersönlich eine Schubkarre voller mit Papierschnipseln gefüllter Geldsäckchen in Höhe von 50 000 Euro über die Dorfstraße zur örtlichen Sparkasse.
Sulzberg ist schuldenfrei
Deutsche Hutkönigin gesucht

Deutsche Hutkönigin gesucht

Lindenberg – Seit über zehn Jahren wird in Lindenberg alle zwei Jahre die Hutkönigin gekrönt. In den Jahren 2002 bis 2008 war es die Lindenberger Hutkönigin, die die „Krone“ mit nach Hause nahm, seit 2010 wird in Lindenberg sogar die Deutsche Hutkönigin gekürt.
Deutsche Hutkönigin gesucht
Zwei Auszeichnungen

Zwei Auszeichnungen

Kempten – Das Allgäuer Überlandwerk gewinnt nach eigenen Angaben erneut beim Wettbewerb „TOP-Lokalversorger“ und wird zusätzlich mit dem Prüfsiegel „Gesicherte Nachhaltigkeit 2014“ ausgezeichnet.
Zwei Auszeichnungen
80 neue Wohnungen

80 neue Wohnungen

Kempten – Offiziell wurde nun die Zusammenarbeit des Sozial-Wirtschafts-Werks (SWW) und der Sozialbau mit der Unterschrift des Gesellschaftsvertrages für die „Stiftsstadt Wohnen GbR, Gerhart-Hauptmann-Str., Kempten“ durch die Geschäftsführer Martin Kaiser und Herbert Singer besiegelt.
80 neue Wohnungen
»Lebt der Bauer, lebt das Land«

»Lebt der Bauer, lebt das Land«

Kempten – Sechs Wochen vor der Kommunalwahl haben die Republikaner mit ihrem OB-Kandidaten Michael Ulmer jetzt ein Zehn-Punkte-Programm für Kempten vorgestellt.
»Lebt der Bauer, lebt das Land«
Umtriebig und erfolgreich

Umtriebig und erfolgreich

Isny – Auch in ihrem 536. Vereinsjahr ist die Schützengilde Isny noch lebendig und aktiv. Oberschützenmeister Roland Just zeigte sich jetzt bei der Jahreshauptversammlung mit der Entwicklung zufrieden.
Umtriebig und erfolgreich
Auch ein Grüner kann OB

Auch ein Grüner kann OB

Kempten – „Darf ich kurz stören? Zwei Radler?” fragt die Bedienung vom „Neustadt Engel” sichtlich gestresst in den überfüllten Raum. Sehr viele Zuhörer sind an diesem Abend gekommen, um dem Wahlkampf-Gast der Kemptener Grünen, Dieter Salomon, Oberbürgermeister der Stadt Freiburg, zuzuhören.
Auch ein Grüner kann OB

Ende der »leeren Versprechen«

Kempten – Mit klaren Forderungen haben UB/ödp im Bürgertreff Oberösch ihren Wahlkampf eröffnet. Dabei stellte Spitzenkandidat Michael Hofer sein Wahlprogramm vor.
Ende der »leeren Versprechen«
»Pfandtastisch helfen« funktioniert

»Pfandtastisch helfen« funktioniert

Kempten – „Pfandtastisch helfen!“ – unter diesem Motto starteten pro familia Kempten und die Kaufleute Heidi Spötzl und Thomas Abröll vom Lenzfrieder Edeka Markt Abröll vor zwei Jahren eine neuartige Spendenaktion – und dies mit Erfolg.
»Pfandtastisch helfen« funktioniert
»Ich will nicht nur zuschauen«

»Ich will nicht nur zuschauen«

Kempten – Konzentriert richtet Jürgen Plötz seine Augen auf seine Steuerungshilfe. Über sie setzt er langsam am Computer die Wörter zusammen, beginnend mit Hallo. Unterstützt wird er dabei von Sabine Hauch, seiner Gruppenleiterin.
»Ich will nicht nur zuschauen«
Kampf um Tarifverträge

Kampf um Tarifverträge

Kempten – Die Region „Allgäu-Donau-Iller” des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hat sich zum 1. Februar aufgelöst. Ehrenamtlich arbeitende Kreisverbände übernehmen nun die Aufgaben der bisherigen Doppelregion.
Kampf um Tarifverträge
Hohe Qualitätsmerkmale

Hohe Qualitätsmerkmale

Lauben/Landkreis – Der Schutz und die Sicherheit der Jugendlichen in den 52 Jugendfeuerwehren des Landkreises Oberallgäu stand jetzt auf der diesjährigen Winterschulung der Jugendwarte und Ausbilder im Mittelpunkt.
Hohe Qualitätsmerkmale
Verkehrskonzept wird umgesetzt

Verkehrskonzept wird umgesetzt

Isny – Nach langer Planungsphase und vielen Diskussionen hat der Gemeinderat vergangene Woche ein Verkehrskonzept für die Stadt verabschiedet. Das seit mehr als einem Jahr begutachtete und in Arbeitskreisen mit Bürgerbeteiligung diskutierte Konzept kann somit nun umgesetzt werden.
Verkehrskonzept wird umgesetzt
In letzter Sekunde

In letzter Sekunde

Dietmannsried – Im Streit um das Baugebiet „Im Seegader Mitte II“ gab es bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag eine fast schon sensationelle Wendung.
In letzter Sekunde