Ressortarchiv: Kempten

Grandioses Finale

Grandioses Finale

Beim Auftakt des 9. Internationalen Classix-Festivals der Kammermusik versprach Organisator Dr. Franz Tröger dem Publikum einen reich gedeckten Tisch mit musikalischen Fundstücken aus Südosteuropa. Dieses Versprechen löste er, zusammen mit dem künstlerischen Leiter Oliver Triendl und großartigen Kammermusikern aus ganz Europa, in jeder Beziehung ein.
Grandioses Finale
Tabuisierung ist nach wie vor ein Problem

Tabuisierung ist nach wie vor ein Problem

Kempten – „Als Kind habe ich mich geschämt und kam mir zugleich verloren vor“, erzählt eine junge Erwachsene aus ihrer Kindheit. „Nie haben wir Freunde nach Hause mitgebracht.
Tabuisierung ist nach wie vor ein Problem
Rochusritt in Röthenbach

Rochusritt in Röthenbach

Röthenbach – Am vergangenen Sonntag fand der traditionelle Rochusritt der Reitergruppe Röthenbach in Röthenbach statt, der mit insgesamt 41 Reitern und sechs Gespannen begleitet wurde.
Rochusritt in Röthenbach
Keine Verständigungsprobleme

Keine Verständigungsprobleme

Dietmannsried – Der Dietmannsrieder „Ehrenamtskreis Asylbewerber“ und der Markt Dietmannsried hatten jetzt zu einem kleinen, öffentlichen Kennenlernfest auf dem Schulhof eingeladen.
Keine Verständigungsprobleme
»Ungewöhnliche« Werke

»Ungewöhnliche« Werke

Kempten – Beim gelungenen Auftakt des 9. Internationalen Festivals der Kammermusik am letzten Sonntag, lud Festivalorganisator Dr. Franz Tröger die Besucher an einen reich gedeckten Tisch mit musikalischen Fundstücken aus Südosteuropa ein.
»Ungewöhnliche« Werke
Engagiert auf dem Philippinen

Engagiert auf dem Philippinen

Isny – Eine Veranstaltung des ökumenischen Arbeitskreises Isny sollte auf das Hilfsprojekt Mariphil aufmerksam machen und gleichzeitig auch über die Lebensumstände auf den Philippinen informieren. Der Anlass war leicht gefunden.
Engagiert auf dem Philippinen
Bio, Bistro und Eigenherstellung

Bio, Bistro und Eigenherstellung

Kempten – Für den Ausbau ihrer Eigenproduktion braucht die Bahnhof-Apotheke mehr Platz. Deshalb wird nun das gegenüberliegende Haus in der Kotterner Straße 80 um ein Geschoss aufgestockt.
Bio, Bistro und Eigenherstellung
Eine Reise nach Südosteuropa

Eine Reise nach Südosteuropa

Kempten – Das 9. Internationale Festival der Kammermusik wurde am vergangenen Sonntag mit den Balkan-Tänzen des kroatischen Komponisten Alojz Srebotnjak er- öffnet. Im Arrangement für Klarinette, Violoncello und Klavier erklangen balkanischer Melos – aber Moment, was ist das eigentlich genau?
Eine Reise nach Südosteuropa
Viel geboten am Familientag

Viel geboten am Familientag

Kempten – „Mach mit – bleib fit“, das war das diesjährige Motto des Familientages, der traditionell zum Schulbeginn vom City-Management Kempten in der Innenstadt organisiert wird. Bei schönem Spätsommerwetter wurde dieses Motto auch von vielen kleinen und großen Besuchern am Samstag angenommen.
Viel geboten am Familientag
Vier Wochen früher als erwartet

Vier Wochen früher als erwartet

Kempten – Große Freude herrschte am Freitagnachmittag bei der Lebenshilfe Kempten. Rund vier Wochen früher als geplant konnte Hebauf auf der Baustelle des Neubaus des Wohn- und Lebensprojekts in der Rottachstraße gefeiert werden.
Vier Wochen früher als erwartet
Interkulturell und humanistisch

Interkulturell und humanistisch

Kempten – Nach der europaweit gefeierten Interpretation der Zauberflöte, erar- beiteten sich Dirigent René Jacobs und die Akademie für Alte Musik Berlin, mit der Entführung aus dem Serail, Mozarts zweites deutschsprachiges Singspiel.
Interkulturell und humanistisch
Tag des offenen Denkmals voller Erfolg

Tag des offenen Denkmals voller Erfolg

Kempten – Mit „Farbe“ war der diesjährige bundesweite Tag des offenen Denkmals überschrieben. Ein Moto, das auch in Kempten zahlreiche Menschen an die insgesamt sechs Orte des Geschehens lockte.
Tag des offenen Denkmals voller Erfolg
Fischer folgt auf Goschler

Fischer folgt auf Goschler

Kempten – Im März 1983 hat das Haus International erstmals seine Türen geöffnet – und ist zu einer Institution in Punkto Integration und Begegnungsstätte verschiedenster Nationalitäten ge- worden. Untrennbar damit verbunden ist vor allem der Name eines Mannes der ersten Stunde: Rudi Goschler.
Fischer folgt auf Goschler
Gebäude »wachgeküsst«

Gebäude »wachgeküsst«

Kempten – „Ein Gebäude erwacht aus seinem Dornröschenschlaf...“ – Unter diesem Motto feierte die bbw Unternehmensgruppe Kempten mit den Tochtergesellschaften bfz, bbw, procedo by gps und gfi am Dienstagnachmittag in der ehemaligen Spinnerei und Weberei in der Keselstraße offiziell Eröffnung.
Gebäude »wachgeküsst«
Notunterkunft kommt

Notunterkunft kommt

Kempten – Einstimmig und ohne große Debatte hat der Bauausschuss am Dienstagnachmittag dieser Woche die Notunterkunft für Asylbewerber im ehemaligen Straßenbauamt in der Maler- Lochbihler-Straße abgesegnet. Eine mögliche Weiternutzung als Gemeinschafts- unterkunft stand noch nicht zur Debatte.
Notunterkunft kommt
Sparkasse Allgäu rüstet auf

Sparkasse Allgäu rüstet auf

Kempten – Ab März 2015 sollen die Abbrucharbeiten beginnen, der Baubeginn ist dann ab September geplant, fertig soll der Neubau im März 2017 sein und im darauffolgenden Mai/Juni in Betrieb genommen werden.
Sparkasse Allgäu rüstet auf
Ausklang des APC-Sommers 2014

Ausklang des APC-Sommers 2014

Kempten – „Eine Gesellschaft braucht das Miteinander, sonst ist sie ein Egoisten-Konglomerat.“ Zu hören war dieser Satz nicht etwa als Teil einer politischen Motivationsrede.
Ausklang des APC-Sommers 2014
Publikumspreis für Stoffcollage

Publikumspreis für Stoffcollage

Kempten – Gemessen an der Eröffnungsfeier der Festwochen-Kunstausstellung mit 840 Menschen, war es mit rund 200 Leuten ein eher überschaubarer Kreis, der sich zur Finissage mit Verleihung des Publikumspreises vergangenen Sonntagabend im Residenzhof eingefunden hatte.
Publikumspreis für Stoffcollage
Spannende Wochen in Aussicht

Spannende Wochen in Aussicht

Isny – Jetzt kommt wieder Bewegung in die Interessengruppen, Initiativgruppen und politischen Gruppierungen rund um die Altstadt Süd. Was hat man alles gemacht um diese Situation zu entschärfen und irgendwie in ein ruhiges Fahrwasser zu bekommen was sich da aufgestaut hat.
Spannende Wochen in Aussicht
Infoveranstaltung glättet die Wogen

Infoveranstaltung glättet die Wogen

Kempten – Laut Medienberichten mussten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag letzter Woche in den Aufnahmeeinrichtungen Zirndorf bei Nürnberg rund 300 Flüchtlinge zusätzlich untergebracht werden.
Infoveranstaltung glättet die Wogen
Alltagsdinge in neuem Licht

Alltagsdinge in neuem Licht

Es sind die Dinge des alltäglichen Lebens, die einem derzeit im Foyer des Fürstensaales in der Kemptener Residenz begegnen. Und das auf sehr unterschiedliche, gegensätzliche Weise zwei Künstler, zwei Ansätze. Da ist einmal der mit seiner Familie seit rund drei Jahrzehnten in Jungholz/Tirol lebende Maler Tomislav Paunković, der seinen gegenständlich abgebildeten Sujets kräftig leuchtende Farben mit in-tensivem Lichtspiel angedeihen lässt.
Alltagsdinge in neuem Licht
Die Feuerwehr feiert

Die Feuerwehr feiert

Der Dodge wird 70 und das ist neben dem 140-jährigen Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Buchenberg und der anstehenden Fahnenweihe ein weiterer Feiergrund im Rahmen des Marktfestes in Buchenberg, das die Feuerwehr vom 26. bis 28. September ausrichtet.
Die Feuerwehr feiert
Ein Beispiel christlichen Gedankengutes

Ein Beispiel christlichen Gedankengutes

Isny – Seit Monaten ist auf dem Rangenberg zwischen Rohrdorf und Ratzenhofen geplant und gebaut worden. Eine Kapelle sollte dort entstehen und die sollte der heiligen Cäcilia geweiht werden, der Schutzpatronin der Sänger und Musiker.
Ein Beispiel christlichen Gedankengutes
Gelebte Inklusion

Gelebte Inklusion

Kempten ­– Im Herbst 1994 zogen die ersten Mieter und Eigentümer in einen Gebäude- komplex in der Kemptener Brennergasse ein. Damit startete das Projekt „Integriertes Wohnen“ (IWO). Am Samstag feierten die rund 150 Bewohner zusammen mit zahl- reichen Gästen und einem bunten Programm das 20-jährige Bestehen des IWO.
Gelebte Inklusion
Nachwuchs auf dem Burghaldehügel

Nachwuchs auf dem Burghaldehügel

Kempten – Nachwuchs hat es vor wenigen Tagen bei den Schafen auf dem Burghalde-hügel gegeben: zwei Mutterschafe – drei Lämmer.
Nachwuchs auf dem Burghaldehügel
Feuerwehr im Informationseinsatz

Feuerwehr im Informationseinsatz

Kempten – Was ist rot, kann schon mal 250.000 Euro kosten und fährt in 20 Jahren oft nicht mehr als 10.000 Kilometer? Ein Feuerwehreinsatzfahrzeug, lautet die Antwort.
Feuerwehr im Informationseinsatz
Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Kempten – Neue Projekte wie das FabLab und das Repair Café sowie der Wettbewerb Mächlern 2.0 waren die Highlights auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Kempodium e.V.
Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf
Laufen für den Frieden

Laufen für den Frieden

Am 28. Juli, dem Tag der Kriegserklärung im ersten Weltkrieg, sind die Läufer der „Flame for Peace“-Tour in Sarajewo gestartet und haben sich bis zum 21. September ein gewaltiges Projekt vorgenommen. Über fast 3000 Kilometer geht es durch zwölf Länder und in 56 Tagen bis nach Aachen, wo sie am Tag des Weltfriedens eintreffen wollen, denn hier sitzen die Initiatoren der gesamten Tour. Das „Aachener Netzwerk“ steht hinter diesem Projekt und dessen Vorsitzender, Heinz Jussen, ist es auch, der den großen Lauf geplant hat und die gesamte Strecke mitlaufen wird. Vergangene Woche machte die Laufgruppe Station in Isny.
Laufen für den Frieden
Schwieriges Miteinander

Schwieriges Miteinander

Kempten – Auf ein Problem, das durch die Umgestaltung des Hildegardplatzes und die Erweiterung des „Stift“-Biergartens für Bürger, die Stellplätze der Taxifahrer und das „Stift“ betrifft, hat jüngst FW-Stadtrat Klaus Knoll in einem Schreiben an OB Thomas Kiechle hingewiesen.
Schwieriges Miteinander
Staatlich anerkannt

Staatlich anerkannt

Kempten – Auf Antrag der 1. Vorsitzenden Gabriele Heilinger ist dem Haus International (HI) Kempten e.V. jetzt vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Trägerschaft für Integra-tionskurse nach dem Zuwanderungsgesetz übertragen worden.
Staatlich anerkannt
Vegane Ernährung – Sinn oder Unsinn?

Vegane Ernährung – Sinn oder Unsinn?

Kempten – Die Schlagwortsuche bei Google zeigt bei „Vegane Ernährung“ 1.090.000 Einträge an. Vom Vegan Magazin über zahllose (Koch-)Bücher zum Thema oder eine Veganfachmesse gibt es mit „veganz“ auch die, nach eigener Aussage, „Europas erste vegane Supermarktkette“.
Vegane Ernährung – Sinn oder Unsinn?
Ein warmer Geldregen

Ein warmer Geldregen

Isny – Der Abschluss der Restaurierungsmaßnahmen an der Isnyer Barockkirche St. Georg liegt nun auch schon einige Monate zurück, aber die letzten Abrechnungen stehen noch aus.
Ein warmer Geldregen
»Unter Schutt und Asche«

»Unter Schutt und Asche«

Isny – Es ist eigentlich nicht üblich, dass die Ergebnisse einer archäologischen Grabung noch vor Abschluss aller Arbeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. In Isny geschieht derzeit aber genau dies.
»Unter Schutt und Asche«
60 Jahre Eheglück

60 Jahre Eheglück

Kempten – Die Liebe und ein bewegtes Leben halten jung. So könnte man meinen, wenn man sich das Ehepaar Werner und Gerda Wittek betrachtet, denen vergangene Woche Kemptens 3. Bürgermeister Josef Mayr anlässlich Ihrer Diamantenen Hochzeit im Café Brommler auf's Herzlichste gratulierte.
60 Jahre Eheglück
Neuer Polizeichef für das Allgäu

Neuer Polizeichef für das Allgäu

Kempten – Wechsel an der Spitze des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West: Der langjährige Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel ist mit Ablauf August in den Ruhestand getreten.
Neuer Polizeichef für das Allgäu