Ressortarchiv: Kempten

Markus Wille vom BRK spricht über den wachsenden Zustrom bei den Kemptener Tafeln 

Markus Wille vom BRK spricht über den wachsenden Zustrom bei den Kemptener Tafeln 

Kempten – Seit vielen Jahren versorgen die Tafeln in Kempten Menschen mit geringen Einkommen mit Gütern des täglichen Bedarfs. Die Tafeln sammeln überschüssige, aber gute Lebensmittel und geben diese gegen einen kleinen Obolus an diejenigen weiter, die sich diese sonst nicht leisten könnten. 
Markus Wille vom BRK spricht über den wachsenden Zustrom bei den Kemptener Tafeln 
Ende einer Legende: Abriss Haus Bavaria

Ende einer Legende: Abriss Haus Bavaria

Kempten - Schon mehrfach wurden Neubau-Pläne für das Areal im Gestaltungsbeirat diskutiert. Dieser hätte das stadtbildprägende aber nicht denkmalgeschützte Haus auch gerne erhalten. Zu marode lautete die Expertise und fällt das zuvor bereits teilweise einsturzgefährdete Haus vollkommen.
Ende einer Legende: Abriss Haus Bavaria
Fahrradbegeisterte demonstrierten für die Umwidmung jeweils einer Fahrspur in beiden Richtungen 

Fahrradbegeisterte demonstrierten für die Umwidmung jeweils einer Fahrspur in beiden Richtungen 

Kempten – Die Bahnhofstraße soll fahrradfreundlicher werden. Unter dem Motto „Umweltspur Bahnhofstraße jetzt!“ fand vorletzten Freitag eine Fahrraddemonstration „Radeln for Future“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Kempten und von Fridays for Future Kempten in der Innenstadt, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Pandemie-Hygienemaßnahmen, statt. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich etwa 50 bis 80 fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fahrrädern am Hildegardplatz ein, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen. So soll jeweils eine Spur der Bahnhofstraße zwischen Forum Allgäu und Hochschule in beiden Richtungen in eine Umweltspur für Radfahrer und Linienbusse umgewidmet werden. 
Fahrradbegeisterte demonstrierten für die Umwidmung jeweils einer Fahrspur in beiden Richtungen 
Durach: 16-Jährige wird von Hund gebissen 

Durach: 16-Jährige wird von Hund gebissen 

Durach - Am Mittwoch, gegen 12.30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Hund ein 16-jähriges Mädchen in den Oberschenkel gebissen. Die Jugendliche wurde dadurch leicht verletzt und musste sich laut Polizeibericht in ärztliche Behandlung begeben. 
Durach: 16-Jährige wird von Hund gebissen 
Mit dem Rad zur Arbeit

Mit dem Rad zur Arbeit

Radfahren zählt zu den gesündesten Sportarten und lässt sich gut in den Alltag integrieren. Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ beweist dies jedes Jahr aufs Neue. Ab 1. Mai können Berufstätige wieder mit der Gesundheitsaktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in einen aktiven Sommer starten.
Mit dem Rad zur Arbeit
»Querdenker« einigen Stadtgremium 

»Querdenker« einigen Stadtgremium 

Kempten – Die „Querdenker“-Demo, die (wie berichtet) am Samstag, 17. April, in Kempten nach gerichtlichem Verbot nur noch illegal und in stark abgespeckter Form stattfinden konnte, trieb das Stadtgremium nicht nur im Vorfeld um. Auch in der Stadtratssitzung am Donnerstag vergangene Woche war sie das große Thema – in mehrfacher Hinsicht. 
»Querdenker« einigen Stadtgremium 
Energie- und CO 2-Bilanz deckt städtische Baustellen auf 

Energie- und CO 2-Bilanz deckt städtische Baustellen auf 

Kempten – „Hausaufgaben“ benannte Martin Sambale vom Energiezentrum Allgäu eza für die Stadt Kempten. Der eza-Geschäftsführer stellte bei der letzten Sitzung des Klimaschutzbeirats die aktuelle Energie- und CO2-Bilanz der Stadt vor. „Wir müssen sehr engagiert zu Werke gehen“, sagte er, als es um den Treibhausgasausstoß in der Stadt ging. 
Energie- und CO 2-Bilanz deckt städtische Baustellen auf 
Ein neues Format bringt neue Einblicke in den Jazzfrühling 

Ein neues Format bringt neue Einblicke in den Jazzfrühling 

Kempten – Dieser erste Zwischenbericht über den diesjährigen Jazzfrühling soll mit einem großen Kompliment an die Macher des Jazzfrühlings beginnen. Dass trotz der widrigen Umstände, unter denen vor allem die Musikbranche seit über einem Jahr leidet, eine Woche lang per Internet übertragene Livemusik auf der Bühne des Stadttheaters aufgeführt wird, ist nur dem idealistischen Einsatz ehrenamtlicher Jazzliebhaberinnen und -liebhaber zu verdanken. Heraus kommt ein neues, sehr zeitgemäßes Format, das sich als pandemiebedingte Zwischenlösung sehen lassen kann. 
Ein neues Format bringt neue Einblicke in den Jazzfrühling 
Tage der offenen Tür der Sing- und Musikschule finden online statt

Tage der offenen Tür der Sing- und Musikschule finden online statt

Kempten - Aufgrund der aktuellen Situation werden die Tage der offenen Tür der Sing- und Musikschule am Freitag, 7. Mai, 17 - 19 Uhr, sowie Samstag, 8. Mai, 10 - 14 Uhr, online stattfinden.
Tage der offenen Tür der Sing- und Musikschule finden online statt
Das »Stille Zeichen« für die Rechte von Kindern in der Corona-Pandemie

Das »Stille Zeichen« für die Rechte von Kindern in der Corona-Pandemie

Buchenberg – Vor gut einer Woche versammelten sich Buchenberger Familien mit ihren Kindern, um ein Zeichen für die Rechte von Kindern in der Corona-Pandemie zu setzen. Die genehmigte Versammlung diente als sichtbarer Abschluss der Aktion „Stilles Zeichen“.
Das »Stille Zeichen« für die Rechte von Kindern in der Corona-Pandemie
Abfalleimer beim Schwabelsberger Weiher angezündet

Abfalleimer beim Schwabelsberger Weiher angezündet

Kempten - Am Donnerstag, den 22. April, gegen 20.10 Uhr, wurde ein Abfalleimer am Schwabelsberger Weiher in Brand gesetzt.
Abfalleimer beim Schwabelsberger Weiher angezündet
Wasserstoff im Allgäu: Weitere Machbarkeitsstudie soll Kunden bringen 

Wasserstoff im Allgäu: Weitere Machbarkeitsstudie soll Kunden bringen 

Oberallgäu/Kempten – Eine Mini-Diskussion entstand am Mittwoch vergangener Woche, als es in der Sitzung des Klima- schutzbeirates um eine zweite Machbarkeitsstudie zur Wasserstoffregion Allgäu ging. Wie Klimaschutzmanager Thomas Weiß erklärte, gehe es in der zweiten Studie „HYAllgäu II“ um mögliche Abnehmer des Wasserstoffes. Nur mit diesen sei es sinnvoll, überhaupt Wasserstoff zu produzieren. 
Wasserstoff im Allgäu: Weitere Machbarkeitsstudie soll Kunden bringen 
»Probe-Spielen« in der neu gebauten Kindertagesstätte Sankt Martin 

»Probe-Spielen« in der neu gebauten Kindertagesstätte Sankt Martin 

Kempten – Betritt man die neugebaute Kindertagesstätte Sankt Martin, findet man im Vorraum als Erstes eine Art Schrein mit einem zugezogenen roten Vorhang. Darüber prangt ein Glaskunst- werk, das den Heiligen Martin zeigt. „Meins wird deins“ steht in großen Lettern daneben. „Haben Eltern von zu Hause etwas übrig, legen sie es hinter den Vorhang und jemand anders kann es mitnehmen“, erklärt Maximilian Wiedemann, der Leiter der Einrichtung in der Tobias-Dannheimer-Straße. 
»Probe-Spielen« in der neu gebauten Kindertagesstätte Sankt Martin 
B12: Pkw kommt von Fahrbahn ab

B12: Pkw kommt von Fahrbahn ab

Waltenhofen - Am Montagabend gegen 20.40 Uhr befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße B12 in Richtung Weitnau, als er aufgrund ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.
B12: Pkw kommt von Fahrbahn ab
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wirbt um Auszubildende bei der Polizei 

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wirbt um Auszubildende bei der Polizei 

Kempten/Landkreis – Jungen Menschen fällt es derzeit schwer, sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe zu informieren. Bis vor Corona fanden im Allgäu verschiedene Berufsfindungsmessen statt, die von den Jugendlichen häufig besucht wurden. Zu den Ausstellern gehörte immer auch das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, das über Ausbildungswege bei der Polizei informiert. Die Möglichkeit, das Berufsbild in Präsenz darzustellen, ist derzeit nicht gegeben, die Nachfrage aber nach Ausbildung bei der Polizei ist so hoch wie nie zuvor. 
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wirbt um Auszubildende bei der Polizei 
Immer mehr Berufstätige entscheiden sich für ein Studium 

Immer mehr Berufstätige entscheiden sich für ein Studium 

Landkreis – Wer in diesen Tagen das Stichwort „berufliche Neuorientierung“ hört, denkt nach mehr als einem Jahr Pandemie vermutlich an Messebauer, die Gemüse ausfahren, oder an Musikerinnen, die sich einen Kiosk gepachtet haben. Doch die Entscheidung, beruflich etwas Neues zu beginnen oder zu erlernen, entsteht mitnichten immer aus einer Notsituation heraus.  
Immer mehr Berufstätige entscheiden sich für ein Studium 
Endlich wieder Jazzfrühling! Achtung: Little Miss Umpha & The Ragtigers abgesagt 

Endlich wieder Jazzfrühling! Achtung: Little Miss Umpha & The Ragtigers abgesagt 

Kempten – Zehn bis zwölf Stunden Sonne am Wochenende – wie schon so oft in den Vorjahren eigentlich ein ideales Wetter für den Start des Kemptener Jazzfrühlings. Doch heuer wird der Rathausplatz wie schon voriges Jahr leer bleiben. Gleichwohl ist die Freude beim Veranstalter „Klecks e.V.“ und den Allgäuer Jazzfreunden groß. Es geht wieder was in der Allgäuer Metropole: Vom Samstag, 24. April, bis zum 1. Mai gibt es jeden Tag zwischen einem und drei Konzerte zu sehen. Leider nur als Streaming-Festival im Netz, aber immerhin. 
Endlich wieder Jazzfrühling! Achtung: Little Miss Umpha & The Ragtigers abgesagt 
Betrunken und berauscht unterwegs auf den Straßen

Betrunken und berauscht unterwegs auf den Straßen

Kempten - Am Wochenende konnte die Polizei laut Polizeibericht in mehreren Fällen Personen aufgreifen, die unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahmen.
Betrunken und berauscht unterwegs auf den Straßen
Serie: Kneippen macht Laune: Gesundes Knuspermüsli 

Serie: Kneippen macht Laune: Gesundes Knuspermüsli 

Unser Immunsystem auf so natürliche Weise wie möglich zu stärken, ist das Gebot der Stunde. Nicht zuletzt stehen die wohltuenden Anwendungen nach Kneipp zur Zeit ganz hoch im Kurs. Dabei kommen selbst die gute Laune und heute sogar der gute Geschmack nicht zu kurz. 
Serie: Kneippen macht Laune: Gesundes Knuspermüsli 
Neuer Webauftritt macht Kempten als Destination zukunftsfähig 

Neuer Webauftritt macht Kempten als Destination zukunftsfähig 

Kempten – Die Lockdowns als Antwort auf Covid-19 haben nicht nur Schattenseiten, wie Stefanie Schmitt, Leiterin Kempten Tourismus, dokumentieren konnte. Im Beirat für Tourismus und Stadtmarketing beeindruckte sie mit einem brandneuen Internetauftritt, der sich, nun entkoppelt von der städtischen Website, auch erfrischend von dieser abhebt und im „Megatrend“ Digitalisierung mithalten kann, wie Schmitt vorstellte. 
Neuer Webauftritt macht Kempten als Destination zukunftsfähig 
23 Kühe brauchen einen neuen Laufstall – und finanzielle Unterstützung 

23 Kühe brauchen einen neuen Laufstall – und finanzielle Unterstützung 

Waltenhofen/Niedersonthofen – Auf seinem Wohlfühlhof ermöglicht der ehemalige Landwirt Hans-Peter Zeh „pensionierten“ Milchkühen ein Älterwerden in Würde.
23 Kühe brauchen einen neuen Laufstall – und finanzielle Unterstützung 
Wie steht es um Bauprojekte in der Bahnhof- und in der Haubenschloßstraße? 

Wie steht es um Bauprojekte in der Bahnhof- und in der Haubenschloßstraße? 

Kempten – Was ist eigentlich aus dem geplanten Parkhaus an der Bahnhofstraße und dem zweigeschossigen Parkdeck mit Studentenwohnheim auf dem Flurstück des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in der Haubenschloßstraße geworden? Der Kreisbote hat nachgefragt. 
Wie steht es um Bauprojekte in der Bahnhof- und in der Haubenschloßstraße? 
Vielversprechende Aussichten für Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten 

Vielversprechende Aussichten für Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten 

Oberallgäu/Kempten – Auf die Unterstützung von Oberbürgermeister Thomas Kiechle kann die Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten setzen, wenn es darum geht, ob das Bündnis weitere zwei Jahre von der Stadt Gelder erhält. Er werde dem Stadtrat vorschlagen, die Finanzierung fortzusetzen, erklärte Kiechle in der jüngsten Sitzung des Klimaschutzbeirats. 
Vielversprechende Aussichten für Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten 
Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem? 

Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem? 

Kempten/München – Die Intensivstationen füllen sich bedrohlich. In gleichem Maße wird Kritik lauter an den über Jahre betriebenen Privatisierungen im Gesundheitswesen, Klinikschließungen und Bettenabbau. Der Kemptener Hausarzt Dr. Dominik Spitzer ist Gesundheits- und pflegepolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag und Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Pflege. Gegenüber dem Kreisboten erklärt er seine Sicht der Dinge. 
Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem? 
Mit 231 Stundenkilometer in die Polizeikontrolle

Mit 231 Stundenkilometer in die Polizeikontrolle

Landkreis - 89 Polizeibeamtinnen und -beamten des PP Schwaben Süd/West überwachten an 57 Messstellen die Einhaltung der maximal zulässigen Höchstgeschwindigkeit.
Mit 231 Stundenkilometer in die Polizeikontrolle
Ein Kommunales Denkmalkonzept soll Kemptens historisch geprägte Bereiche städtebaulich schützen 

Ein Kommunales Denkmalkonzept soll Kemptens historisch geprägte Bereiche städtebaulich schützen 

Kempten – Zwar seien die Pläne für das ehemalige „Sparkassen-Quartier“ zwischen König- und Promenadestraße „mit ausschlaggebend“ gewesen, sagte Stadtheimatpfleger Tilmann Ritter gegenüber dem Kreisboten. Aber im Denkmalamt in München gebe es schon lange Bestrebungen, „die Siedlungsstruktur zu erforschen“. Bestrebungen, die jetzt Früchte tragen. So wurde im Bauausschuss vergangene Woche der Entwurf für ein Kommunales Denkmalkonzept (KDK) der Stadt Kempten vorgestellt, wenngleich zunächst nur für den Teilbereich um den Stadtpark. Damit sei es künftig möglich, die Denkmale in den noch historisch geprägten Bereichen vertieft zu behandeln, sie auf städtebaulicher Ebene wertzuschätzen und zu berücksichtigen, wie es hieß. 
Ein Kommunales Denkmalkonzept soll Kemptens historisch geprägte Bereiche städtebaulich schützen 
Kempten: Sachbeschädigung in der Herrenstraße

Kempten: Sachbeschädigung in der Herrenstraße

Kempten - Die Polizei sucht Zeugen einer Sachbeschädigung in der Herrenstraße.
Kempten: Sachbeschädigung in der Herrenstraße
Falsche Polizeibeamte rufen aktuell an

Falsche Polizeibeamte rufen aktuell an

Kempten/Landkreis - Ganz aktuell versuchen im gesamten Präsidiumsbereich falsche Polizeibeamte Senioren um Geld zu betrügen. Die Polizei bittet um Beachtung des Warnhinweises.
Falsche Polizeibeamte rufen aktuell an
Polizei findet bei Kemptener rund 45 Gramm Amphetamin

Polizei findet bei Kemptener rund 45 Gramm Amphetamin

Kempten - Ende Januar kontrollierten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten einen Mann, der zunächst flüchtete. Dabei fanden die Polizisten eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Nun durchsuchten die Beamten auch die Wohnung des Mannes und stellten rund 45 Gramm Amphetamin sicher.
Polizei findet bei Kemptener rund 45 Gramm Amphetamin
Serie: Kneippen macht Laune - Das Tautreten im Morgentau 

Serie: Kneippen macht Laune - Das Tautreten im Morgentau 

Unser Immunsystem auf so natürliche Weise wie möglich zu stärken, ist das Gebot der Stunde. Nicht zuletzt stehen die wohltuenden Anwendungen nach Kneipp zur Zeit ganz hoch im Kurs. Dabei kommt, so auch bei der heutigen Anwendung, selbst die gute Laune nicht zu kurz.
Serie: Kneippen macht Laune - Das Tautreten im Morgentau 
Mit Kameraaufbauten durch Kempten

Mit Kameraaufbauten durch Kempten

Kempten - Der Geoinformations- und Vermessungsservice der Stadt Kempten informiert darüber, dass in den nächsten Wochen, je nach Wetterlage, ein Fahrzeug der Schweizer Firma „iNovitas 3D“ mit Kameraaufbauten im Auftrag der Stadt Kempten die Straßen und Wege befahren wird. Das Fahrzeug trägt die Aufschrift „iNovitas“.
Mit Kameraaufbauten durch Kempten
Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert

Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert

Kempten – Am 23. April rufen der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Kempten-Oberallgäu und Fridays for Future Kempten gemeinsam zu einer Raddemo unter dem Motto „Umweltspur Bahnhofstraße jetzt!“ auf.
Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert
Buchenberger Haushalt offenbart Corona-Folgen

Buchenberger Haushalt offenbart Corona-Folgen

Buchenberg – Die Pandemie reißt Löcher – auch in den Haushalt der Marktgemeinde Buchenberg. „Wir müssen erhebliche Einnahme-Einbußen verkraften“, konstatierte Bürgermeister Toni Barth auf der jüngsten Gemeinderatssitzung, „wegen der Auswirkungen von Corona.“
Buchenberger Haushalt offenbart Corona-Folgen
Kemptener Jugendliche klettern auf Kran

Kemptener Jugendliche klettern auf Kran

Kempten - Am Samstag gegen 22.30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Kempten zu einem Kran im Bereich der Leutkircher Straße gerufen.
Kemptener Jugendliche klettern auf Kran
Libanon-Ausschuss setzt auch in der Pandemie auf Zusammenarbeit

Libanon-Ausschuss setzt auch in der Pandemie auf Zusammenarbeit

Heimenkirch – Seit mehr als einem Jahr beherrscht die Corona-Pandemie die Schlagzeilen und hat viele andere Themen aus den Nachrichten und dem Bewusstsein der Menschen verdrängt.
Libanon-Ausschuss setzt auch in der Pandemie auf Zusammenarbeit
Trotz Demonstrationsverbot - Die Polizei spricht von bis zu 1000 „Querdenkern“

Trotz Demonstrationsverbot - Die Polizei spricht von bis zu 1000 „Querdenkern“

Kempten - Zwar war die Beschwerde der Stadt Kempten erfolgreich, die sie vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eingereicht hatte.
Trotz Demonstrationsverbot - Die Polizei spricht von bis zu 1000 „Querdenkern“
Viel los: Eindrücke von der Demonstration der Querdenker-Bewegung in Kempten

Viel los: Eindrücke von der Demonstration der Querdenker-Bewegung in Kempten

Kempten - Obwohl der Bayerische Verwaltungsgerichtshof die heutigen Veranstaltungen in Kempten verboten hatte, trafen sich dort mehrere hundert Demonstranten der „Querdenken“-Bewegung. Nachdem die Polizei den Hildegard- und Residenzplatz geräumt hatte, zogen die Gegner der Corona-Maßnahmen durch die Fußgängerzone. Immer wieder treffen sie auf Gegendemonstranten, teils von „Kempten gegen Rechts“. Auch deren Veranstaltung hatte die Stadt Kempten abgeblasen. Fotos vom Geschehen in der Stadt finden Sie hier.
Viel los: Eindrücke von der Demonstration der Querdenker-Bewegung in Kempten
Für heute geplante „Querdenker“-Demo und -Kundgebung: Jetzt beides untersagt

Für heute geplante „Querdenker“-Demo und -Kundgebung: Jetzt beides untersagt

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof bestätigte gestern Abend das Verbot der für heute geplanten „Querdenken“-Demonstration und -Kundgebung.
Für heute geplante „Querdenker“-Demo und -Kundgebung: Jetzt beides untersagt
Wiggensbach diskutiert über Öffnung des Freibades

Wiggensbach diskutiert über Öffnung des Freibades

Soll im zweiten Corona-Sommer das beliebte Freibad geöffnet werden oder nicht? Keine skurrile Diskussion weltfremder Kommunalpolitiker, sondern ein Thema, das die Menschen in der Gemeinde offensichtlich sehr bewegt.
Wiggensbach diskutiert über Öffnung des Freibades
Der Kemptener Jazzfrühling präsentiert internationale Stars – online

Der Kemptener Jazzfrühling präsentiert internationale Stars – online

Kempten – Erstmals in seiner fast vierzigjährigen Geschichte wurde der Kemptener Jazzfrühling 2020 abgesagt. Da die Pandemie das Kulturleben weiterhin lähmt, war für die Programmmacher Improvisation in alle Richtungen gefragt. So kommt der 36. Kemptener Jazzfrühling heuer als Streaming-Festival zum geschätzten Publikum ins Wohnzimmer.
Der Kemptener Jazzfrühling präsentiert internationale Stars – online
Bündnis »Mensch sein« startet Online-Aktion gegen Querdenker-Proteste

Bündnis »Mensch sein« startet Online-Aktion gegen Querdenker-Proteste

Kempten - Die Querdenker-Bewegung hat unter dem Hashtag #wirflutenkempten eine große Protestveranstaltung angekündigt. Das Bündnis „Mensch sein – für ein gerechtes & friedliches Miteinander“ ruft alle Kemptener und Allgäuer dazu auf, zu widersprechen und mit einer Flut bunter, kritischer Videobotschaften zu antworten.
Bündnis »Mensch sein« startet Online-Aktion gegen Querdenker-Proteste
ArbeiterKind.de sucht Mentorinnen und Mentoren zur Unterstützung

ArbeiterKind.de sucht Mentorinnen und Mentoren zur Unterstützung

Das offenbart in Pandemie-Zeiten nicht nur die mangelhafte Digitalisierung der öffentlichen Bildungseinrichtungen, sondern auch der seit Jahren geringe Anteil von nur 27 Prozent Studierenden aus Nichtakademikerhaushalten an der Gesamtzahl aller Studierenden in Deutschland. Noch immer entstammen drei Viertel aller Immatrikulierten Akademikerfamilien. Das bedeutet zugleich, dass verhältnismäßig wenige Vertreter einkommensschwacher Gesellschaftsschichten Zugang zu Berufsfeldern in der Wirtschaft, in der Medizin, staatlichen Einrichtungen oder der Justiz finden.
ArbeiterKind.de sucht Mentorinnen und Mentoren zur Unterstützung
CSU-Direktkandidatin Mechthilde Wittmann soll Dr. Gerd Müller beerben

CSU-Direktkandidatin Mechthilde Wittmann soll Dr. Gerd Müller beerben

Kempten/Landkreis – Mechthilde Wittmann wurde vergangenen Montag von der Delegiertenversammlung zur Direktkandidatin der CSU im Bundeswahlkreis Oberallgäu gewählt.
CSU-Direktkandidatin Mechthilde Wittmann soll Dr. Gerd Müller beerben
Der Neubau des Kemptener Museumsdepots wird endlich Realität

Der Neubau des Kemptener Museumsdepots wird endlich Realität

Kempten – Nachdem seit 2010 ein neues Museumsdepot im Rahmen des Museumsentwicklungskonzeptes gefordert worden ist, ist es nun endlich so weit.
Der Neubau des Kemptener Museumsdepots wird endlich Realität
Vandalismus und Sachbeschädigung in Kempten und Haldenwang

Vandalismus und Sachbeschädigung in Kempten und Haldenwang

Kempten/Haldenwang - Die Polizei sucht Zeugen in zwei unterschiedlichen Fällen von Sachbeschädigung und Vandalismus.
Vandalismus und Sachbeschädigung in Kempten und Haldenwang
Ein »Stilles Zeichen« flattert in der Gemeinde Buchenberg im Wind

Ein »Stilles Zeichen« flattert in der Gemeinde Buchenberg im Wind

Buchenberg – Bunte kleine Fähnchen, angebracht an einer Kastanie vor dem Rathaus in der Gemeinde Buchenberg, flattern im winterlichen Schneege-stöber. Angelehnt an tibetische Gebetsfahnen sollen Wünsche und Hoffnungen von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Pandemie, metaphorisch gesprochen vom Wind hinausgetragen werden und so Gesellschaft und Politik wachrütteln, erklärte Jana Autor, Mitorganisatorin der Aktion „Stilles Zeichen“ und Mutter von zwei Kindern. „Wir wollen mit einem stillen Zeichen unseren Kindern und Jugendlichen endlich eine Stimme und ein Gesicht in dieser Pandemie geben.“
Ein »Stilles Zeichen« flattert in der Gemeinde Buchenberg im Wind
Fahrradunfall: Widersprüchliche Aussagen

Fahrradunfall: Widersprüchliche Aussagen

Wildpoldsried - Einer Verkehrsunfallflucht und der Beleidigung hat sich ein Autofahrer am Sonntag schuldig gemacht. Die Polizei recherchiert derzeit die genauen Umstände des Unfalls.
Fahrradunfall: Widersprüchliche Aussagen
Kempten-Ost verteilt das neue Stadtteilmagazin und dreht ein Video

Kempten-Ost verteilt das neue Stadtteilmagazin und dreht ein Video

Kempten – Am 8. Mai ist der bundesweite Tag der Städtebauförderung. Alle Städte und Gemeinden sind eingeladen, ihre Projekte, Planungen und Erfolge der Städtebauförderung vorzustellen. Daran möchte sich auch das Stadtteilbüro Kempten-Ost beteiligen, das in Person der beiden Quartiersmanager Jan Damlos und Max Erhardt seit 2019 das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ vor Ort voranbringt.
Kempten-Ost verteilt das neue Stadtteilmagazin und dreht ein Video
Serie: Kneippen macht Laune - Der kalte Halswickel

Serie: Kneippen macht Laune - Der kalte Halswickel

Unser Immunsystem auf so natürliche Weise wie möglich zu stärken, ist das Gebot der Stunde.
Serie: Kneippen macht Laune - Der kalte Halswickel
Kempten benennt Knussertstraße um – der Anfang eines »spannenden« Prozesses ist gemacht

Kempten benennt Knussertstraße um – der Anfang eines »spannenden« Prozesses ist gemacht

Kempten – Würden Sie sich einen frühen Hitler ins Wohnzimmer hängen? Das war die zugespitzte Frage, die Moderatorin und BR-Journalistin Doris Bimmer mithilfe eines Comics stellte.
Kempten benennt Knussertstraße um – der Anfang eines »spannenden« Prozesses ist gemacht