Ressortarchiv: Kempten

Koks-Skandal nun vor Gericht

Koks-Skandal nun vor Gericht

Weniger Leute als erwartet waren zum Prozessauftakt gegen den ehemaligen Leiter der Kemptener Drogenfahndung Armin N. vergangenen Montag ins Kemptener Landgericht gekommen.
Koks-Skandal nun vor Gericht
Erstmals ein Wintersportler

Erstmals ein Wintersportler

Gleich drei Premieren gab es am Freitagabend bei der diesjährigen Jugendsportlerehrung der Stadt Kempten in der Aula der Staatlichen Realschule.
Erstmals ein Wintersportler
"Mal an die Chancen denken"

"Mal an die Chancen denken"

Fast schon zum Unwort mutiert ist der Begriff „Freihandelsabkommen“ und insbesondere die vier Buchstaben „TTIP“, die für die geheim verhandelte Transatlan- tische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen den USA und der Europäischen Union stehen.
"Mal an die Chancen denken"
"Bürgerorientierter" Haushalt

"Bürgerorientierter" Haushalt

Mit Zustimmung aller Stadträte konnte OB Thomas Kiechle vergangene Woche den ersten Haushalt seiner Amtszeit verabschieden, den er als „besonnen, beharrlich und bürgerorientiert“ bezeichnete.
"Bürgerorientierter" Haushalt
Prozess gegen ehemaligen Drogenfahndungschef läuft

Prozess gegen ehemaligen Drogenfahndungschef läuft

Kempten – Muss der ehemalige Leiter der Kemptener Drogenfahndung, Armin N., für sechseinhalb bis sieben Jahre ins Gefängnis? Über diese mögliche Gesamtstrafe wurde am Montagmorgen beim Prozessauftakt gegen ihn beratschlagt.
Prozess gegen ehemaligen Drogenfahndungschef läuft
Ein gutes Team in einem guten Jahr

Ein gutes Team in einem guten Jahr

Otto Ziegler, Vorsitzender der Isnyer SPD und Gemeinderat, hatte zur Jahreshauptversammlung geladen und konnte erfreulich viele Mitglieder, Freunde und Förderer der SPD im Gasthaus Hirsch begrüßen.
Ein gutes Team in einem guten Jahr
Der Abschied naht

Der Abschied naht

Ein letztes Mal hatte heuer das Gebirgssanitätsregiment 42 „Allgäu“ aus Kempten unter seinem Kommandeur, Oberfeldarzt Dr. Tobias Gamberger, zum traditionellen Neujahrsempfang des Bundeswehrstandortes Kempten Gäste aus Kempten und den Landkreisen in den Fürstensaal der Residenz eingeladen.
Der Abschied naht
Eine multikulturelle Klasse

Eine multikulturelle Klasse

„Hannover liegt an der Leine. Der Hund geht an der Leine. Habt ihr das verstanden?“ So klingt das im Kassenzimmer des Haus International, wenn sich eine hochmotivierte sehr bunt zusammengewürfelte Gruppe auf die Abschlussprüfung des Aufbaukurses Deutsch vorbereitet.
Eine multikulturelle Klasse
"Baukultur ist ein sprödes Thema"

"Baukultur ist ein sprödes Thema"

Zwar warnte Biberachs Baubürgermeister Christian Kuhlmann die stattliche Zahl Interessierter im Staatlichen Bauamt zu Beginn seines Vortrags mit den Worten: „Baukultur ist ein sprödes Thema.“
"Baukultur ist ein sprödes Thema"
Jugendlichen Flüchtlingen ein neues Zuhause geben

Jugendlichen Flüchtlingen ein neues Zuhause geben

Klein aber fein sind die neu eingerichteten Zimmer mit Bad im Haus in der Tilsiterstraße, das früher ein Hotel gewesen sei, wie Michael Ohnesorg von „kids 24“ erzählt. Jetzt stehen an den Zimmertüren Namen wie „Idil“ oder „Precious“.
Jugendlichen Flüchtlingen ein neues Zuhause geben
Neujahrsansprache begeistert

Neujahrsansprache begeistert

Der Andrang war groß beim Neujahrsempfang der Kemptener CSU im großen Kornhaussaal, in dem Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, vor rund 750 Gästen zum Thema „Eine Welt – unsere Verantwortung“ sprach.
Neujahrsansprache begeistert
Freizeitsportler können Tiere gefährden

Freizeitsportler können Tiere gefährden

In den Allgäuer Alpen nisten bis zu elf Steinadlerpaare. Unsere Wälder sind nach wie vor die Heimat von Uhu, Schneehuhn, Birkhuhn und Auerhuhn.
Freizeitsportler können Tiere gefährden
Läuft da was schief?

Läuft da was schief?

Kempten – Mehrere Kemptener Bürger haben sich in den vergangenen Wochen an den Kreisboten gewandt und berichtet, dass es bei der Tafel in Kempten angeblich nicht so abläuft, wie es ihrer Meinung nach sollte.
Läuft da was schief?
Denkmalschutzgerecht sanieren

Denkmalschutzgerecht sanieren

Kempten – Zwei Ortsbesichtigungen standen vor der Sitzung des Bauausschusses auf dem Programm. Eine davon war das Brauhausgelände, zu dem es eine Detailfrage beim Wiederaufbau des Sudhauses zu klären galt.
Denkmalschutzgerecht sanieren
Beeindruckender Jahresauftakt

Beeindruckender Jahresauftakt

Kempten – Am vergangenen Samstag lud der Musikverein Sankt Mang zum traditionellen Neujahrskonzert ins Theater in Kempten ein. Unter der Leitung von Dirigent Helmut Brutscher entführten die Musiker das Publikum zu einer folkloristischen Reise rund um die Welt.
Beeindruckender Jahresauftakt
Ende der Vakanz

Ende der Vakanz

Waltenhofen – Ein halbes Jahr war die Pfarrstelle im evangelisch lutherischen Pfarramt Waltenhofen vakant. Im vergangenen Advent bezog Dr. Wolfgang Thumser mit seiner Frau Christa das Pfarrhaus neben der Auferstehungskirche in Waltenhofen. Am Sonntag wurde Thumser offiziell in sein Amt eingeführt.
Ende der Vakanz
Freude bei jugendlichen Asylbewerbern über Schulunterricht

Freude bei jugendlichen Asylbewerbern über Schulunterricht

Kempten – „Ja, es ist toll“ und „es macht Spaß“ meinte Yasin aus Afghanistan lachend in bereits erstaunlich akzentfreiem Deutsch über den Unterricht in der Kemptener Berufsschule III. Letzte Woche startete dort der Unterricht mit zwei Unterrichtstagen für 16 unbegleitete Jugendliche Asylbewerber.
Freude bei jugendlichen Asylbewerbern über Schulunterricht
Es weht "ein scharfer Wind"

Es weht "ein scharfer Wind"

Kempten – Es war der erste Neujahrsempfang der Kemptener SPD. Rund 60 Mitglieder, Vertreter von Vereinen, Behörden und Organisationen waren der Einladung ins Haus International gefolgt, wo sie eine charismatische, engagierte Maria Noichl, seit letztem Jahr Mitglied des Europäischen Parlaments, als Gastrednerin erlebten, die davon berichtete, wie sie Europa im Parlament erlebt und wo sie Verbesserungsbedarf sieht.
Es weht "ein scharfer Wind"
Vieles auf der Agenda

Vieles auf der Agenda

Haldenwang – Für Bürgermeister Josef Wölfle war der Haldenwanger Neujahrsempfang eine Premiere. Er begrüßte zahlreiche geladene Gäste im festlich eingedeckten Sportzentrum, die sich übers Jahr in unterschiedlichster Art und Weise um die Gemeinde verdient gemacht hatten.
Vieles auf der Agenda
Von Stadtpark bis Kultur

Von Stadtpark bis Kultur

Kempten – Drei Dinge nannte OB Thomas Kiechle beim Neujahrsempfang der Stadt Kempten, die ihm „besonders wichtig sind“:
Von Stadtpark bis Kultur
Neuer Altstadtbrief liegt auf

Neuer Altstadtbrief liegt auf

Kempten – Beklagen kann sich Dietmar Markmiller, Vorsitzender der Kemptener Altstadtfreunde, über das zu- rückliegende Jahr auch im Namen seines Vereins sicher nicht. Es ist wieder viel geschehen in seinem „Revier“.
Neuer Altstadtbrief liegt auf
Positives Fazit für Arbeitsmarkt 2014

Positives Fazit für Arbeitsmarkt 2014

Kempten – Am Mittwoch lud die Agentur für Arbeit (AA) Kempten-Memmingen in Person von Peter Litzka, Leiter der Agentur, und Reinhold Huber, Pressesprecher und Leiter des Marketings, zur Bekanntgabe der Arbeitsmarktzahlen für Dezember und das Gesamtjahr 2014 ein.
Positives Fazit für Arbeitsmarkt 2014
Auf Kultfahrzeug durch Europa

Auf Kultfahrzeug durch Europa

Sie sollte möglichst einfach konstruiert, der Motor zum Schutz vor Schmutz komplett verkleidet und für jeden Mann und jede Frau erschwinglich sein.
Auf Kultfahrzeug durch Europa
Licht ins Dunkel beim Leuchtmittel-Dschungel

Licht ins Dunkel beim Leuchtmittel-Dschungel

Aufgrund einer Verordnung der Europäischen Union wurden herkömmliche Glühbirnen ab 2009 in Deutschland nach und nach aus dem Handel genommen. Seither stehen viele Verbraucher, wenn daheim eine Birne durchgebrannt ist, wie der sprichwörtliche Ochs´ vorm Berg vor den Regalen im Baumarkt.
Licht ins Dunkel beim Leuchtmittel-Dschungel