Ressortarchiv: Kempten

Etwas andere Verhältnisse

Etwas andere Verhältnisse

Isny – Im Isnyer Gemeinderat wird es künftig etwas anders aussehen. Neue Gesichter sind zu den „alten“ Strategen dazu gekommen. Es wird sich einiges ändern, sobald die neuen Vertreter der Bürgerschaft in ihr Amt eingeführt und in einer Klausurtagung auf ihre Ämter vorbereitet sein werden.
Etwas andere Verhältnisse
»Sicherheit steht an erster Stelle«

»Sicherheit steht an erster Stelle«

Kempten – Nur eineinhalb Zentimeter ist der kleine Sockel hoch und dennoch hat Timo Rädler mit seinem Rollstuhl erhebliche Schwierigkeiten, diese Hürde zu über- winden. „In einer Gefahrensituation kann diese Schwelle als Hemmnis ganz schön brenzlig werden.
»Sicherheit steht an erster Stelle«
Erfolgreiche Projekte, maue Finanzen

Erfolgreiche Projekte, maue Finanzen

Kempten – Dass unter dem „bunten Blumenstrauß an Gästen“ der neue OB Thomas Kiechle, die Jugendbeauftragte des Bezirkstags Renate Deniffel oder MdL Dr. Paul Wengert als Vertreter der Politik ihr Interesse am Kemptener Stadtjugendring (SJR) bekundeten, freute Vorsitzenden Stefan Keppeler besonders.
Erfolgreiche Projekte, maue Finanzen
Tauschen ist »In«

Tauschen ist »In«

Mit einem Korb gefüllt mit bayerischen Milchprodukten als Gastgeschenk machte die Bayerische Milchprinzessin Carola Reiner am Mittwoch Station auf dem Wochenmarkt.
Tauschen ist »In«
Lustig, leidlich, langweilig

Lustig, leidlich, langweilig

Kempten – Groß waren die Erwartungen an das Erste Allgäuer Seniorentheater nach dem Überraschungserfolg von „Der rote Schal“ im November 2012. Mit der Produktion „Nur über unsere Leiche“ wollten die Theatertherapeutin Johanna Hartmann und ihr Team an diesen Erfolg im Theater in Kempten anknüpfen.
Lustig, leidlich, langweilig
Verwurzelt in der Kunstszene

Verwurzelt in der Kunstszene

Isny – Unter dem Titel „gerissen, geschnitten, gefaltet“ stellt die Künstlergruppe „arkade“ anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums derzeit in der Städtischen Galerie im Turm (Espantor) aus. Am kommenden Sonntag, 1. Juni, führen um 11 Uhr Künstler der „arkade“ durch die Ausstellung.
Verwurzelt in der Kunstszene
Bekenntnis zum Liberalismus

Bekenntnis zum Liberalismus

Kempten – Seit der verheerenden Wahlniederlage bei der Bundestagswahl hat es die FDP schwer. Die liberale Partei befindet sich im Neuaufbau. Am Freitag besuchte der FDP-Vorsitzende Christian Lindner Kempten, um für seine Partei zu werben. Rund 140 Zuhörer waren ins Haus Hochland gekommen.
Bekenntnis zum Liberalismus
Nicht nur Hildegardplatz

Nicht nur Hildegardplatz

Kempten – Das Viertel sei „einfach klasse“ und ein richtiges „Kulturquartier“, zeigte sich Oberbürgermeister Thomas Kiechle von der Kemptener Stiftsstadt begeistert.
Nicht nur Hildegardplatz
Der Altstadtpark ist eröffnet

Der Altstadtpark ist eröffnet

Kempten – „Das Wetter ist kein Zufall“, sagte OB Thomas Kiechle (CSU) am Freitagnachmittag, als er bei strahlendem Sonnenschein den neu gestalteten Altstadtpark an der Iller eröffnete.
Der Altstadtpark ist eröffnet
Gott und den Menschen dienen

Gott und den Menschen dienen

Kempten – Nach 14 Jahren Pause konnte vergangenen Sonntag in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt erstmalig in Kempten wieder eine Primiz gefeiert werden. Mit einem großen Festzug holte Ortspfarrer Thomas Hagen den Primizianten von seinem Elternhaus ab.
Gott und den Menschen dienen
Neuer Tresor des Allgäus

Neuer Tresor des Allgäus

Kempten – Eine „gewisse Mystik“ hafte Geldtresoren ja schon an, erinnerte Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Manfred Hegedüs an Filme wie „Die Gentlemen bitten zur Kasse.“
Neuer Tresor des Allgäus
Sicherheit nicht gewährleistet

Sicherheit nicht gewährleistet

Kempten – Laut OB-Büro bleibt die König-Ludwig-Brücke über die Iller in Kempten aus Sicherheitsgründen weiterhin gesperrt. Die Standsicherheit der bauhistorisch bedeutenden Holzbrücke sei für den bisherigen Geh- und Radverkehr nicht mehr ausreichend.
Sicherheit nicht gewährleistet
Der Auftakt ist gemacht

Der Auftakt ist gemacht

Kempten – Statt an der Zapfsäule – Gesundheit tanken. Wie das funktioniert, demonstrieren seit Jahren die zahlreichen Teilnehmer an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die traditionell zum 1. Juni startet und bis 31. August dauert.
Der Auftakt ist gemacht
Altstadtfreunde geben Gas

Altstadtfreunde geben Gas

Kempten – Das größte unter den großen Themen bei der Jahreshauptversammlung der Kemptener Altstadtfreunde war die Burghalde – ein Entwicklungsprojekt, das der Verein schon länger hartnäckig verfolgt.
Altstadtfreunde geben Gas
Musik in allen Variationen

Musik in allen Variationen

Isny – Im Augenblick ist die Stadtkapelle Isny so tätig wie schon lange nicht mehr. Von Auftritt zu Auftritt, von Termin zu Termin sind die Musiker unterwegs.
Musik in allen Variationen
Gewinn durch Energiewende

Gewinn durch Energiewende

Kempten – Atomenergie? Nicht mit dem Journalisten, Fernsehmoderator und Buchautor Dr. Franz Alt. Auf Einladung des Lions Clubs Kemp- ten Müßiggengel sprach er vergangene Woche in den Räumen der Hypo Vereinsbank in Kempten vor rund 100 Menschen.
Gewinn durch Energiewende
Sichten und Ordnen

Sichten und Ordnen

Dietmannsried – Seit drei Jahren kümmern sich Brunhilde und Peter Kustermann in mühevoller Kleinarbeit um den Aufbau des Dietmannsrieder Gemeindearchivs. Zigtausende Dokumente, die bis 1732 zurückreichen, haben die beiden schon gesichtet und geordnet, weitere Zigtausende liegen noch vor ihnen.
Sichten und Ordnen
Schlüsselübergabe im Gefängnis

Schlüsselübergabe im Gefängnis

Kempten – Sie hat blaue Augen, dunkle lange Haare, Humor und eine rationale Denkweise. Sie wirkt unkompliziert, ist musikalisch und hat es fast täglich mit "schweren Jungs" zu tun. Anja Ellinger heißt die neue Leiterin der Justizvollzugsanstalten (JVA) Kempten und Memmingen.
Schlüsselübergabe im Gefängnis
Ängste abbauen

Ängste abbauen

Dietmannsried – Im gesamten Landkreis Oberallgäu leben derzeit rund 200 Flüchtlinge in zehn Gemeinden. Prognosen zufolge werden im Lauf des Jahres 200 weitere hinzukommen. Deren Unterbringung ist in erster Linie Aufgabe des Landkreises und der kreisfreien Städte.
Ängste abbauen
Kinderwunschzentrum umgezogen

Kinderwunschzentrum umgezogen

Kempten – Mit der neuen leitenden Oberärztin Dr. Anke Brössner hat das Team des Kinderwunschzentrums Kempten (KWK) einen neuen Standort am Klinikum bezogen. Die Abteilung ist jetzt beim Haupteingang im ersten Seitentrakt zu finden.
Kinderwunschzentrum umgezogen
Projektideen erarbeitet

Projektideen erarbeitet

Landkreis – Rund 800 Projektideen erreichten die Geschäftsstelle der Regionalent- wicklung Oberallgäu in den vergangenen zehn Jahren. Ein Teil davon wurde realisiert, ein Teil wurde von den Ideengebern nicht weiter verfolgt und ein erheblicher Teil wartet noch auf Umsetzung.
Projektideen erarbeitet
Außerordentliche Aktionen

Außerordentliche Aktionen

Kempten – Am morgigen Sonntag, 18. Mai, findet der diesjährige Internationale Museumstag statt. Unter dem Motto „Sammeln verbindet – Museum collections make connections“ beteiligen sich bundesweit rund 6500 Museen mit Führun-gen, außerordentlichen Aktionen und Veranstaltungen.
Außerordentliche Aktionen
»Ich bekam einen dicken Hals«

»Ich bekam einen dicken Hals«

Kempten – Als ehemaliger Mittelgewichtler und Mitgründer des Star-Box-Clubs-Kempten ist Gerhard Bachl eine richtige Kämpfernatur.
»Ich bekam einen dicken Hals«
Aus einem anderen Blickwinkel

Aus einem anderen Blickwinkel

Kempten – „Ich möchte bei Euch mitarbeiten, kannst Du mir zeigen, wie das geht, was ich tun muss?“ Für Renate Deniffel, Bezirksrätin und CSU-Kreisrätin ist es leicht, einen Zugang zu den Beschäftigten der Allgäuer Werkstätten zu finden.
Aus einem anderen Blickwinkel
»Nur positive Rückmeldungen«

»Nur positive Rückmeldungen«

Haldenwang – In Haldenwang werden täglich bis zu dreizehn, teilweise demenzkranke Senioren in der Tagespflege betreut. Hier erfahren sie liebevoll Zuwendung und Förderung und einen sinnvollen Tagesablauf mit abwechslungsreichem Beschäftigungsangebot.
»Nur positive Rückmeldungen«
Grandioses Volkstheater

Grandioses Volkstheater

Kempten – William Shakespeare selbst wäre bestimmt genauso begeistert gewesen wie das Publikum im Theater in Kempten (TIK) vergangenen Samstagabend. Da gab es mit des großen Dichters zeitloser Komödie „Was ihr wollt“ Volkstheater im besten Sinne.
Grandioses Volkstheater
Zweiter Bauabschnitt beginnt

Zweiter Bauabschnitt beginnt

Kempten – Am Montag ist mit den Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Nordspange begonnen worden. Damit verbunden sind Veränderungen der Verkehrsführung im Kemptener Norden in den kommenden eineinhalb Jahren.
Zweiter Bauabschnitt beginnt
Stadtfest wird teurer

Stadtfest wird teurer

Kempten – Alle Jahre wieder legt das City-Management (CM) im Frühjahr über die geleistete Arbeit des abgelaufenen Geschäftsjahres Zeugnis ab. So auch heuer im Restaurant „Skyline”, in das der Verein eingeladen hatte.
Stadtfest wird teurer
Musiker und Sportler geehrt

Musiker und Sportler geehrt

Isny – Klaus Bühler hatte auch in diesem Jahr wieder die Moderation übernommen als es der Stadt Isny darum ging, Musiker und Sportler für ihren Einsatz und ihre Leistungen zu ehren.
Musiker und Sportler geehrt
»Bisch a Pfundskerl«

»Bisch a Pfundskerl«

Haldenwang – Wenn ein verdienter Politiker aus dem Amt scheidet oder das Aufgabengebiet wechselt, gehört eine standesgemäße Verabschiedung mit vielen Reden, Urkunden und Zinntellern dazu.
»Bisch a Pfundskerl«
Mit Mut und Ehrlichkeit

Mit Mut und Ehrlichkeit

Kempten – Nicht nur „Wissen und Gewissen“, sondern auch „Mut und Ehrlichkeit“ sollen nach dem Willen des neuen Kemptener OBs Thomas Kiechle (CSU) das Handeln eines Stadtrats bestimmen. Vergangenen Donnerstag wurde er zu Beginn der ersten und konstituierenden Sitzung in seinem Amt vereidigt.
Mit Mut und Ehrlichkeit
Blühende Randstreifen

Blühende Randstreifen

Dietmannsried – Im vergangenen Oktober hatte sich die Gemeinde Dietmannsried kurzfristig entschlossen, 10 500 Blumenzwiebeln anzuschaffen und diese an die örtlichen Obst- und Gartenbauvereine zur Gestaltung öffentlicher Flächen zu verteilen.
Blühende Randstreifen
Küken in der »Arche Noah«

Küken in der »Arche Noah«

Kempten – Es wuselt gewaltig im Kindergarten „Arche Noah” im Stiftallmey: 15 Küken haben dort in der vergangenen Woche das Licht der Welt erblickt. Nach 21 langen Tagen im Brutautomaten ist die Wartezeit jetzt vorbei und die Freude und das Staunen bei Klein und Groß riesig.
Küken in der »Arche Noah«
Große Dynamik

Große Dynamik

Kempten – Da war der gestiefelte Kater, der selbstbewusst verkündete: „Ich bin nicht nur ein Stubentiger, ich bin der gestiefelte Kater!“. Auch der König der Löwen, Rotkäppchen... Figuren, die während der 4.  Schultheatertage vom 2. bis 6. Juni auf den Bühnen des Stadttheaters zu sehen sein werden.
Große Dynamik
Leitfaden für Seniorinnen und Senioren

Leitfaden für Seniorinnen und Senioren

Kempten – „Kempten ist eine Stadt, in der sich Junge und Ältere gleichermaßen wohlfühlen sollen“, sagte der neue Kemptener OB Thomas Kiechle (CSU) am Dienstagnachmittag bei der Vorstellung der neu aufgelegten Broschüre „Älter werden in Kempten“ im Rathaus.
Leitfaden für Seniorinnen und Senioren
Überraschung unterm Spielplatz

Überraschung unterm Spielplatz

Kempten – Mit Funden auf dem Gelände des zukünftigen Römerspielplatzes des Archäologischen Parks Cambodunum (APC) hat das archäologische Grabungsteam gerechnet. Dass sie auf die Grundrisse von drei Gebäuden im Bereich der „Insula 7“ stießen, war dann doch eine kleine Überraschung.
Überraschung unterm Spielplatz
Verstärkte Kontrollen

Verstärkte Kontrollen

Kempten – Die steigende Zahl an Unfalltoten im Allgäu beschäftigt das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West. Die Beamten verzeichneten im laufenden Jahr einen deutlichen Anstieg der Verkehrstoten auf den Straßen im Zuständigkeitsbereich.
Verstärkte Kontrollen
Besonderer Geburtstag

Besonderer Geburtstag

Isny – Das kommt auch in der heutigen Zeit der langlebigen Senioren nicht sehr häufig vor. Die Isnyerin Gertrud Niedermaier feierte jetzt im Kreis ihrer Familie ihren 102. Geburtstag. Am 28. April 1912 wurde sie in Boppard am Rhein geboren.
Besonderer Geburtstag
»Hemmschwellen verlieren«

»Hemmschwellen verlieren«

Kempten – Für Maria ist Tanzen eines ihrer ganz großen Hobbies. Und dabei hindert sie ihr Rollstuhl überhaupt nicht. Bei Aufführungen im „Kunst im Park“ hat sie das mit Silke Boysen, Physiotherapeutin in der TherapiePraxisViva, schon unter Beweis ge- stellt.
»Hemmschwellen verlieren«
Bürger retten Dorfwirtschaft

Bürger retten Dorfwirtschaft

Altusried/Frauenzell – Frauenzell mit seinen rund 800 Einwohnern ist ein Ortsteil der Gemeinde Altusried, nicht weit entfernt von der bayerisch-württembergischen Grenze.
Bürger retten Dorfwirtschaft
Knappe Entscheidung

Knappe Entscheidung

Isny – Nach über sechs Jahren Planung ist die Entscheidung für einen Investor in der südlichen Altstadt nun gefallen. Mit zehn zu acht Stimmen entschieden sich die Gemeinderäte vergangene Woche für das Konzept des Barfüßers Allgäu und K+S Real Estate.
Knappe Entscheidung
Alte Spinnerei mit neuem Gewand

Alte Spinnerei mit neuem Gewand

Kempten – Ende des 19. Jahrhunderts ratterten sie noch laut, die Webmaschinen in der alten Shedhalle an der Iller und in einem daneben liegenden Ziegelbau, der im selben vorindustriellen Baustil des Historismus errichtet worden war, wurde das dafür nötige Garn gesponnen.
Alte Spinnerei mit neuem Gewand
Arbeiten statt wohnen

Arbeiten statt wohnen

Kempten – Ein neues großflächiges Wohngebiet auf dem Gelände der Artillerie-Kaserne in der Kaufbeurer Straße wird es wohl nicht geben. Darauf hat sich nach Informationen des Kreisboten der Steuerkreis zur Nachnutzung der Bundeswehrflächen verständigt.
Arbeiten statt wohnen
Bernd Luckes Ein-Mann-Show

Bernd Luckes Ein-Mann-Show

Kempten – Prof. Dr. Bernd Lucke, Vorsitzender der europakritischen Alternative für Deutschland (AfD), besuchte am Samstagnachmittag im Rahmen seines Eurowahlkampfes Kempten.
Bernd Luckes Ein-Mann-Show
Fulminanter Schlusspunkt

Fulminanter Schlusspunkt

Kempten – Wo und womit füllt man wohl am besten so eine „Nachlese“ Teil zwei zum Jazzfrühling? Auch wenn man natürlich nicht alle der 71 Konzerte besuchen konnte aber doch reichlich Eindrücke gesammelt hat. Vielleicht da, wo Erlebtes und Musik noch frisch abrufbereit sind, ohne Blick in die Notizen.
Fulminanter Schlusspunkt
»Das muss man unterstützen«

»Das muss man unterstützen«

Dietmannsried – „Mit Liebe schenken, mit Freude nehmen“, so lautete das Motto des 1. Dietmannsrieder Schenk-Tags, an dem gut erhaltene Gegenstände kostenlos den Besitzer wechselten.
»Das muss man unterstützen«
»Alles Quatsch mit Soße«

»Alles Quatsch mit Soße«

Kempten – Rund 30 Soldaten der Kemptener Ari-Kaserne werden demnächst wieder auf Friedensmission im Kosovo sein. Die Gebirgssanitäter sind ab Mai beziehungsweise ab September für jeweils vier Monate auf dem Balkan im Einsatz. Mit einem Regimentsappell wurden die Soldaten jetzt verabschiedet.
»Alles Quatsch mit Soße«
Nach 24 Jahren ist Schluss

Nach 24 Jahren ist Schluss

Dietmannsried – In Dietmannsried ging am 30. April eine Ära zu Ende: Nach 24 Jahren legte Bürgermeister Hans-Peter Koch (CSU) sein Amt nieder.
Nach 24 Jahren ist Schluss
Der eine geht, der andere kommt

Der eine geht, der andere kommt

Kempten – Kurz und herzlich verlief die Übergabe der Schlüssel für das Rathaus zwischen dem ehemaligen Stadtoberhaupt Dr. Ulrich Netzer und dem neuen OB Thomas Kiechle (beide CSU) am Mittwochabend – ein Schlüsselbund, der für solch einen bedeutsamen Anlass irgendwie viel zu klein und normal wirkte.
Der eine geht, der andere kommt
AllgäuSchau feiert Premiere in Kempten

AllgäuSchau feiert Premiere in Kempten

Kempten – Die AllgäuSchau, die beliebte Publikumsmesse mit freiem Eintritt, öffnet in diesem Jahr erstmals auch in Kempten, im Eisstadion Alpensolar Arena, ihre Pforten.
AllgäuSchau feiert Premiere in Kempten