Ressortarchiv: Kempten

Mit »Klimachecker« bietet das Klimaschutzmanagement nun auch Umweltbildung für Jugendliche 

Mit »Klimachecker« bietet das Klimaschutzmanagement nun auch Umweltbildung für Jugendliche 

Kempten – Nach den Sommerferien startet das städtische Klimaschutzmanagement neben dem Pilotprojekt „Klima-Kindergarten“ auch ein neues Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9: Das Projekt „Klimachecker“ bietet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Oberallgäu und verschiedenen Partnern Lernmodule an, die sich u.a. an den aktuellen Lehrplänen orientieren.
Mit »Klimachecker« bietet das Klimaschutzmanagement nun auch Umweltbildung für Jugendliche 
Oberallgäuer Kreistag will im Dezember über 5-Euro-Ticket entscheiden

Oberallgäuer Kreistag will im Dezember über 5-Euro-Ticket entscheiden

Oberallgäu – Das Thema Mobilität stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Oberallgäuer Kreistages in Dietmannsried: Wie – und wann – geht es weiter beim ÖPNV im Landkreis?
Oberallgäuer Kreistag will im Dezember über 5-Euro-Ticket entscheiden
Residenzhof-Open-Air klingt mit cooler Musik und heißer Stimmung bei Donner, Blitz und Wolkenbruch aus

Residenzhof-Open-Air klingt mit cooler Musik und heißer Stimmung bei Donner, Blitz und Wolkenbruch aus

Kempten – Tolle Partystimmung beim dem von Tom Hauser initiierten Dreamshelter-Festival, das in diesem Jahr am vergangenen Samstag im Rahmen des Kultursommers 2021 im Hof der Kemptener Residenz zelebriert wurde. Der Dank gilt den unermüdlichen guten Geistern des Klecks e.V., ohne die das Konzertleben in Kempten ärmer wäre.
Residenzhof-Open-Air klingt mit cooler Musik und heißer Stimmung bei Donner, Blitz und Wolkenbruch aus
Zweckverband BSZ 2021 beschließt Sanierungsplan für die Berufsschulen I bis III

Zweckverband BSZ 2021 beschließt Sanierungsplan für die Berufsschulen I bis III

Kempten/Oberallgäu – Seit Jahren herrscht Platzmangel im Beruflichen Schulzentrum. Die Schüler wandeln zwischen den Gebäuden hin und her, es fehlt an Aufenthaltsmöglichkeiten. Auch die Verwaltung und die Lehrerschaft agieren auf beengtem Raum. Die Verantwortlichen hoffen, dass mit einem Neubau der FOS/BOS entlang der Kotterner Straße diese Probleme der Vergangenheit angehören.
Zweckverband BSZ 2021 beschließt Sanierungsplan für die Berufsschulen I bis III
Gedenken an die in der Corona-Pandemie Verstorbenen

Gedenken an die in der Corona-Pandemie Verstorbenen

Kempten – Mehr als 300 Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Gedenkveranstaltung „Corona-Gedenken Allgäu – verbunden in Leid, Dank und Zuversicht“ vergangenen Sonntagabend in Kempten teil. Sie setzten ein Zeichen für Hoffnung, Zusammenhalt, Solidarität und Glaube.
Gedenken an die in der Corona-Pandemie Verstorbenen
Was ist der Stadt Kempten ein leistungsfähiger ÖPNV wert?

Was ist der Stadt Kempten ein leistungsfähiger ÖPNV wert?

Kempten – Anträge der CSU-Stadtratsfraktion sowie der Grünen-Stadtratsfraktion haben das Thema Fortführung des ÖPNV-Angebotskonzeptes auf die Tagesordnung des Ausschusses für Mobilität und Verkehr gebracht.
Was ist der Stadt Kempten ein leistungsfähiger ÖPNV wert?
Vandalismus im Cambomare

Vandalismus im Cambomare

Kempten -  In der Zeit vom 25. Juli, 13 Uhr, bis 26. Juli, 7 Uhr kletterten unbekannte Täter über den Zaun des Erlebnisbades „Cambomare“ im Aybühlweg 58 in Kempten. 
Vandalismus im Cambomare
Marvel Studios‘ Loki: Nur eine Nebenfigur im eigenen Dasein

Marvel Studios‘ Loki: Nur eine Nebenfigur im eigenen Dasein

Für gewöhnlich treiben Helden, Antiheldinnen, in Ausnahmefällen auch ein Bösewicht als Protagonist eine Geschichte voran: Die Figur hat ein Ziel vor Augen, arbeitet darauf hin und scheitert oder siegt. Das Narrativ der Heldenreise, das sinnstiftende Heldsein in der eigenen Geschichte, hat es in die Reflexion unserer Wirklichkeit geschafft. Sind wir immer die Helden und Heldinnen unserer Geschichten? Die sechsteilige Disney+-Serie „Loki“ sagt: Nein.
Marvel Studios‘ Loki: Nur eine Nebenfigur im eigenen Dasein
Geplante Mehrfamilienhäuser in der Parkstraße beschäftigen Gestaltungsbeirat weiterhin

Geplante Mehrfamilienhäuser in der Parkstraße beschäftigen Gestaltungsbeirat weiterhin

Kempten – Hatte sich der Gestaltungsbeirat in seiner letzten Sitzung beim Bauvorhaben der BSG-Allgäu in Lenzfried am und um den „Tatzelwurm“ von seiner „grünen“ Seite gezeigt, blieb auch der geplante Neubau von drei Mehrfamilienhäusern in der Parkstraße 17-21 nicht davon verschont. Und auch beim Thema „Regenwasser“ zeigten sich die Gestaltungsbeiräte sensibilisiert. Aber auch sonst hatte das Gremium einiges an den neuen Plänen auszusetzen, manches davon aus Sicht des Planers im Widerspruch zu dessen Gutachten aus dem Jahr 2018, was aus Sicht der Gestaltungsbeiräte vor allem an der inzwischen teilweise veränderten Besetzung lag.
Geplante Mehrfamilienhäuser in der Parkstraße beschäftigen Gestaltungsbeirat weiterhin
Wildpoldsried ist jetzt im Abwasserverband

Wildpoldsried ist jetzt im Abwasserverband

Wildpoldsried – Bei der letzten Sitzung des AVKE stimmten die Vertreter der Mitgliedsgemeinden einstimmig für den Aufnahmeantrag, den Wildpoldsrieds Bürgermeisterin Renate Deniffel stellte.
Wildpoldsried ist jetzt im Abwasserverband
Hilfe für die vom Hochwasser und Starkregen betroffenen Oberallgäuer

Hilfe für die vom Hochwasser und Starkregen betroffenen Oberallgäuer

Landkreis - Am frühen Montagabend wurde das Oberallgäu von kurzzeitigen, unwetterartigen Starkregen betroffen, vor allem im Raum Sonthofen, Burgberg, Blaichach und in Rettenberg. Die örtlichen Feuerwehren, Bergwacht, DLRG, THW, Rotes Kreuz, Johanniter und weitere Hilfsorganisationen zählten innerhalb von zwei Stunden zwischen 500 bis 600 Einsätze.
Hilfe für die vom Hochwasser und Starkregen betroffenen Oberallgäuer
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang

Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang

Haldenwang – In der Gemeindeverwaltung Haldenwang soll es angeblich zu vielfältigen Unregelmäßigkeiten gekommen sein. Dies behauptet ein ehemaliges Verwaltungsmitglied in einem Schreiben an die Rechtsaufsichtsbehörde beim Landratsamt Oberallgäu. Die Rechtsaufsichtsbehörde überprüft die Vorwürfe derzeit.
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang
Ein Garten für alle in Kemptens Osten

Ein Garten für alle in Kemptens Osten

Kempten – Gemeinsam anpacken, mehr Artenvielfalt im städtischen Raum schaffen und Naturkreisläufe verstehen lernen – so lauten die ausgerufenen Ziele des am 12. Juli offiziell gestarteten ökosozialen Bürgerprojekts Hortus Natura. Im Stadtteil St. Mang soll so aus einer Grünfläche ein Garten für alle entstehen. Der Kreisbote hat sich am Ort des Geschehens mit Initiatorin Manuela Härtl-Hiller und weiteren Engagierten getroffen.
Ein Garten für alle in Kemptens Osten
Versäumnis verteuert 10. Grundschule um neun Millionen Euro

Versäumnis verteuert 10. Grundschule um neun Millionen Euro

Kempten – Ursprünglich standen 20,4 Millionen Euro im Raum. So viel sollte sie kosten, die 10. Grundschule am Aybühlweg. Im Bauausschuss vergangene Woche war die Summe auf satte 29,76 Millionen hoch geschnellt, was bei den Gremiumsmitgliedern denkbar schlecht ankam.
Versäumnis verteuert 10. Grundschule um neun Millionen Euro
Symposium zur Wasserstoffzukunftsregion »HyAllgäu«

Symposium zur Wasserstoffzukunftsregion »HyAllgäu«

Kempten – Die Studie HyAllgäu untersucht die Möglichkeiten der Erzeugung und der Nutzung von grünem Wasserstoff aus Allgäuer Energie und Abfallstoffen. Zum Abschluss der Studie veranstalten der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten mit den Projektpartnern gemeinsam ein Symposium an der Hochschule Kempten. Neben Fachvorträgen gibt es die Möglichkeit, Probefahrten in Wasserstoffautos und einem Bus mit Brennstoffzellenantrieb zu machen.
Symposium zur Wasserstoffzukunftsregion »HyAllgäu«
Generalsanierung – und dann? Aktuelle Planung fürs Carl-von-Linde-Gymnasium scheint Makulatur

Generalsanierung – und dann? Aktuelle Planung fürs Carl-von-Linde-Gymnasium scheint Makulatur

Kempten – Einen herben Rückschlag haben die Planungen zur Erweiterung und Modernisierung des Carl-von-Linde-Gymnasiums (CvL) erlitten. Wie bei der 10. Grundschule laufen auch hier die Kosten aus dem Ruder. Allerdings mit deutlich gravierenderen Auswirkungen.
Generalsanierung – und dann? Aktuelle Planung fürs Carl-von-Linde-Gymnasium scheint Makulatur
Mertay Kahveci siegt bei der WBF Eurasia Meisterschaft

Mertay Kahveci siegt bei der WBF Eurasia Meisterschaft

Kempten – Fliegende Hagelkörner und fliegende Fäuste, oder wollten der Hagel einen Trommelwirbel für einen langen Abend beisteuern zum Kampf der Titanen, mit gleich neun Kämpfen und einem außergewöhnlichen Event in der Eisarena Kempten? Nein, nicht die schwimmenden Eiskörner vor der Eishalle verzögerten den Start, ein fehlender Ringarzt, der dann extra von Kronburg anreiste, stellte die ca. 500 Boxfans und den Organisator und Promotor Mevlüt Kaffar auf eine Geduldsprobe.
Mertay Kahveci siegt bei der WBF Eurasia Meisterschaft
Neue Ortsmitte in Haldenwang

Neue Ortsmitte in Haldenwang

Haldenwang – Die Ortskernsanierung der Gemeinde Haldenwang nimmt konkrete Formen an. 13 Architektur- und Landschaftsarchitekturbüros, die zu einem nichtoffenen Realisierungswettbewerb mit Ideenteil eingeladen worden waren, hatten ihre Entwürfe zur Neugestaltung des „Hirsch“-Geländes eingereicht. Nun stehen die Sieger fest. Der Kemptener Architekt und Vorsitzende des Preisgerichts, Dr. Jörg Heiler, erläuterte in einer Pressekonferenz den Entscheidungsfindungsprozess und stellte die vier bestplatzierten Entwürfe genauer vor. Die Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse ist noch bis Montag, 26. Juli 2021, im Sitzungssaal des Rathauses der Öffentlichkeit zugänglich.
Neue Ortsmitte in Haldenwang
Kemptens Kartjugend stark im Slalom

Kemptens Kartjugend stark im Slalom

Kempten/Sonthofen – Coronabedingt wurde der Qualifikationsmodus für die südbayerische ADAC-Jugendkartmeisterschaft auf zwei Doppelveranstaltungen reduziert, die erste fand am Wochenende in Sonthofen statt.
Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen

Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen

Kempten – Ein wenig verloren saßen sie ja schon oben und unten, links und rechts verteilt im ganzen Stadttheater: die Zuhörerinnen und Zuhörer der zweiten Aufführung des diesjährigen Sommerkonzerts des Orchestervereins.
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Bei Hitze gilt es für Hundehalter einiges zu beachten

Bei Hitze gilt es für Hundehalter einiges zu beachten

Landkreis – Endlich Sommer – scharenweise zieht es die Menschen in Biergärten und an Seen. Dabei dürfen aber die Bedürfnisse der Vierbeiner nicht vergessen werden: Hunde können nicht schwitzen wie wir. Durch Hecheln allein können sie die Hitze auch nicht kompensieren.
Bei Hitze gilt es für Hundehalter einiges zu beachten
Stadt Kempten stellt eine Bestandsaufnahme des Radwegenetzes vor

Stadt Kempten stellt eine Bestandsaufnahme des Radwegenetzes vor

Kempten – Bei der Erarbeitung des Mobilitätskonzepts 2030 der Stadt Kempten hat das Radwegenetz eine wesentliche Bedeutung eingenommen. Nun sind zwei Jahre ins Land gegangen, einige Projekte wurden begonnen und z.T. umgesetzt, aber durch die Pandemie ist vieles in Stocken geraten.
Stadt Kempten stellt eine Bestandsaufnahme des Radwegenetzes vor
Motorradfahrer spricht Kinder an

Motorradfahrer spricht Kinder an

Kempten - Ein bisher unbekannter Motorradfahrer hat am Mittwochabend, gegen 20 Uhr zwei Kinder Auf dem Bühl in Kempten angesprochen.
Motorradfahrer spricht Kinder an
Gutes WLAN und Sitzkissen für die neue Stadtbibliothek

Gutes WLAN und Sitzkissen für die neue Stadtbibliothek

Kempten – „Eher vintage, aber mit moderner Technik, kein grelles Licht, sondern Wohlfühlatmosphäre, vielleicht sogar Kronleuchter. Auf jeden Fall viele Sitzgelegenheiten, Sitzkissen wären gut. Gutes WLAN, das auch wirklich funktioniert wäre noch wichtig. Außerdem muss das Gebäude barrierefrei und klimafreundlich sein.“
Gutes WLAN und Sitzkissen für die neue Stadtbibliothek
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung

Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung

Kempten – Zwei Tagesordnungspunkte waren aufgrund von Umplanungen bereits im Vorfeld abgesetzt worden; die beiden verbliebenen Projekte mussten harsche Kritik, ja Ablehnung einstecken. Der Gestaltungsbeirat hat in seiner Sitzung Anfang dieser Woche ein klares Bekenntnis Richtung Erhalt von Grünflächen und optischer Verträglichkeit mit vorhandenen Baustrukturen gesetzt.
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung
Reichsbürger aus Haldenwang wehrt sich gegen Zwangsräumung

Reichsbürger aus Haldenwang wehrt sich gegen Zwangsräumung

Haldenwang - Am Mittwochmorgen sollte auf gerichtliche Anordnung eine Wohnung in Haldenwang zwangsgeräumt werden. Da der 52-jährige Betroffene der Reichsbürgerszene zuzuordnen ist, hatte der zuständige Gerichtsvollzieher schon im Vorfeld um Amtshilfe bei der Polizei gebeten.
Reichsbürger aus Haldenwang wehrt sich gegen Zwangsräumung
Märchensommer: Das Publikum feiert Aladin beim Premieren-Ersatztermin

Märchensommer: Das Publikum feiert Aladin beim Premieren-Ersatztermin

Kempten – Woran erkennt man einen machtbesessenen Bösewicht? Sie kommen nicht drauf? Aus seinem Mund stinkt er nach totem Fisch. Zumindest in der Welt von Aladin und seinen Freunden. Das erfuhr auch das zahlreich erschienene kleine und große Publikum beim Premieren-Ersatztermin von „Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet“ und buhte den Schuft Karkan kräftig aus.
Märchensommer: Das Publikum feiert Aladin beim Premieren-Ersatztermin
Großes landwirtschaftliches Gerät gestohlen

Großes landwirtschaftliches Gerät gestohlen

Wiggensbach - Eine unübersehbare Diebesfracht hat in der Nacht von 19. auf 20. Juli ein Dieb in Wiggensbach mit sich geführt.
Großes landwirtschaftliches Gerät gestohlen
Neuer Frauen-Bundestrainer Maximilian Mechler vor Herkulesaufgabe

Neuer Frauen-Bundestrainer Maximilian Mechler vor Herkulesaufgabe

Isny – Größer können Fußstapfen kaum sein: Der frühere Weltcupskispringer Maximilian Mechler hat im Frühjahr die Nachfolge des zurückgetretenen Erfolgstrainers Andreas Bauer angetreten. „Ich weiß, das ist eine Riesen-Herausforderung für mich“, sagt der 37-Jährige aus dem württembergischen Isny. Bauer hat das deutsche Frauen-Team in die Weltspitze geführt, einen Olympiasieg und Weltmeistertitel gefeiert. Mechler soll Katharina Althaus und Co. nach einer insgesamt schwachen Saison wieder aufbauen und an frühere Erfolge anknüpfen.
Neuer Frauen-Bundestrainer Maximilian Mechler vor Herkulesaufgabe
Neue Angebote in St. Mang

Neue Angebote in St. Mang

Kempten – In der städtischen Quartiersarbeit in St. Mang begegnen die Menschen in jüngster Zeit „vielen neuen Gesichtern“, berichtete Cornelia Sauter vom Amt für Integration dem Ausschuss für soziale Fragen. Das Mehrgenerationenhaus hat mit Angela Isop seit April eine neue Leiterin. Die Nachfolgerin von Gerda Renner-Hesse hatte zuvor die Volkshochschule Marktobderdorf geleitet. Cordula Amann, Koordinatorin des „Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts“ und der Anlaufstellen für ältere Menschen, betonte, das lange etablierte Mehrgenerationenhaus (MGH) sei „ein wichtiger Ort der Begegnung“.
Neue Angebote in St. Mang
Betrunkener randaliert am Illerdamm

Betrunkener randaliert am Illerdamm

Kempten - Am Montag meldeten Passanten der Polizei, dass ein junger Mann Spaziergänger beleidigen würde und auf zwei Mädchen losgegangen wäre.
Betrunkener randaliert am Illerdamm
Klimabeirat: Wo soll Kempten 2045 stehen?

Klimabeirat: Wo soll Kempten 2045 stehen?

Kempten – Das deutsche Klimaschutzgesetz von 2019 reicht nicht aus. Das hat das Bundesverfassungsgericht vor einigen Wochen entschieden und die Bundesregierung zur Nachbesserung aufgefordert. Auch die Stadt Kempten will nun ihre eigenen Klimaziele anpassen.
Klimabeirat: Wo soll Kempten 2045 stehen?
Radeldemo als Dank

Radeldemo als Dank

Kempten - Mit der Aktion wollen sich der ADFC Kempten-Oberallgäu und Fridays For Future beim Kemptener Stadtrat bedanken: Sie rufen am Freitag, 23. Juli, zur Critical-Mass-Raddemo auf - für die Verkehrswende, für saubere Luft, für ein besseres Klima. Start ist um 17 Uhr am Hildegardplatz.
Radeldemo als Dank
Mehr Komfort im Art Hotel

Mehr Komfort im Art Hotel

Kempten – Zum wiederholten Mal wurde der Verein für Körperbehinderte Allgäu von der gemeinnützigen privaten Familie-Rauch-Stiftung, die von dem 2016 verstorbenen MAHA-Gründer Winfried Rauch ins Leben gerufen wurde, bei einer richtungsweisenden Investition unterstützt. Diesmal waren es 6.000 Euro, die dem barrierefrei konzipierten Allgäu Art Hotel in Kempten zugutekamen. Der Betrag wird für die Nachrüstung auf Behindertengerechtigkeit zweier Gästezimmer verwendet. Besondere Zimmer, denn diese sind vorzugsweise für Besucher reserviert, die einen Langzeitaufenthalt buchen.
Mehr Komfort im Art Hotel
Die vierköpfige Band ToyToy brachte gut gelaunten Sound in den Residenzhof

Die vierköpfige Band ToyToy brachte gut gelaunten Sound in den Residenzhof

Kempten – Waren am Vorabend auf der Burghalde noch laue Temperaturen und fast italienische Verhältnisse zu genießen, so gehörten am Sonntagabend Regencapes, Decken oder auch eine Pudelmütze zur Besuchsausrüstung.
Die vierköpfige Band ToyToy brachte gut gelaunten Sound in den Residenzhof
Hund attackiert Schwan

Hund attackiert Schwan

Kempten - Der Jagdtrieb hat am Sonntagvormittag bei einem Husky im Engelhaldepark die Oberhand behalten.
Hund attackiert Schwan
Das Architekturforum Allgäu rockt das »Haus der Baukultur« im Reglerhaus

Das Architekturforum Allgäu rockt das »Haus der Baukultur« im Reglerhaus

Kempten/Allgäu – Noch ist es eher ein zartes Pflänzchen. Aber eines mit gewaltigem Potential. Das „Haus der Baukultur“, das sich das architekturforum allgäu (af) als Nutzung für das seit 1986 leerstehende Reglerhaus an der Iller von der Stadt „erkämpft“ hat. Mit Workshops, Diskussionsrunden, Ausstellungen, Vorträgen, Filmabenden und vielem mehr soll das Reglerhaus zur Plattform für die regionale Baukultur werden, denn, so die Begründung, „unser gebauter Lebensraum geht uns alle an“.
Das Architekturforum Allgäu rockt das »Haus der Baukultur« im Reglerhaus
Open Air-Konzert auf der Burghalde mit Rainer von Vielen 

Open Air-Konzert auf der Burghalde mit Rainer von Vielen 

Kempten – Der Wettergott scheint ein Musikfan oder ein Anhänger der Band Rainer von Vielen zu sein. Rechtzeitig schickte er Sonne und fast südländische Temperaturen, so dass die vielen großen Anhänger dieser Allgäuer Vorzeigeband, deren Musik sich nicht in Schubladen stecken lässt, einen gemütlichen, launigen Sommerabend bei besten Klängen genießen konnten.
Open Air-Konzert auf der Burghalde mit Rainer von Vielen 
Einbruch in Bäckerei in Kempten

Einbruch in Bäckerei in Kempten

Kempten - In dem Zeitraum vom Mittwoch, 14. Juli, bis Samstag, 17. Juli, verschafften sich bislang unbekannte Täter mittels massiver Gewalt Zutritt zu einem Bäckerei im Gewerbegebiet Ursulasried. 
Einbruch in Bäckerei in Kempten
»Demokratie leben!« sucht engagierte Kemptener Persönlichkeiten

»Demokratie leben!« sucht engagierte Kemptener Persönlichkeiten

Kempten – Der Stadt ist es gelungen, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in das Förderprogramm „Demokratie leben“ aufgenommen zu werden.
»Demokratie leben!« sucht engagierte Kemptener Persönlichkeiten
VHS- und Bibliotheksneubau in Kempten - Was ist Ihnen wichtig?

VHS- und Bibliotheksneubau in Kempten - Was ist Ihnen wichtig?

Kempten – Am Mittwoch, 21. und Donnerstag, 22. Juli, jeweils von 10 bis 16 Uhr, führen Mitarbeitende des Amtes für Gebäudewirtschaft, des Kulturamtes, der Stadtbibliothek und der Volkshochschule (vhs) im Stadtpark bei der ZUM eine öffentliche Befragung durch.
VHS- und Bibliotheksneubau in Kempten - Was ist Ihnen wichtig?
Sonnenuhr am Kemptener Thingersplatz erstrahlt in neuem Glanz

Sonnenuhr am Kemptener Thingersplatz erstrahlt in neuem Glanz

Kempten – Bei strahlendem Sonnenschein wurde letzten Montag die Steinsonnenuhr auf dem Thingersplatz in Kempten wieder in Gebrauch genommen. Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurde die restaurierte Sonnenuhr enthüllt und der Öffentlichkeit übergeben.
Sonnenuhr am Kemptener Thingersplatz erstrahlt in neuem Glanz
Jugendliche Randalierer in Dietmannsried

Jugendliche Randalierer in Dietmannsried

Dietmannsried - Am Freitag gegen circa 3.45 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Kempten eine Mitteilung über randalierende Jugendliche im Bereich Dietmannsried. 
Jugendliche Randalierer in Dietmannsried
Zweimal Diebstahl in Sulzberg

Zweimal Diebstahl in Sulzberg

Sulzberg - In den letzten Tagen machten sich Diebe in einem Supermarkt in Sulzberg und andere Täter in einer Kapelle in Hofstetten zu schaffen.
Zweimal Diebstahl in Sulzberg
Feierliche Altarweihe in Hochgreut mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger

Feierliche Altarweihe in Hochgreut mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger

Betzigau/Hochgreut – „Eine Gemeinde, die in ihrer Kirche einen Altar baut, setzt ein Zeichen dafür, dass sie eine Zukunft hat“, wandte sich Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger am Sonntag an die zahlreichen Gläubigen in der Hochgreuter Kuratie Maria Heimsuchung.
Feierliche Altarweihe in Hochgreut mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger
Voller Erinnerungen: Maria-Ward-Absolventinnen besuchen zum Jubiläum ihr Schulhaus

Voller Erinnerungen: Maria-Ward-Absolventinnen besuchen zum Jubiläum ihr Schulhaus

Kempten – In einem halben Jahrhundert verändert sich vieles, äußerlich, im Stadtbild, aber auch innerlich, in Wertvorstellungen, Lebensentwürfen und Rollenbildern. 50 Jahre nach ihrem Abschluss an der Maria-Ward-Schule hat Gerlinde Merk für ihre ehemaligen Mitschülerinnen ein besonderes Klassentreffen organisiert:
Voller Erinnerungen: Maria-Ward-Absolventinnen besuchen zum Jubiläum ihr Schulhaus
Trickbetrüger erbeuten fünfstellige Beträge

Trickbetrüger erbeuten fünfstellige Beträge

Kempten - Erneut wurde heute ein Kemptener Senior Opfer von Anrufbetrügern. Mit der perfiden Masche „Schockanruf“ haben sie wie am Vortag einen fünfstelligen Geldbetrag erbeutet.
Trickbetrüger erbeuten fünfstellige Beträge
Die Kemptener Jugendkommission nimmt ihre Arbeit auf

Die Kemptener Jugendkommission nimmt ihre Arbeit auf

Kempten – Während mehrere Sitzungen des Jugendhilfeausschusses pandemiebedingt ausgefallenen sind, sind die Bemühungen um den „Kemptener Weg“ weiter vorangeschritten.
Die Kemptener Jugendkommission nimmt ihre Arbeit auf
Gleichgeschlechtliche Paare: Pfarrgemeinderat schreibt offenen Brief an Vatikanische Glaubenskongregation

Gleichgeschlechtliche Paare: Pfarrgemeinderat schreibt offenen Brief an Vatikanische Glaubenskongregation

Kempten – Die Nachricht aus Rom im März dieses Jahres, dass Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare in der Katholischen Kirche untersagt seien, stößt bei den gewählten Mitgliedern des Pfarrgemeinderates St. Franziskus in Kempten auf Unverständnis und Enttäuschung.
Gleichgeschlechtliche Paare: Pfarrgemeinderat schreibt offenen Brief an Vatikanische Glaubenskongregation
Springernachwuchs startet erfolgreich in die Sommer-Wettkampfsaison

Springernachwuchs startet erfolgreich in die Sommer-Wettkampfsaison

Buchenberg/Isny – Während viele Vereine infolge der Coronapandemie mit rückläufigen Aktivenzahlen zu kämpfen und viele junge Sportler dem organisierten Sport zunächst den Rücken zugekehrt haben, ist es der Sprungabteilung des TSV Buchenberg gelungen, ihre Athleten bei der Stange zu halten und neue Kinder für den nordischen Sport zu begeistern.
Springernachwuchs startet erfolgreich in die Sommer-Wettkampfsaison