Ressortarchiv: Kempten

Allgäu Robotics verpassen denkbar knapp die Europameisterschaft

Allgäu Robotics verpassen denkbar knapp die Europameisterschaft

Regensburg/Kempten – Zusammen mit ihrem selbstentwickelten und selbstgebauten Roboter waren die Allgäu Robotics des Allgäu-Gymnasiums kürzlich nach Regensburg zum Semifinal Middle Europe gereist. 
Allgäu Robotics verpassen denkbar knapp die Europameisterschaft
Kotterner Ringer holen zwei Titel auf Bayerischer Meisterschaft

Kotterner Ringer holen zwei Titel auf Bayerischer Meisterschaft

Kempten/Regensburg – Die jungen Ringer des TSV Kottern haben bei den bayerischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil in Regensburg ihr Können unter Beweis gestellt und kehrten mit zwei Siegern heim. Insgesamt gingen an dem Wochenende fast 300 Ringer an den Start, davon zehn aus Kottern.
Kotterner Ringer holen zwei Titel auf Bayerischer Meisterschaft
Polizeipräsidium Schwaben Süd-West kündigt für 2020 mehr Polizeikontrollen an

Polizeipräsidium Schwaben Süd-West kündigt für 2020 mehr Polizeikontrollen an

Kempten – Das Verkehrsaufkommen im südlichen Schwaben steigt kontinuierlich an, immer mehr zugelassene Fahrzeuge, Touristen und Schwerlastverkehr belasten die Straßen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Diese Entwicklung führte in der Zehn-Jahres-Bilanz zu einem Anstieg der Verkehrsunfälle um 21 Prozent.
Polizeipräsidium Schwaben Süd-West kündigt für 2020 mehr Polizeikontrollen an
Gregor Gysi streift in Kempten durch die "große" und die "kleine" Politik

Gregor Gysi streift in Kempten durch die "große" und die "kleine" Politik

Kempten – Schon als Schülerin sei sie „an seinen Lippen gehangen“, kündigte Susanne Ferschl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag aus dem Allgäu, eines der bekanntesten Gesichter ihrer Partei an: Gregor Gysi, seit 2005 Mitglied des Bundestages und bis 2015 Fraktionsvorsitzender der Linken.
Gregor Gysi streift in Kempten durch die "große" und die "kleine" Politik
1800 Gäste reisen zum Grünen Aschermittwoch mit Robert Habeck nach Sulzberg

1800 Gäste reisen zum Grünen Aschermittwoch mit Robert Habeck nach Sulzberg

Sulzberg/Oberallgäu/Kempten – Mit etwa 1800 Leuten war das wetterfeste Festzelt, das die Kemptener und Oberallgäuer Grünen für den Politischen Aschermittwoch von den Sulzberger Narren übernommen hatten, fast voll besetzt und so zeigte sich Ulrike Hitzler, die stellvertretende Landrätin, sehr stolz auf diese wohl größte Veranstaltung der Grünen im Allgäu.
1800 Gäste reisen zum Grünen Aschermittwoch mit Robert Habeck nach Sulzberg
CSU Kempten und Oberallgäu hält sich beim Politischen Aschermittwoch eher zurück

CSU Kempten und Oberallgäu hält sich beim Politischen Aschermittwoch eher zurück

Kempten – So kurz vor der Kommunalwahl kommt der Fasching gerade recht, denn dieser gibt den lokalpolitischen Matadoren die Gelegenheit, den politischen Gegner „gscheit zu derblecken“. So luden die beiden Kreisverbände CSU-Kempten und CSU-Oberallgäu am vergangenen Mittwoch zum politischen Aschermittwoch ins „S‘Lorenz“. Allerdings wurde am Abend nur das rhetorische Florett und nicht der Säbel geführt. 
CSU Kempten und Oberallgäu hält sich beim Politischen Aschermittwoch eher zurück
Auf der Burghalde werden Bäume in aufwändiger Aktion gefällt - Grüne üben Kritik

Auf der Burghalde werden Bäume in aufwändiger Aktion gefällt - Grüne üben Kritik

Kempten - Fotos von den Baumfällarbeiten an der Burghalde zu machen, ist nicht einfach. Ringsum war die Burg am Montag und Dienstag gesperrt mit Wachposten. Das war dringend nötig, weil sich immer wieder Leute über die Sicherheitsregeln hinwegsetzten, um zu sehen wie Helikopter über 30 Bäume in zersägten Stücken (der Kreisbote berichtete) an langen Tauen von der Burghalde abtransportierten.
Auf der Burghalde werden Bäume in aufwändiger Aktion gefällt - Grüne üben Kritik
Dietmannsried: Schwertransporter flüchtet vor Polizei

Dietmannsried: Schwertransporter flüchtet vor Polizei

Dietmannsried - Am Montag, 24.02., gegen 23.35 Uhr, fiel einer Polizeistreife auf der A7 im Bereich Dietmannsried ein Schwertransporter auf, der in Richtung Memmingen unterwegs war. Nachdem der Streife keine entsprechende Schwertransportanmeldung bekannt war, wollte sie den Sattelzug anhalten.
Dietmannsried: Schwertransporter flüchtet vor Polizei
Stattliche Summe bei Christbaum-Sammelaktion

Stattliche Summe bei Christbaum-Sammelaktion

Kempten – Bereits zum 29. Mal konnte heuer die „Christbaum-Sammelaktion“ durchgeführt werden. Federführend war, wie in der Vergangenheit auch in diesem Jahr wieder, Gerhard Hock, 1. Bürgermeister der Gemeinde Durach, der „gar nicht weiß, was ich am 7. Januar machen würde, wenn nicht Christbäume aufzusammeln“, wie er sagte.
Stattliche Summe bei Christbaum-Sammelaktion
Buchenberg: Die Klasse 8 M tut Gutes mit gebrauchten Schuhen

Buchenberg: Die Klasse 8 M tut Gutes mit gebrauchten Schuhen

Buchenberg – Millionen von Schuhen werden in Deutschland jedes Jahr aussortiert und landen bei teils zweifelhaften Sammelstellen oder im Müll, wo sie eine Belastung für die Umwelt darstellen. Viele dieser Schuhe sind aber noch sehr gut erhalten und können anderen Menschen, die sich keine neuen Schuhe leisten können, nützlich sein.
Buchenberg: Die Klasse 8 M tut Gutes mit gebrauchten Schuhen
Spatenstich für ein Mehrfamilienhaus mit 13 Wohnungen in Krugzell

Spatenstich für ein Mehrfamilienhaus mit 13 Wohnungen in Krugzell

Altusried/Krugzell – In Krugzell entsteht an der Sankt-Michael-Straße ein Mehrfamilienhaus mit 13 Mietwohnungen auf insgesamt 1000 Quadratmetern Wohnfläche sowie sechs Garagen und 20 Stellplätzen. Bauherr ist die Marktgemeinde Altusried. Der Spatenstich für die Maßnahme fand vergangenen Mittwoch statt. Prognostizierter Fertigstellungstermin: Jahresmitte 2021.
Spatenstich für ein Mehrfamilienhaus mit 13 Wohnungen in Krugzell
"Das Haus brennt, aber wir rufen die Feuerwehr 2038"

"Das Haus brennt, aber wir rufen die Feuerwehr 2038"

Kempten – „Ich will Ihnen Lust auf Veränderung machen und Lösungen aufzeigen. Weil wir Journalisten oft nur über Probleme berichten“, betonte Franz Alt bei seinem Vortrag „Lust auf Zukunft“ im Pfarrsaal St. Lorenz in Kempten. Die Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V. hatte den renommierten Fernsehmoderator und langjährigen Leiter des ARD-Magazins „Report Baden-Baden“ ins Allgäu eingeladen. Zusammen mit dem Bioring Allgäu und dem Bund Naturschutz Oberallgäu.
"Das Haus brennt, aber wir rufen die Feuerwehr 2038"
Im Dialog: "Es ist eine erfüllende Arbeit mit vielen Chancen", sagen die Studierenden der Landwirtschaft

Im Dialog: "Es ist eine erfüllende Arbeit mit vielen Chancen", sagen die Studierenden der Landwirtschaft

Kempten – Was heißt es, Landwirt zu sein? Wie sieht es wirklich in der Landwirtschaft aus? Warum machen wir diesen Job? Um den Schülerinnen und Schülern der zehnten Klassen des Hildegardis-Gymnasiums solche Fragen zu beantworten und den Erzeuger-Verbraucher-Dialog lebendig zu machen, luden die Studenten der Landwirtschaftsschule die Gymnasiasten ins Grüne Zentrum Kempten ein.
Im Dialog: "Es ist eine erfüllende Arbeit mit vielen Chancen", sagen die Studierenden der Landwirtschaft
Stadtrat stimmt mehrheitlich für Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030"

Stadtrat stimmt mehrheitlich für Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030"

Kempten – Nicht diskussionslos und mit fünf Gegenstimmen nur mehrheitlich, hat der Stadtrat vergangene Woche mit einer Änderung im Beschlusstext abgesegnet, was OB Thomas Kiechle bereits Ende letzten Jahres angekündigt und angestoßen hatte: Den Beitritt der Stadt Kempten zur „Allianz für Entwicklung und Klima“, die von Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, ins Leben gerufen wurde.
Stadtrat stimmt mehrheitlich für Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030"
Viele Hästräger beim Gaudiwurm

Viele Hästräger beim Gaudiwurm

Kempten – Petrus meinte es gut mit den Kemptener Närrinnen und Narrhalesen, denn der „Gaudiwurm“ der Faschingsgilde Rottach 97 Kempten e.V. fand bei herrlichem Wetter und milden Temperaturen statt. Und so säumten am Samstagmittag rund 10.000 kleine und große Besucher den Umzug durch die Allgäu-Metropole. 
Viele Hästräger beim Gaudiwurm
Ausgelassene Party beim Cometsball

Ausgelassene Party beim Cometsball

Kempten – Hoch her ging es am rußigen Freitag beim Cometsball in den gut gefüllten Hallen der Big Box Allgäu. Dort heizten die „Lederrebellen“ mit ihrer professionellen Performance dem überwiegend jungen Publikum gewaltig ein.
Ausgelassene Party beim Cometsball
Bündnis "Seebrücke Kempten" informiert Bürger über die Realitäten der Flüchtenden

Bündnis "Seebrücke Kempten" informiert Bürger über die Realitäten der Flüchtenden

Kempten – Für eine offene, solidarische Gesellschaft, gegen Abschottung und rechte Hetze, dafür steht das Bündnis „Seebrücke Kempten“. Am Freitagnachmittag hatten die AktivistInnen der Initiative in der Kemptener Innenstadt am August-Fischer-Platz eine Mobilisierungsaktion durchgeführt. Ziel der Veranstaltung war, die Bevölkerung wachzurütteln und auf die kommende Demonstration unter dem Motto „Sichere Fluchtwege jetzt – Kempten ins Boot!“ am 29. Februar aufmerksam zu machen, erklärte ihre Pressesprecherin Carina.
Bündnis "Seebrücke Kempten" informiert Bürger über die Realitäten der Flüchtenden
14 alte Bäume an der OA 19 sollen gefällt werden – dagegen gibt es Protest

14 alte Bäume an der OA 19 sollen gefällt werden – dagegen gibt es Protest

Dietmannsried – Wer von Dietmannsried auf der Kreisstraße OA 19 Richtung Wolfertschwenden fährt, der passiert zwischen Eichholz und Ittelsburg eine alte Allee. Zahlreiche große Spitzahorne und Linden säumen dort den Fahrbahnrand. Seit November vergangenen Jahres sind 14 von ihnen mit aufgesprühten Kreuzen markiert. Die Nachfrage des Kreisboten beim Landratsamt ergab: Ja, die Bäume sollen gefällt werden. Angeblich seien sie so schwer geschädigt, dass die Verkehrssicherheit beeinträchtigt sei. Genau dies zweifelt ein Experte an.
14 alte Bäume an der OA 19 sollen gefällt werden – dagegen gibt es Protest
Nächster Schritt in der KiTa-Offensive: Sanierung und neuer Anbau für Kindertagesstätte Sankt Nikolaus

Nächster Schritt in der KiTa-Offensive: Sanierung und neuer Anbau für Kindertagesstätte Sankt Nikolaus

Kempten – Seit 2018 darf das Nebengebäude des Kindergarten Sankt Nikolaus in der Memminger Straße nicht mehr genutzt werden. Die Brandschutzmängel sind zu hoch. Nun wird das denkmalgeschützte Haupthaus renoviert und die Anbauten neu errichtet. Raum für 75 zusätzliche Krippen- und Kindergartenplätze entsteht auf diese Weise. Insgesamt werden dann 40 Krippen und 115 Kindergartenkinder in der KiTa Sankt Nikolaus spielen, toben und lernen. Im September 2022 soll es so weit sein.
Nächster Schritt in der KiTa-Offensive: Sanierung und neuer Anbau für Kindertagesstätte Sankt Nikolaus
Isnyer Rathaussturm mit Feuerwehreinsatz

Isnyer Rathaussturm mit Feuerwehreinsatz

Isny – In Isny gehört zu den Abläufen der Fasnet, dass die Narrenzunft „Lachende Kuh“ das Rathaus besetzt und der Bürgermeister für die närrischen Tage abgesetzt wird. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung vor das Rathaus verlegt. Auf dem Marktplatz ist der Narrenbaum errichtet worden und die Zuschauer sind zahlreich erschienen.
Isnyer Rathaussturm mit Feuerwehreinsatz
Kempten: Partynacht endet in Arrestzelle

Kempten: Partynacht endet in Arrestzelle

Kempten - In den frühen Morgenstunden des Sonntages kam es in einer Diskothek in der Kemptener Innenstadt zu einem Vorfall mit Körperverletzung. Nach derzeitigem Kenntnisstand gerieten zunächst zwei Frauen in Streit.
Kempten: Partynacht endet in Arrestzelle
Marriage Week füllt Dietmannsrieder Festhalle

Marriage Week füllt Dietmannsrieder Festhalle

Dietmannsried – Schon seit über zehn Jahren gibt es die Marriage Week, die sogenannte Woche der Ehepaare.
Marriage Week füllt Dietmannsrieder Festhalle
Noah Füssinger holt sich Bayerischen Meistertitel

Noah Füssinger holt sich Bayerischen Meistertitel

Kempten/Forchheim – Zwei Titel, ein zweiter und drei dritte Ränge – das ist die Ausbeute der sechs Kämpferinnen und Kämpfer des 1. Kemptener Karate Dojos im TV Kempten, die am vergangenen Wochenende auf der Bayerischen Meisterschaft in Forchheim am Start waren.
Noah Füssinger holt sich Bayerischen Meistertitel
Pressekonferenz zum Sulzberger Faschingsumzug

Pressekonferenz zum Sulzberger Faschingsumzug

Sulzberg – Er blüht nur alle zehn Jahre auf, aber dann in voller Pracht. Gemeint ist der Sulzberger Faschingsumzug, traditionell veranstaltet und organisiert vom Faschingskomitee Sulzberg e.V..
Pressekonferenz zum Sulzberger Faschingsumzug
Verkehrsunfallflucht nach abruptem Bremsen - Zeugen gesucht!

Verkehrsunfallflucht nach abruptem Bremsen - Zeugen gesucht!

Kempten - Am vergangenen Mittwoch, gegen 16:40 Uhr, fuhren ein schwarzer Van und ein violetter Pkw Audi auf der Kaufbeurer Straße, aus Richtung Heising kommend, in Richtung Berliner Platz.
Verkehrsunfallflucht nach abruptem Bremsen - Zeugen gesucht!
Kampf gegen Wohnungslosigkeit in Kempten

Kampf gegen Wohnungslosigkeit in Kempten

Kempten – Von einem „großen Erfolg“ sprach Sozialreferent Thomas Baier-Regnery kürzlich im Ausschuss für Soziale Fragen. Thema war die Wohnungslosenhilfe. 23 Mal konnte die im Mai 2019 eingerichtete „Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit“ bis dato verhindern, dass Mieter ihre Wohnungen verlieren.
Kampf gegen Wohnungslosigkeit in Kempten
Auftaktveranstaltung "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030" im Gründerzentrum Allgäu Digital

Auftaktveranstaltung "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030" im Gründerzentrum Allgäu Digital

Kempten – Die Stadt Kempten und das Allgäu wollen schrittweise bis zum Jahr 2030 klimaneutral werden und damit eine Vorreiterrolle in Deutschland übernehmen.
Auftaktveranstaltung "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030" im Gründerzentrum Allgäu Digital
Stadtpark-Krähen müssen sich ein neues Zuhause suchen

Stadtpark-Krähen müssen sich ein neues Zuhause suchen

Kempten – Auf Initiative der Stadt Kempten hat die Höhere Naturschutzbehörde bei der Regierung von Schwaben einer Teilvergrämung der Saatkrähen im Stadtpark zugestimmt.
Stadtpark-Krähen müssen sich ein neues Zuhause suchen
Ladendiebin auf Beutezug in Kemptener Innenstadt

Ladendiebin auf Beutezug in Kemptener Innenstadt

Kempten - Am vergangenen Montag wurde in einem Bekleidungsgeschäft in der Bahnhofstraße in Kempten eine Ladendiebin vom Personal auf frischer Tat ertappt.
Ladendiebin auf Beutezug in Kemptener Innenstadt
Drohne filmt in Zimmer von Schüler - Besitzer erwartet Strafverfahren

Drohne filmt in Zimmer von Schüler - Besitzer erwartet Strafverfahren

Missen-Wilhams - Am frühen Dienstagabend wurde bei der Polizei in Immenstadt mitgeteilt, dass sich vor dem Schlafzimmerfenster eines Schülers ein unbemanntes Luftfahrtsystem befinde. 
Drohne filmt in Zimmer von Schüler - Besitzer erwartet Strafverfahren
Bäume in der Riederau "nicht gerodet", sondern  "geerntet"

Bäume in der Riederau "nicht gerodet", sondern  "geerntet"

Kempten – Weitere Ermittlungen wird Volker Reichle, der Leiter des Amtes für Umwelt und Naturschutz, anstellen. Er hatte Anfang Februar den Hinweis erhalten, dass auf dem Biomassehofgelände in der Riederau eine größere Anzahl an Bäumen auf dem künftigen Baufeld der Firma Kutter gefällt werde. Die Firma plant hier ein Gartencenter, da sie von ihrem jetzigen Standort in der Oberstdorfer Straße ausziehen muss(der Kreisbote berichtete).
Bäume in der Riederau "nicht gerodet", sondern  "geerntet"
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg

Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg

Sulzberg – An diesem Sonntag war es endlich so weit. Nach zehnjähriger Schaffenspause fand in Sulzberg wieder der legendäre Faschingsumzug statt.
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg
Tag der offenen Tür an der Schule Buchenberg

Tag der offenen Tür an der Schule Buchenberg

Buchenberg – Zum Tag der offenen Tür hatte die Schule Buchenberg am Valentinstag die Bevölkerung eingeladen.
Tag der offenen Tür an der Schule Buchenberg
Der ADFC lädt die Kemptener StadträtInnen und OB-KandidatInnen zur Podiumsdiskussion und erhält viel Zustimmung

Der ADFC lädt die Kemptener StadträtInnen und OB-KandidatInnen zur Podiumsdiskussion und erhält viel Zustimmung

Kempten – Mehr Fahrradstellplätze und möglichst wenig Autos in der Innenstadt. Bei dieser Forderung waren sich die sechs Politikerinnen und Politiker am vergangenen Mittwochabend einig.
Der ADFC lädt die Kemptener StadträtInnen und OB-KandidatInnen zur Podiumsdiskussion und erhält viel Zustimmung
Dietmannsrieder Narren in Hochform

Dietmannsrieder Narren in Hochform

Dietmannsried – Die Dietmannsrieder Narrensitzungen sind seit jeher eine Institution. Ältere Semester berichten gerne, wie sie sich früher in aller Herrgottsfrühe bei Eis und Schnee die Beine in den Bauch gestanden haben, um auch ja sofort bei Vorverkaufsbeginn eine der begehrten Karten zu ergattern.
Dietmannsrieder Narren in Hochform
Haldenwanger wollen Tempo 30 – oder doch nicht?

Haldenwanger wollen Tempo 30 – oder doch nicht?

Haldenwang – In Haldenwang brodelt es. Nachdem der Gemeinderat einstimmig beschlossen hat, in weiten Teilen von Haldenwang und Börwang eine Tempobeschränkung auf 30 Kilometer pro Stunde anzustreben, machen einige Bürger mobil.
Haldenwanger wollen Tempo 30 – oder doch nicht?
Fotostrecke: Faschingsumzug in Sulzberg - Teil II

Fotostrecke: Faschingsumzug in Sulzberg - Teil II

Sulzberg – An diesem Sonntag war es endlich so weit. Nach zehnjähriger Schaffenspause fand in Sulzberg wieder der legendäre Faschingsumzug statt.
Fotostrecke: Faschingsumzug in Sulzberg - Teil II
Gegen die "Alternative für Deutschland" echte Alternativen bieten

Gegen die "Alternative für Deutschland" echte Alternativen bieten

Kempten – Vor allem die AfD stand im Fokus des mit „Rechtspopulismus als Alternative für Deutschland“ doppeldeutig überschriebenen Vortrags als „Jahresimpuls“ des Stadtjugendrings (SJR).
Gegen die "Alternative für Deutschland" echte Alternativen bieten
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee

Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee

Isny/Buchenberg – Das gab es noch nie: Erst im Februar konnte der erste Winterwettkampf der Möbel-Löffler-Minitournee-Serie Skisprung und Nordische Kombination in Isny stattfinden.
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort

Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort

Buchenberg – Die Buchenberger Schachfreunde ließen dem Schachclub Obergünzburg mit 6:2 keine Chance.
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort
Dieter Zacherle erhält die Bayerische Verfassungsmedaille

Dieter Zacherle erhält die Bayerische Verfassungsmedaille

Kempten/München – Ende vergangener Woche erhielt Dieter Zacherle mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber eine der höchsten Auszeichnungen des Freistaates Bayern verliehen.
Dieter Zacherle erhält die Bayerische Verfassungsmedaille
Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu knöpfen sich die möglichen LandrätInnen in Spe vor

Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu knöpfen sich die möglichen LandrätInnen in Spe vor

Kempten – Nachdem das Jugendparlament in Dietmannsried vor Kurzem eine unterhaltsame Vorstellung der Landratskandidaten für die Wahlen am 15. März vorgelegt hatte (siehe Bericht im Kreisbote vom 5. Februar), stellten sich die potentiellen LandrätInnen Anfang dieser Woche in einer Podiumsdiskussion den Fragen der Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu.
Wirtschaftsjunioren Kempten/Oberallgäu knöpfen sich die möglichen LandrätInnen in Spe vor
Tafel, Bänkle, Sicherheit: Arbeitskreis Reinhartser Straße tagt erstmalig

Tafel, Bänkle, Sicherheit: Arbeitskreis Reinhartser Straße tagt erstmalig

Kempten – Mehr Konsequenz ist wohl eines der ersten Ziele, die sich die Mitglieder des Arbeitskreises (AK) Reinhartser Straße wünschen – sowohl bei der Durchsetzung der Hausordnung, der Strafverfolgung bei Hausfriedensbruch, beim Einsatz eines Sankas oder der Kontrolle durch den Sicherheitsdienst.
Tafel, Bänkle, Sicherheit: Arbeitskreis Reinhartser Straße tagt erstmalig
Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg

Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg

Sulzberg – „Das Tollste an unserem Faschingswagen sind die Beine des Tausendfüßers“ sagt Andreas Bitter, aus dem Team der Oberberger Faschingswagenbauer. So bewegen sich die gummigestiefelten Beinpaare paarweise und synchron, wie bei einem echten Tausendfüßler eben! „Angetrieben werden sie hydraulisch über den Traktor“, sagt Josef Feneberg, der dieses technische Detail ausgetüftelt hat.
Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg
Fraktionsinitiativen zum Bayerischen Haushalt stärken Vorzeigeprojekte im Allgäu

Fraktionsinitiativen zum Bayerischen Haushalt stärken Vorzeigeprojekte im Allgäu

Kempten – CSU-Fraktion und Freie Wähler setzen mit ihren gemeinsamen Fraktionsinitiativen zum Nachtragshaushalt 2019/2020 starke Akzente in den Bereichen Landwirtschaft und Wissenschaft,
Fraktionsinitiativen zum Bayerischen Haushalt stärken Vorzeigeprojekte im Allgäu
Vermisster Kemptener in Lindauer Straße gefunden

Vermisster Kemptener in Lindauer Straße gefunden

Kempten - Am Montagabend, gegen 21 Uhr, wurde ein 98-jähriger Kemptener als vermisst gemeldet, weil er vom Einkaufen nicht mehr nach Hause gekommen war. Die Polizeiinspektion Kempten organisierte daraufhin eine umfangreiche Suche in der Kemptener Innenstadt .
Vermisster Kemptener in Lindauer Straße gefunden
Der schaffensreiche Kunstmaler Franz Weiß hat nicht nur in Kempten viele Spuren hinterlassen

Der schaffensreiche Kunstmaler Franz Weiß hat nicht nur in Kempten viele Spuren hinterlassen

VON DR. WILLI VACHENAUERKempten/Allgäu – Wer heute mit offenen Augen durch Kempten geht, kann noch an etlichen Gebäudefassaden, Innenhöfen sowie an Plakatwänden die kreative Hand des überaus schöpferischen Kunstmalers Franz Weiß erkennen.
Der schaffensreiche Kunstmaler Franz Weiß hat nicht nur in Kempten viele Spuren hinterlassen
Auf Mammut-Tour unterwegs durch Kempten mit Reiseleiter Dieter Zacherle

Auf Mammut-Tour unterwegs durch Kempten mit Reiseleiter Dieter Zacherle

Kempten – An die Zahl „63,5 Quadratkilometer“, meinte Stadtrat Dieter Zacherle (Freie Wähler) sich bezüglich der Fläche Kemptens zu erinnern. Eine Fläche, von der er für seine alljährliche und inzwischen Kult-Stadtrundfahrt auch nicht eben wenig abdeckte.
Auf Mammut-Tour unterwegs durch Kempten mit Reiseleiter Dieter Zacherle
Beim "Bewegten Donnerstag" im Kempten-Museum diskutieren sechs Frauen aus ihrer persönlichen Sicht zum Thema Feminismus

Beim "Bewegten Donnerstag" im Kempten-Museum diskutieren sechs Frauen aus ihrer persönlichen Sicht zum Thema Feminismus

Kempten – „Die Entwicklung des Feminismus geht wahnsinnig langsam. Das war schon immer so: Ein mühsames Ringen. Mal geht es zwei Schritte vor, dann wieder einen zurück. Aber wir müssen auch all die Schritte sehen, die schon gegangen wurden“, machte Marianne Krug, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kempten bei der Podiumsdiskussion der sechs Frauengenerationen im Zumsteinhaus deutlich. Die Veranstaltungsreihe „Bewegter Donnerstag“ stand dieses Mal unter dem Motto „Feminismus – ein Gespräch zwischen Generationen“ und hatte zur Freude von Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn erneut für „einen ausverkauften Saal“ gesorgt. Unter den mehr als 50 Anwesenden fanden sich auch eine Handvoll Männer.
Beim "Bewegten Donnerstag" im Kempten-Museum diskutieren sechs Frauen aus ihrer persönlichen Sicht zum Thema Feminismus
Sturmtief "Sabine" hinterlässt Spuren

Sturmtief "Sabine" hinterlässt Spuren

Im gesamten Bezirk des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sorgte das Sturmtief „Sabine“ am Montag zwischen 4 - 14 Uhr für rund 360 Einsätze der Allgäuer Polizei.
Sturmtief "Sabine" hinterlässt Spuren