Ressortarchiv: Kempten

Geklauter Maibaum wieder ausgelöst

Geklauter Maibaum wieder ausgelöst

Sulzberg - Und schwupps, da war er weg: Der Sulzberger Maibaum, der am 1. Mai in Unterm Buch aufgestellt werden soll, war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von etwa 20 Bodelsbergern stibitzt worden.
Geklauter Maibaum wieder ausgelöst
Freinacht: Ja zum Brauchtum, Nein zu Straftaten

Freinacht: Ja zum Brauchtum, Nein zu Straftaten

Kempten - In der Nacht vom 30. April auf 1. Mai steht wieder die sogenannte „Freinacht“ an. Diese wird zu allerlei Streichen benutzt, die leider allzu oft über das Brauchtum und über das erlaubte Maß hinausgehen. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West weist auf mögliche Konsequenzen hin.
Freinacht: Ja zum Brauchtum, Nein zu Straftaten
Verkehrsunfall mit Wohnwagen

Verkehrsunfall mit Wohnwagen

Waltenhofen -  Laut Pressemitteilung der Polizei, kam es am Dienstagvormittag um 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnwagengespann auf der Bundesstraße 12 Höhe Waltenhofen.
Verkehrsunfall mit Wohnwagen
Sonntagsjazz beim 35. Kemptener Jazzfrühling

Sonntagsjazz beim 35. Kemptener Jazzfrühling

Sonntagsjazz beim 35. Kemptener Jazzfrühling
Schuldfähig oder nicht? Urteilsspruch über den 35-jährigen Geständigen

Schuldfähig oder nicht? Urteilsspruch über den 35-jährigen Geständigen

Kempten – Im Juni 2018 stellte er sich aus freien Stücken bei der Kriminalpolizei und legte ein Geständnis ab. Er habe eine 63-jährige Frau 2013 mit einem Messer getötet. Eineinhalb Wochen lang musste sich der 35-Jährige nun vor dem Landgericht Kempten wegen heimtückischer Tötung verantworten.
Schuldfähig oder nicht? Urteilsspruch über den 35-jährigen Geständigen
Jazz am Montag beim 35. Kemptener Jazzfrühling

Jazz am Montag beim 35. Kemptener Jazzfrühling

Jazz am Montag beim 35. Kemptener Jazzfrühling
Der Frühlingsmarkt war gut besucht

Der Frühlingsmarkt war gut besucht

Isny – Gärtnerinnen und Gärtner hatten sich wieder gut auf den Frühlingsmarkt vorbereitet. Es war einfach eine Freude zu sehen, Was alles für Garten, Fensterbrett und Balkon angeboten wurde. Von Petersilie bis zum Ginko Baum, vom Stiefmütterchen bis zum Tomaten-Pflänzchen und bis zu Blumen, von denen man nicht einmal den Namen kannte.
Der Frühlingsmarkt war gut besucht
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden

Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden

Am 28. Juni 2007 war es soweit: Am Flughafen Memmingen bestiegen erstmals Passagiere eine Linienmaschine – und es begann eine neue Zeitrechnung. Seitdem verfügt der südlichste Teil Deutschlands über seinen eigenen Verkehrsflughafen – den dritten Bayerns – sowie über Nonstop-Verbindungen in ganz Europa und darüber hinaus.
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Herausragende Musik braucht keine Etiketten

Herausragende Musik braucht keine Etiketten

Kempten - Wie soll man das nun bezeichnen, was man am Samstagabend auf der großen Bühne des Stadttheaters als ersten Hauptact des diesjährigen Kemptener Jazzfrühlings zu Gehör bekam? Eine Jazzsinfonie in vielen Teilen oder ein Orchesterpiece in Jazzmanier? Der vierunddreißigjährige norwegische Jazzmusiker und Saxofonist Marius Neset hatte ein einstündiges Werk komponiert, das die Welt des zeitgenössischen Jazz und der klassischen Musik auf einzigartige Weise verschmolz. 
Herausragende Musik braucht keine Etiketten
Ein Rundgang um die frühe Stadt Kempten anhand historischer Stadtansichten – Teil 1

Ein Rundgang um die frühe Stadt Kempten anhand historischer Stadtansichten – Teil 1

Kempten – In dieser und der nächsten Folge (29. Mai 2019) unternehmen wir einen Rundgang durch unser einstiges Kempten zur Zeit des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts, wie es heute kaum mehr jemand kennt.
Ein Rundgang um die frühe Stadt Kempten anhand historischer Stadtansichten – Teil 1
Der Jazzfrühling ist gestartet

Der Jazzfrühling ist gestartet

Der Jazzfrühling ist gestartet
Betrüger stellt sich selbst ein Bein

Betrüger stellt sich selbst ein Bein

Kempten - Am frühen Sonntagmorgen ließ sich ein 26-jähriger Kemptener von einem Taxi nach Hause fahren. Bei der Wohnadresse angekommen, flüchtete er laut Polizeibericht, ohne den Fahrtpreis zu entrichten.
Betrüger stellt sich selbst ein Bein
Gisela Bock wird zur Ehrenvorsitzenden gewählt

Gisela Bock wird zur Ehrenvorsitzenden gewählt

München/Kempten – Im Januar dieses Jahres gab sie ihre Führungsaufgabe ab. Jetzt hat der Vorstand der Liberalen Senioren Bayern Gisela Bock aus Weitnau zur Ehrenvorsitzenden gewählt.
Gisela Bock wird zur Ehrenvorsitzenden gewählt
Maibaumaufstellen mal anders

Maibaumaufstellen mal anders

Dietmannsried – Beim Dietmannsrieder Maibaumaufstellen können ab 10 Uhr Geschenke am Stand des Feuerwehrhauses bzw. im Feuerwehrhaus abgegeben werden – wer etwas brauchen kann, darf sich nehmen und sich beschenken lassen.
Maibaumaufstellen mal anders
Mit dem Rad zur Arbeit und tolle Preise gewinnen

Mit dem Rad zur Arbeit und tolle Preise gewinnen

Landkreis/Kempten – Radfahren macht Spaß und ist gesund. Und es lässt sich so gut in den Alltag integrieren wie kaum eine andere Sportart.
Mit dem Rad zur Arbeit und tolle Preise gewinnen
Jetzt ist eine gute Zeit, um Obstgehölze zu schneiden

Jetzt ist eine gute Zeit, um Obstgehölze zu schneiden

Dietmannsried/Überbach – Obstbaumbesitzer aufgepasst: Jetzt ist eine gute Zeit, um die Gehölze zurückzuschneiden. Der Obst- und Gartenbauverein Überbach führte vor Kurzem einen Schnittkurs im Ort durch. Der Vorsitzende Stephan Sichler erklärte die Grundlagen und ließ die Teilnehmer dann selbst Hand bzw. Schere anlegen.
Jetzt ist eine gute Zeit, um Obstgehölze zu schneiden
Globale europäische Fragen können nicht allein national gelöst werden

Globale europäische Fragen können nicht allein national gelöst werden

Kempten – Landtagsvizepräsident Thomas Gehring (Grüne), ist überzeugt davon, dass Bayern und das Allgäu von einem starken Europa profitieren:
Globale europäische Fragen können nicht allein national gelöst werden
Die Feuerwehr bindet ausgelaufenen Gefahrstoff

Die Feuerwehr bindet ausgelaufenen Gefahrstoff

Kempten - Zum Austritt einer gesundheitsgefährdenden Flüssigkeit kam es am Donnerstag auf dem Gelände eines Speditionsunternehmens in Ursulasried.
Die Feuerwehr bindet ausgelaufenen Gefahrstoff
Zwei gefährdete Fischarten schwimmen jetzt wieder in der Iller

Zwei gefährdete Fischarten schwimmen jetzt wieder in der Iller

Waltenhofen – Am Donnerstag entließ das Landesamt für Umwelt über 7000 Nasen und Barben, die in der Teichanlage der Dienststelle Wielenbach aufwendig nachgezüchtet wurden, in die Iller bei Waltenhofen-Rauns. Ziel ist, wieder einen normalen Bestand der Fische in der oberen Iller aufzubauen. Bei traumhaften Frühlingswetter waren Vertreter und Verantwortliche des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, des Landesamt für Umwelt und der Fischereifachberatung Schwaben sowie interessierte Gäste zum Besatztermin erschienen.
Zwei gefährdete Fischarten schwimmen jetzt wieder in der Iller
Die Air Eagles starten in der Bundesliga

Die Air Eagles starten in der Bundesliga

Sulzberg - Wie bereits berichtet geht mit den Air Eagles Allgäu erstmals ein Allgäuer Team in der Trampolinbundesliga an den Start.
Die Air Eagles starten in der Bundesliga
Journalist Sebastian Lipp von "Allgäu rechtsaußen" klärt auf

Journalist Sebastian Lipp von "Allgäu rechtsaußen" klärt auf

Kempten – „Grüne Wiesen, weißblauer Himmel, die Berge am Horizont, die Kühe vor der Nase“ lässt es sich in der Einladung zur Informationsveranstaltung „Voice of Anger und der rechte Untergrund im Allgäu“ lesen. Denn genau das ist es, was viele Menschen mit dem Allgäu verbinden: eine idyllische Urlaubsregion. Und auch während der Veranstaltung in der 13. Etage der Skylounge, weit über den Dächern Kemptens, hatten die Gäste bei blauem Himmel und Sonnenschein eine herrliche Aussicht auf die malerische Landschaft. Doch wer hinter die Fassade blicke, finde einen „braunen Sumpf“ vor, wie weiter in der Einladung von „The 13th Floor Kulturetage“ zu erfahren ist. Über diesen Sumpf berichtete der investigative Journalist Sebastian Lipp vom Redaktionsteam „Allgäu rechtsaußen“, der Teile aus einer neuen umfangreichen Publikation vorstellte.
Journalist Sebastian Lipp von "Allgäu rechtsaußen" klärt auf
Der Kreisbote-Thermobecher reist weiter in die Ukraine 

Der Kreisbote-Thermobecher reist weiter in die Ukraine 

Kempten/Kiew- Gerade noch unterwegs im schönen Spanien, jetzt schon wieder ein paar tausend Kilometer östlich. Der Kreisbote-Thermobecher besucht die Ukraine.
Der Kreisbote-Thermobecher reist weiter in die Ukraine 
Luftbeobachtungsflüge ab heute Nachmittag über ganz Schwaben

Luftbeobachtungsflüge ab heute Nachmittag über ganz Schwaben

Landkreis - Die Regierung von Schwaben hat wegen der mittlerweile vorherrschenden allgemeinen Trockenheit und damit akut bestehender Waldbrandgefahr im Einvernehmen mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Pfaffenhofen ab heute Luftbeobachtung als Maßnahme der vorbeugenden Waldbrandbekämpfung für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet.
Luftbeobachtungsflüge ab heute Nachmittag über ganz Schwaben
Hauptpreis beim #KBTM2019: MINI One in Chili Red

Hauptpreis beim #KBTM2019: MINI One in Chili Red

Auf die Kandidatinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019 wartet ein schicker Hauptpreis: Unter allen Teilnehmerinnen verlosen wir einen MINI One* im Wert von über 22.000 Euro!
Hauptpreis beim #KBTM2019: MINI One in Chili Red
Vermisster aus dem Oberallgäu wieder aufgetaucht

Vermisster aus dem Oberallgäu wieder aufgetaucht

Oberallgäu - Der seit dem 12. April 2019 aus dem Oberallgäu vermisste Mann ist wohlauf. Am Dienstagnachmittag erschien er in anwaltschaftlicher Begleitung bei der Polizeiinspektion Kempten.
Vermisster aus dem Oberallgäu wieder aufgetaucht
Gefälschter Schülerausweis und Marihuana

Gefälschter Schülerausweis und Marihuana

Kempten - Gleich zweimal hatte die Grenzpolizei am Osterwochenende mit Kemptener Schüler zu tun.
Gefälschter Schülerausweis und Marihuana
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019

Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019

Rein ins fesche Dirndl, die Schürze geschnürt und die Bluse geknöpft. Tracht hat wieder Saison und wir freuen uns, Euch im Dirndl auf den Laufsteg zu schicken. Gemeinsam mit Daller Tracht suchen wir das Kreisbote TrachtenMadl 2019.
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019
Mann in Traktorschaufel schwer verletzt

Mann in Traktorschaufel schwer verletzt

Isny - Eine schwer verletzte Person und Sachschaden in Höhe von 3000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls mit Traktor, der sich am Karsamstag um 16 Uhr Am Unterösch ereignete.
Mann in Traktorschaufel schwer verletzt
Nach Verfolgungsjagd: Vermisster aus Benningen in Leubas aufgegriffen

Nach Verfolgungsjagd: Vermisster aus Benningen in Leubas aufgegriffen

Der seit dem 15. April 2019 aus Benningen/Unterallgäu vermisste Mathias Rietzler konnte am Sonntagvormittag nach einem Zeugenhinweis im Bereich Kempten-Leubas aufgegriffen werden.  Am Samstag hatte die Polizei bereits das Auto des vermissten Unterallgäuers entdeckt und verfolgt.
Nach Verfolgungsjagd: Vermisster aus Benningen in Leubas aufgegriffen
Kempten wird Mitglied der Blue Community Initiative

Kempten wird Mitglied der Blue Community Initiative

Kempten – Ohne Wenn und Aber, dafür unisono passierte der Antrag von Grünen-Stadträtin Erna-Kathrein Groll den Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz.
Kempten wird Mitglied der Blue Community Initiative
Die Kaufbeurer Straße ist vom 23. bis 26. April gesperrt

Die Kaufbeurer Straße ist vom 23. bis 26. April gesperrt

Kempten - Im Zuge der Bauarbeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes Leubas Süd
Die Kaufbeurer Straße ist vom 23. bis 26. April gesperrt
LEADER-Projekt: Silphie ist als Energiepflanze etabliert

LEADER-Projekt: Silphie ist als Energiepflanze etabliert

Kempten/Lauben – Nach gut 60 Zentimetern gab Projekt-Koordinator Uwe Kießling auf. Der Boden auf dem Acker von Frank Bodenmüller in Lauben erwies sich als zu steinig, um der Silphie mit Spaten und Muskelkraft bis auf den Grund zu gehen.
LEADER-Projekt: Silphie ist als Energiepflanze etabliert
Joggen und dabei Müll sammeln: Plattform gegründet

Joggen und dabei Müll sammeln: Plattform gegründet

Kempten – Brita Dorr, geschäftsführende Gesellschafterin der Allgäuer Entsorgungsfirma Dorr,
Joggen und dabei Müll sammeln: Plattform gegründet
Erfolgreiches Falkensteinschwimmen für den TV Kempten

Erfolgreiches Falkensteinschwimmen für den TV Kempten

Pfronten/Kempten – Der SV Pfronten lud zum jährlichen Falkensteinschwimmen ein und zwölf Vereine aus der umliegenden Umgebung nutzten für ihre jüngsten Schwimmer/innen die Chance Wettkampferfahrungen zu sammeln.
Erfolgreiches Falkensteinschwimmen für den TV Kempten
Jahreshauptversammlung des City Managements Kempten

Jahreshauptversammlung des City Managements Kempten

Kempten – Das City Management setzt sich dafür ein, dass Kempten eine attraktive Einkaufsstadt ist und bleibt. Ein wichtiges Thema wird jetzt und in der Zukunft das Leerstandsmanagement in der Innenstadt sein.
Jahreshauptversammlung des City Managements Kempten
Das Projekt barrierefreier Bahnhof hatte man sich wohl anders vorgestellt – auf beiden Seiten

Das Projekt barrierefreier Bahnhof hatte man sich wohl anders vorgestellt – auf beiden Seiten

Kempten – Selbst die verständnisvollsten Stadträte konnten sich einen gewissen Sarkasmus nicht mehr verkneifen und manch einer preschte dabei so weit vor, dass OB Thomas Kiechle um Mäßigung bat. Ziel der verbalen Attacken waren zwei Vertreter der Deutsche Bahn Tochterfirma DB Station & Service, die in der Stadtratssitzung vergangene Woche die Vorentwurfsplanung zum barrierefreien Ausbau des Kemptener Hauptbahnhofs vorstellten. Und da ist nicht nur Geduld gefragt, wie deutlich wurde. Ohne für die Ursachen verantwortlich zu sein, brauchten die Vermittler unter dem DB-Diktat von Wirtschaftlichkeit und Vereinheitlichung ein verdammt breites Kreuz, wofür sich manche der Räte auch entschuldigten.
Das Projekt barrierefreier Bahnhof hatte man sich wohl anders vorgestellt – auf beiden Seiten
Startsignal für Digitalradio DAB+ im Allgäu

Startsignal für Digitalradio DAB+ im Allgäu

Landkreis/Kempten – Den Startschuss für den Regelbetrieb beim Digitalradio DAB+ gaben am Dienstag Medienminister Dr. Florian Herrmann,
Startsignal für Digitalradio DAB+ im Allgäu
Schnelle Reaktion nach dem "Aus" für die Stadtranderholung

Schnelle Reaktion nach dem "Aus" für die Stadtranderholung

Kempten – Aus persönlichen wie organisatorischen Gründen hat die Katholische Kinder- und Jugendhilfe (KJF) Kempten-Oberallgäu ihr Angebot der Stadtranderholung nach 53 Jahren – zumindest für dieses Jahr – gestrichen. Oliver Huber, Leiter des Amtes für Jugendarbeit, rechnet aber mit dem dauerhaften Ausstieg, wie er im Jugendhilfeausschuss sagte.
Schnelle Reaktion nach dem "Aus" für die Stadtranderholung
Auf der Agrarschau wurde ein Traktor geklaut

Auf der Agrarschau wurde ein Traktor geklaut

Dietmannsried  -  Laut Pressemitteilung der Polizei wurde auf der Agrarschau während des Abbaus eines Messestandes am Dienstag von einem oder mehreren bislang unbekannten Tätern gegen 10 Uhr ein Traktor entwendet.
Auf der Agrarschau wurde ein Traktor geklaut
Weitnauer stellen dreisten Dieb

Weitnauer stellen dreisten Dieb

Weitnau -  Am Dienstagabend gegen 20 Uhr bemerkte ein Anwohner aus dem Ortsteil Hofen, wie sich ein fremder Mann auf seinem Privatgrundstück herumtrieb.
Weitnauer stellen dreisten Dieb
Gestaltung des Isnyer Marktplatzes abgesegnet

Gestaltung des Isnyer Marktplatzes abgesegnet

Isny – Der Isnyer Marktplatz ist schon jahrelang in der Diskussion und nun hat der Gemeinderat auf der Grundlage der Bürgerbeteiligung und der von Herrn Wich vorgetragenen Änderungen des vorgelegten Bauplans endgültig entschieden, wie die Bebauung in Angriff zu nehmen ist. Einstimmigkeit des Gemeinderats war hier nicht zu erwarten, aber Mehrheitsbeschlüsse sind demokratisches Werkzeug und zu akzeptieren.
Gestaltung des Isnyer Marktplatzes abgesegnet
Helter Skelter beeindruckt mit dem guten alten Rock

Helter Skelter beeindruckt mit dem guten alten Rock

Kempten – Sie hatten wieder in die Big Box Allgäu geladen, die Musiker der siebenköpfigen Unterallgäuer Band Helter Skelter. Und bei den virtuos präsentierten Rock-Songs der 1970er und 80er ging es wieder richtig ab.
Helter Skelter beeindruckt mit dem guten alten Rock
Auf zur fröhliche Hasen- und Nestsuche!

Auf zur fröhliche Hasen- und Nestsuche!

Kempten/Landkreis – Die Sonne scheint, der Frühling lässt die Natur erblühen und die Kinder wuseln bei der alljährlichen Suche am Ostersonntag aufgeregt durch den Garten. Und die Erwachsenen? Schauen meist nur zu. Jetzt dürfen auch Sie auf Hasen- und Nestsuche gehen und können dabei viele Preise gewinnen. Machen Sie mit und freuen Sie sich auf den Osterspaß!
Auf zur fröhliche Hasen- und Nestsuche!
Hans-Christian Hauser überrascht mit seinen Inszenierungen

Hans-Christian Hauser überrascht mit seinen Inszenierungen

Isny – Eine Operette von Eduard Künneke auf der Bühne im Isnyer Kurhaus ist eigentlich eine rechte Herausforderung, zumal Hans-Christian Hauser diesen „Vorläufer“ zum Opernfestival nur einmal aufführen will. Schade, denn andere Zuhörer hätten sich sicher auch gefreut, die Hausersche Inszenierung auch erleben zu dürfen. Da können sich die Isnyer wieder einmal glücklich schätzen, diese Aufführung sehen zu dürfen.
Hans-Christian Hauser überrascht mit seinen Inszenierungen
Allgäuer Trialog zum bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

Allgäuer Trialog zum bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

Kempten – Im August 2018 und Januar 2019 traten Neuerungen im bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (BayPsychKHG) in Kraft. Grund genug zu hinterfragen, ob die Gesetzesänderungen psychisch erkrankten Personen künftig zuträglich sind oder ob sie sie sogar noch mehr stigmatisieren. So geschehen beim Allgäuer Trialog am vergangenen Freitagabend im Evangelischen Gemeindehaus. Trialog deshalb, weil alle involvierten Gruppen – Betroffene, Angehörige und Professionelle – an einem Ort in einen gemeinsamen Austausch treten könnten, erklärte die Psychologin Melissa Kutschin vom Sozialpsychiatrischen Zentrum der Diakonie Kempten/Allgäu in ihrer Begrüßung und stellte dem Plenum die Expertenrunde des Abends vor. Dies waren Rita Wüst, Vorstandsvorsitzende der Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker, ihrer Freunde und Förderer in München e.V. (ApK München), Christian Danner, Fachkrankenpfleger im Bezirkskrankenhaus Kempten und Manfred Thielert vom Gesprächskreis Depression.
Allgäuer Trialog zum bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz
Bei der Agrarschau wurden 200 Kilogramm Fleisch entwendet

Bei der Agrarschau wurden 200 Kilogramm Fleisch entwendet

Dietmannsried -  Laut Pressemitteilung der Polizei wurde am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, aus einem Kühlanhänger einer Catering-Firma auf dem Gelände der Agrarschau Allgäu 150 kg Rindfleisch und 50 kg Geflügelfleisch gestohlen.
Bei der Agrarschau wurden 200 Kilogramm Fleisch entwendet
Anneliese und Otto Heuberger feiern Eiserne Hochzeit

Anneliese und Otto Heuberger feiern Eiserne Hochzeit

Kempten – Otto und Anneliese Heuberger sind glückliche Leute. Die beiden wohnen als Ehepaar seit zwei Jahren im AWO-Seniorenzentrum am Schumacherring. Dieser Tage konnten beide ihre „Eiserne Hochzeit“ feiern.
Anneliese und Otto Heuberger feiern Eiserne Hochzeit
Pro und Contra zur "Earth Hour"

Pro und Contra zur "Earth Hour"

Kempten – Weltweit soll die jährliche Aktion „Earth Hour“ auf den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen hinweisen. Auch in Kempten gingen dafür heuer am 30. März zum fünften Mal die Lichter aus und zwar an, nach in den Vorjahren historischen Orten wie St.-MangPlatz oder Hildegardplatz, auf dem August-Fischer-Platz direkt vor dem Forum Allgäu.
Pro und Contra zur "Earth Hour"
Stadtbibliothek polarisiert weiterhin

Stadtbibliothek polarisiert weiterhin

Kempten – Es war zu erwarten, dass die Analysen für insgesamt elf mögliche Standortvarianten für die Stadtbibliothek auch weiterhin für Diskussionsstoff sorgen würden. Und so schnellten viele Arme von Stadträten noch während des Vortrags, in dem die Für und Wider von Bibliothek und/mit vhs von Peter Wiedemann, Stabstelle Projektentwicklung im Amt für Gebäudewirtschaft, abgewogen wurden, für Wortmeldungen in die Höhe. Letztendlich aber war es nur eines von in dieser Sitzung mehreren hitzig debattierten Themen und Publikumsmagneten.
Stadtbibliothek polarisiert weiterhin
Leo aus Kempten wird für das Yakari-Musical zum Sioux-Indianer

Leo aus Kempten wird für das Yakari-Musical zum Sioux-Indianer

Kempten – Mittags: ein kurzes Warten im Kassenhäuschen der Big Box Allgäu. Leo hat seine Mutter und seinen kleinen Bruder im Buggy mitgebracht. Leo darf als Gewinner des Kreisbote-Gewinnspiels ein Teil des Yakari-Universums werden und einen großen Tag auf der Musicalbühne bei „Yakari 2 – Geheimnis des Lebens“ eine kleine Rolle übernehmen.
Leo aus Kempten wird für das Yakari-Musical zum Sioux-Indianer