Ressortarchiv: Kempten

Veranstaltungsreihe: "Museum und öffentlicher Raum" macht den Auftakt

Veranstaltungsreihe: "Museum und öffentlicher Raum" macht den Auftakt

Kempten – Wie wichtig sind die Präsentationsräume für die auszustellende Kunst? Und weiterführend: Können diese Räumlichkeiten in einer Wechselbeziehung zu nahegelegenen Stadträumen stehen? Am vergangenen Sonntagnachmittag ging das architekturforum allgäu im denkmalgeschützten „Grünen Haus“, das seit Kurzem zu den Kemptener Kunstarkaden zählt, diesen Fragen auf den Grund. Unter dem Titel „Museum und öffentlicher Raum“ berichteten Experten von ihren Erfahrungen und diskutierten im Anschluss mit dem Plenum über die Thematik.
Veranstaltungsreihe: "Museum und öffentlicher Raum" macht den Auftakt
"Licht aus" für den guten Zweck

"Licht aus" für den guten Zweck

Kempten – Die „WWF Earth Hour“ ist die weltweit größte Klimaschutzaktion. In diesem Jahr fand sie zum 13. Mal statt. Auch in Kempten beteiligten sich rund 150 Menschen an der Aktion. Zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr wurde symbolisch in vielen Haushalten für eine Stunde das Licht abgestellt, um auf die Themen Energiesparen und den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen hinzuweisen.
"Licht aus" für den guten Zweck
Randalierer in Gewahrsam genommen

Randalierer in Gewahrsam genommen

Kempten - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich in einer Kemptener Bar in der Kotterner Straße ein Streit mit einem 18-jährigen Randalierer. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, bildete sich eine Menschentraube von etwa 15-20 Personen um die Beamten. Der Randalierer wurde von der Personengruppe getrennt.
Randalierer in Gewahrsam genommen