Ressortarchiv: Kempten

Dietmannsrieder Narren in Hochform

Dietmannsrieder Narren in Hochform

Dietmannsried – Die Dietmannsrieder Narrensitzungen sind seit jeher eine Institution. Ältere Semester berichten gerne, wie sie sich früher in aller Herrgottsfrühe bei Eis und Schnee die Beine in den Bauch gestanden haben, um auch ja sofort bei Vorverkaufsbeginn eine der begehrten Karten zu ergattern.
Dietmannsrieder Narren in Hochform
Haldenwanger wollen Tempo 30 – oder doch nicht?

Haldenwanger wollen Tempo 30 – oder doch nicht?

Haldenwang – In Haldenwang brodelt es. Nachdem der Gemeinderat einstimmig beschlossen hat, in weiten Teilen von Haldenwang und Börwang eine Tempobeschränkung auf 30 Kilometer pro Stunde anzustreben, machen einige Bürger mobil.
Haldenwanger wollen Tempo 30 – oder doch nicht?
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg

Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg

Sulzberg – An diesem Sonntag war es endlich so weit. Nach zehnjähriger Schaffenspause fand in Sulzberg wieder der legendäre Faschingsumzug statt.
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg
Fotostrecke: Faschingsumzug in Sulzberg - Teil II

Fotostrecke: Faschingsumzug in Sulzberg - Teil II

Sulzberg – An diesem Sonntag war es endlich so weit. Nach zehnjähriger Schaffenspause fand in Sulzberg wieder der legendäre Faschingsumzug statt.
Fotostrecke: Faschingsumzug in Sulzberg - Teil II
Gegen die "Alternative für Deutschland" echte Alternativen bieten

Gegen die "Alternative für Deutschland" echte Alternativen bieten

Kempten – Vor allem die AfD stand im Fokus des mit „Rechtspopulismus als Alternative für Deutschland“ doppeldeutig überschriebenen Vortrags als „Jahresimpuls“ des Stadtjugendrings (SJR).
Gegen die "Alternative für Deutschland" echte Alternativen bieten
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee

Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee

Isny/Buchenberg – Das gab es noch nie: Erst im Februar konnte der erste Winterwettkampf der Möbel-Löffler-Minitournee-Serie Skisprung und Nordische Kombination in Isny stattfinden.
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort

Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort

Buchenberg – Die Buchenberger Schachfreunde ließen dem Schachclub Obergünzburg mit 6:2 keine Chance.
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort
Dieter Zacherle erhält die Bayerische Verfassungsmedaille

Dieter Zacherle erhält die Bayerische Verfassungsmedaille

Kempten/München – Ende vergangener Woche erhielt Dieter Zacherle mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber eine der höchsten Auszeichnungen des Freistaates Bayern verliehen.
Dieter Zacherle erhält die Bayerische Verfassungsmedaille
Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu knöpfen sich die möglichen LandrätInnen in Spe vor

Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu knöpfen sich die möglichen LandrätInnen in Spe vor

Kempten – Nachdem das Jugendparlament in Dietmannsried vor Kurzem eine unterhaltsame Vorstellung der Landratskandidaten für die Wahlen am 15. März vorgelegt hatte (siehe Bericht im Kreisbote vom 5. Februar), stellten sich die potentiellen LandrätInnen Anfang dieser Woche in einer Podiumsdiskussion den Fragen der Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu.
Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu knöpfen sich die möglichen LandrätInnen in Spe vor
Tafel, Bänkle, Sicherheit: Arbeitskreis Reinhartser Straße tagt erstmalig

Tafel, Bänkle, Sicherheit: Arbeitskreis Reinhartser Straße tagt erstmalig

Kempten – Mehr Konsequenz ist wohl eines der ersten Ziele, die sich die Mitglieder des Arbeitskreises (AK) Reinhartser Straße wünschen – sowohl bei der Durchsetzung der Hausordnung, der Strafverfolgung bei Hausfriedensbruch, beim Einsatz eines Sankas oder der Kontrolle durch den Sicherheitsdienst.
Tafel, Bänkle, Sicherheit: Arbeitskreis Reinhartser Straße tagt erstmalig
Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg

Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg

Sulzberg – „Das Tollste an unserem Faschingswagen sind die Beine des Tausendfüßers“ sagt Andreas Bitter, aus dem Team der Oberberger Faschingswagenbauer. So bewegen sich die gummigestiefelten Beinpaare paarweise und synchron, wie bei einem echten Tausendfüßler eben! „Angetrieben werden sie hydraulisch über den Traktor“, sagt Josef Feneberg, der dieses technische Detail ausgetüftelt hat.
Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg
Fraktionsinitiativen zum Bayerischen Haushalt stärken Vorzeigeprojekte im Allgäu

Fraktionsinitiativen zum Bayerischen Haushalt stärken Vorzeigeprojekte im Allgäu

Kempten – CSU-Fraktion und Freie Wähler setzen mit ihren gemeinsamen Fraktionsinitiativen zum Nachtragshaushalt 2019/2020 starke Akzente in den Bereichen Landwirtschaft und Wissenschaft,
Fraktionsinitiativen zum Bayerischen Haushalt stärken Vorzeigeprojekte im Allgäu
Vermisster Kemptener in Lindauer Straße gefunden

Vermisster Kemptener in Lindauer Straße gefunden

Kempten - Am Montagabend, gegen 21 Uhr, wurde ein 98-jähriger Kemptener als vermisst gemeldet, weil er vom Einkaufen nicht mehr nach Hause gekommen war. Die Polizeiinspektion Kempten organisierte daraufhin eine umfangreiche Suche in der Kemptener Innenstadt .
Vermisster Kemptener in Lindauer Straße gefunden
Der schaffensreiche Kunstmaler Franz Weiß hat nicht nur in Kempten viele Spuren hinterlassen

Der schaffensreiche Kunstmaler Franz Weiß hat nicht nur in Kempten viele Spuren hinterlassen

VON DR. WILLI VACHENAUERKempten/Allgäu – Wer heute mit offenen Augen durch Kempten geht, kann noch an etlichen Gebäudefassaden, Innenhöfen sowie an Plakatwänden die kreative Hand des überaus schöpferischen Kunstmalers Franz Weiß erkennen.
Der schaffensreiche Kunstmaler Franz Weiß hat nicht nur in Kempten viele Spuren hinterlassen
Auf Mammut-Tour unterwegs durch Kempten mit Reiseleiter Dieter Zacherle

Auf Mammut-Tour unterwegs durch Kempten mit Reiseleiter Dieter Zacherle

Kempten – An die Zahl „63,5 Quadratkilometer“, meinte Stadtrat Dieter Zacherle (Freie Wähler) sich bezüglich der Fläche Kemptens zu erinnern. Eine Fläche, von der er für seine alljährliche und inzwischen Kult-Stadtrundfahrt auch nicht eben wenig abdeckte.
Auf Mammut-Tour unterwegs durch Kempten mit Reiseleiter Dieter Zacherle
Beim "Bewegten Donnerstag" im Kempten-Museum diskutieren sechs Frauen aus ihrer persönlichen Sicht zum Thema Feminismus

Beim "Bewegten Donnerstag" im Kempten-Museum diskutieren sechs Frauen aus ihrer persönlichen Sicht zum Thema Feminismus

Kempten – „Die Entwicklung des Feminismus geht wahnsinnig langsam. Das war schon immer so: Ein mühsames Ringen. Mal geht es zwei Schritte vor, dann wieder einen zurück. Aber wir müssen auch all die Schritte sehen, die schon gegangen wurden“, machte Marianne Krug, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kempten bei der Podiumsdiskussion der sechs Frauengenerationen im Zumsteinhaus deutlich. Die Veranstaltungsreihe „Bewegter Donnerstag“ stand dieses Mal unter dem Motto „Feminismus – ein Gespräch zwischen Generationen“ und hatte zur Freude von Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn erneut für „einen ausverkauften Saal“ gesorgt. Unter den mehr als 50 Anwesenden fanden sich auch eine Handvoll Männer.
Beim "Bewegten Donnerstag" im Kempten-Museum diskutieren sechs Frauen aus ihrer persönlichen Sicht zum Thema Feminismus
Sturmtief "Sabine" hinterlässt Spuren

Sturmtief "Sabine" hinterlässt Spuren

Im gesamten Bezirk des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sorgte das Sturmtief „Sabine“ am Montag zwischen 4 - 14 Uhr für rund 360 Einsätze der Allgäuer Polizei.
Sturmtief "Sabine" hinterlässt Spuren
Höchste Schlaraffen-Auszeichnung für einen nicht nur begnadeten "Fechser"

Höchste Schlaraffen-Auszeichnung für einen nicht nur begnadeten "Fechser"

Kempten – Hinter „Ritter Frohfex“ verbirgt sich kein geringerer als der ehemalige Leiter des Kemptener Spitalhofs, Landwirtschaftsdirektor Dipl. Landwirt Max Gehring, dem anlässlich seines 89. Geburtstags am 5. Februar 2020 die Brillanten zum sogenannten Großursippenorden der Schlaraffen verliehen wurden. Wer die im Oktober 1859 in Prag von Künstlern gegen die Herrschaft gegründete, weltweite deutschsprachige und inzwischen etwas in Vergessenheit geratene Vereinigung kennt, weiß was es mit solch einer „Dekoration“ auf sich hat. Die Schlaraffen karikieren damit nämlich den profanen Alltag, wo so manch einer auf eine Ordensehrung erpicht ist. Bei den fröhlichen Schlaraffen erhält man den Orden dagegen aufgrund Zeitablaufs.
Höchste Schlaraffen-Auszeichnung für einen nicht nur begnadeten "Fechser"
Das Fest zur Kemptener Stadtpark-Eröffnung in Bildern

Das Fest zur Kemptener Stadtpark-Eröffnung in Bildern

Das Fest zur Kemptener Stadtpark-Eröffnung in Bildern
Kempten eröffnet neuen Stadtpark mit dreitägigem Fest

Kempten eröffnet neuen Stadtpark mit dreitägigem Fest

Kempten – Nach einer Bauzeit von zehn Monaten wurde am vergangenen Freitagnachmittag der neu gestaltete Stadtpark durch Oberbürgermeister Thomas Kiechle in feierlichen Rahmen vor Ort am Pavillon eröffnet.
Kempten eröffnet neuen Stadtpark mit dreitägigem Fest
Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten trifft sich mit Kemptens OB 

Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten trifft sich mit Kemptens OB 

Kempten – Dialog und Austausch standen im Vordergrund eines ersten Treffens der VertreterInnen der Initiative „Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten“ mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Vorausgegangen war dem nun stattfindenden Gesprächskreis, zu dem Kiechle eingeladen hatte, ein Vorsprechen zahlreicher Bürgerinnen und Bürger von rund 15 Vereinen und Organisationen unter der Federführung von Gesine Weiß in der Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters im November 2019.
Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten trifft sich mit Kemptens OB 
Zum fünften Mal fand "Jugend präsentiert" am Hildegardis-Gymnasium statt

Zum fünften Mal fand "Jugend präsentiert" am Hildegardis-Gymnasium statt

Kempten – Warum macht zu viel Schlaf müde? Wie funktioniert ein Elektromotor? Was ist ein Déjà-vu? Mit solchen und ähnlichen naturwissenschaftlichen Fragen setzten sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen am Hildegardis-Gymnasium auseinander. Denn dort fand am vergangenen Mittwoch zum fünften Mal in Folge der Schulwettbewerb „Jugend präsentiert“ statt.
Zum fünften Mal fand "Jugend präsentiert" am Hildegardis-Gymnasium statt
Neues Artenschutzgesetz führt zu Mehrarbeit in Sonthofen

Neues Artenschutzgesetz führt zu Mehrarbeit in Sonthofen

Landkreis – Landrat Anton Klotz interessierte sich bei der Aufsichtsratssitzung des Zweckverbands für Abfallwirtschaft dafür, wie sich die Anlieferung von Biomasse und Grüngut in Schlatt und Burgberg entwickelt hatte. „Wegen diesem saublöden Artenschutzgesetz“, wetterte er, dürfe Grüngut nicht mehr in Senken gefüllt werden.
Neues Artenschutzgesetz führt zu Mehrarbeit in Sonthofen
Weiß‘sche Krippe künftig im Marstall zu sehen

Weiß‘sche Krippe künftig im Marstall zu sehen

Kempten – Um die aus der Biedermeiezeit stammende Weiß‘sche Krippe nach der Auflösung des Allgäu-Museums vor einem Dasein im Museumsdepot zu bewahren, hatte Stadtrat Helmut Hitscherich in seiner Funktion als Kirchenpfleger von St. Anton einen Antrag gestellt, sie in der Pfarrkirche aufstellen zu können.
Weiß‘sche Krippe künftig im Marstall zu sehen
Solaroffensive: Stadt Kempten stellt Solarkataster vor

Solaroffensive: Stadt Kempten stellt Solarkataster vor

Kempten – Wenn das Dach des Hause, in dem sich die Geschäftsstelle des Kreisbote befindet, mit Solarpaneelen ausgestattet würde, würde sich die Investition in etwa zehn Jahren amortisiert haben.
Solaroffensive: Stadt Kempten stellt Solarkataster vor
Werkausschuss beschließt Freie Fahrt mit Festwochen-Nachtbus 2020

Werkausschuss beschließt Freie Fahrt mit Festwochen-Nachtbus 2020

Kempten – Mit drei Gegenstimmern (Klaus Knoll/Freie Wähler, Ullrich Kremser/FDP und Susanne Vanoni/Die Grünen) hat sich der Werkausschuss für neue Eintrittspreise zur Allgäuer Festwoche 2020 ausgesprochen.
Werkausschuss beschließt Freie Fahrt mit Festwochen-Nachtbus 2020
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Fotostrecke: Stadtpark in buntem Licht

Fotostrecke: Stadtpark in buntem Licht

Kempten - Einen Vorgeschmack zu den Eröffnungsfeierlichkeiten im Stadtpark am Wochenende.
Fotostrecke: Stadtpark in buntem Licht
Bündnis klimaneutrales Allgäu: Umweltparteien skeptisch, CSU und FW begeistert

Bündnis klimaneutrales Allgäu: Umweltparteien skeptisch, CSU und FW begeistert

Kempten – „Scharfe Schüsse“ knallten im letzten Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz. Auch hier macht sich, so scheint es, der Wahlkampf bemerkbar.
Bündnis klimaneutrales Allgäu: Umweltparteien skeptisch, CSU und FW begeistert
Kritik am Stadtpark gekontert

Kritik am Stadtpark gekontert

Kempten – Die vielen „Stimmen aus der Bevölkerung“, die sich kritisch über die Neugestaltung des Stadtparks äußern, haben den Festwochenbeauftragten des Stadtrats Hans-Peter Hartmann (Freie Wähler) so gewurmt, dass er das Thema am Ende des öffentlichen Teils in der Sitzung des Werkausschusses außertourlich ansprach.
Kritik am Stadtpark gekontert
Kemptener Lebensmittelretter sammeln für einen Transporter

Kemptener Lebensmittelretter sammeln für einen Transporter

Kempten – Während in der Politik noch über Klimaschutzmaßnahmen gestritten wird, haben sich überall in Deutschland Menschen zusammengefunden, um der Ressourcenverschwendung ehrenamtlich etwas entgegenzusetzen.
Kemptener Lebensmittelretter sammeln für einen Transporter
Jugendparlament Dietmannsried bittet alle Landratskandidaten zum Themen-Darts

Jugendparlament Dietmannsried bittet alle Landratskandidaten zum Themen-Darts

Dietmannsried – Dem Jugendparlament (JuPa) Dietmannsried ist im Kommunalwahlkampf 2020 ein echter Coup gelungen.
Jugendparlament Dietmannsried bittet alle Landratskandidaten zum Themen-Darts
Raser und missglücktes Ausparkmanöver in Kempten

Raser und missglücktes Ausparkmanöver in Kempten

Kempten - Am Montag kam es zu mehreren Vorfällen im Straßenverkehr, die dazu führen, dass die Zulassungsstelle die Fahreignungen der Betroffenen  überprüfen muss.
Raser und missglücktes Ausparkmanöver in Kempten
Altusried punktet erneut beim Klimaschutz und erhält "Ökogas-Zertifikat"

Altusried punktet erneut beim Klimaschutz und erhält "Ökogas-Zertifikat"

Altusried – Als erste Kommune im Landkreis Oberallgäu wurde der Markt Altusried mit dem offiziellen „Ökogas-Zertifikat“ von KlimaInvest Green Concepts ausgezeichnet. Um diese Anerkennung zu erhalten, haben sich Energieteam und Gemeindevertreter mächtig ins Zeug gelegt. Das wurde bei einer kleinen Feier anlässlich der Zertifikatsübergabe, zu der Helmut Kaumeier von Erdgas schwaben und Rathauschef Joachim Konrad ins Theaterkästle Gäste geladen hatten, sehr deutlich. Gekommen war auch Landrat Anton Klotz. Dessen Anwesenheit interpretiere er als Ausdruck der Wertschätzung für das Engagement der Kommune beim Klimaschutz, so Joachim Konrad. Es sei beeindruckend, fuhr Konrad fort, was man in Altusried in Sachen Klimaschutz bereits geschafft hat. Er wünschte sich, dass der demnächst neue Gemeinderat dem Thema ebenfalls aufgeschlossen gegenübersteht.
Altusried punktet erneut beim Klimaschutz und erhält "Ökogas-Zertifikat"
Ein unterhaltsamer Abend mit österreichischen Gästen

Ein unterhaltsamer Abend mit österreichischen Gästen

Isny – Seit 16 Jahren spielt die Gruppe Federspiel nun schon zusammen und ist in der Welt nicht gerade unbekannt. Was diese Musiker auf die Bühne bringen, ist eine bunte Mischung aus Musik aus der Wachau, (wenn sie dort mit ihrem Programm immer wieder landen) und vielen eigenen Interpretationen von Blasmusik, die man in dieser Aufmachung nur selten zu hören bekommt und die Ausdruck ihrer großen Spielfreude ist.
Ein unterhaltsamer Abend mit österreichischen Gästen
Einbruch in Sportwetten-Annahmestelle

Einbruch in Sportwetten-Annahmestelle

Kempten - Bisher unbekannte Täter haben am Montag, zwischen 1 Uhr und 3 Uhr, "Im Allmey" ein Fenster einer Annahmestelle für Sportwetten aufgehebelt.
Einbruch in Sportwetten-Annahmestelle
Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen in Kempten und Wiggensbach

Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen in Kempten und Wiggensbach

Kempten/Wiggensbach - Zu insgesamt 13 Zwischenfällen mit falschen Polizeibeamten kam es am Sonntagabend zwischen 20 Uhr und Mitternacht in Kempten sowie in der Gemeinde Wiggensbach.
Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen in Kempten und Wiggensbach
Das Klavierduo Grau/Schumacher spielt in seinem Element

Das Klavierduo Grau/Schumacher spielt in seinem Element

Kempten – Das fünfte Meisterkonzert ging am Dienstagabend erfolgreich über die Bühne des Stadttheaters und war der ungewöhnlichen Besetzung von zwei Klavieren gewidmet. Da es sehr wenige Originalwerke für zwei Klaviere gibt, sind die Musiker in ihrer Repertoireauswahl zumeist auf Bearbeitungen von Originalen angewiesen und so ergab sich für das durchaus zahlreich erschienene Publikum den ganzen Abend lang die spannende Frage: Können zwei Klaviere das Charakteristische von Musik ohne den Mehrwert instrumentaler Klangfarben darstellen? Allein diese Frage machte auf das Programm neugierig. Dass dann noch das Thema „Fuge“ im Raum schwebte, steigerte zusätzlich das Interesse des musikalischen „Insiders“.
Das Klavierduo Grau/Schumacher spielt in seinem Element
Künstler Stefan Winkler zu Gast im "Kleinen Kunstforum 9c"

Künstler Stefan Winkler zu Gast im "Kleinen Kunstforum 9c"

Kempten – Die Hochvogelstraße 9c in Kempten ist inzwischen jedem Kunstinteressierten in der Region ein Begriff. Denn dort lebt die kunst- und kulturbegeisterte Familie Baur, die seit 2003 regelmäßig das Untergeschoss – das „Kleine Kunstforum 9c“ –, für Kunstausstellungen, Vorträge und Konzerte bereitstellt. Im Februar werden die Werke des renommierten Künstlers Stefan Winkler zu sehen sein. Der Kreisbote durfte sich vorab mit dem Künstler und Familie Baur treffen und erfahren, was die Besucher vom Freitag, 7., bis Sonntag, 9. Februar, erwartet.
Künstler Stefan Winkler zu Gast im "Kleinen Kunstforum 9c"
In "Schattenräume" zeigt Horst Heilmann auch eine schonungslose Offenlegung seiner Person

In "Schattenräume" zeigt Horst Heilmann auch eine schonungslose Offenlegung seiner Person

Kempten – Ein Skelett, der Sensenmann auf dem Pferd, mit den Apokalyptischen Reitern und begleitet von einem Schatten, der bedrohlich weit über ihn hinausragt.
In "Schattenräume" zeigt Horst Heilmann auch eine schonungslose Offenlegung seiner Person
Luca Engstler startet mit Sieg in die neue Saison der TCR Malaysia

Luca Engstler startet mit Sieg in die neue Saison der TCR Malaysia

Kempten/Malaysia – Luca Engstler (19) war als amtierender Champion der TCR Malaysia zum Auftaktrennen auf dem Sepang International Circuit gereist und sicherte sich im Qualifying direkt die Pole Position für das erste Rennen.
Luca Engstler startet mit Sieg in die neue Saison der TCR Malaysia
Finanzboutique: Vermögenssicherung mit Edelmetallen

Finanzboutique: Vermögenssicherung mit Edelmetallen

Finanzboutique: Vermögenssicherung mit Edelmetallen