Ressortarchiv: Kempten

»Sich nicht abfinden mit Zuständen«

»Sich nicht abfinden mit Zuständen«

Kempten/Allgäu – „Ein Anspruch an uns als ‚Linke‘ lautet, sich nicht mit Zuständen abzufinden, die viele Menschen von den großen Möglichkeiten ausschließen, die diese Gesellschaft längst hervorbringt. Die Welt ist reich genug für alle, das sehen wir jeden Tag und wir sehen auch, wer diesen Reichtum produziert“, so das Eingangsstatement von Susanne Hennig-Wellsow, der Bundesvorsitzenden der Partei Die Linke. In einer Online-Veranstaltung des Kreisverbandes Allgäu skizzierte sie ihre Gedanken zur anstehenden Bundestagswahl.
»Sich nicht abfinden mit Zuständen«
Neuer »Fair-Teiler-Schrank«

Neuer »Fair-Teiler-Schrank«

Dietmannsried – Vor wenigen Tagen wurde in Dietmannsried ein neuer „Fair-Teiler-Schrank“ in Betrieb genommen. Anders als sein Vorgänger verfügt dieser über einen (vom Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten finanzierten) Kühlschrank.
Neuer »Fair-Teiler-Schrank«
Wie lief die Bauplatzvergabe?

Wie lief die Bauplatzvergabe?

Haldenwang – Derzeit laufen Untersuchungen der Rechtsaufsicht im Haldenwanger Rathaus. In einem Punkt unserer diesbezüglichen Berichterstattung ging es um den Verkauf eines übrig gebliebenen Baugrundstückes im Baugebiet Stadelösch. Dessen erneute Verfügbarkeit war der Öffentlichkeit nicht bekannt gemacht worden. Stattdessen erhielt die Tochter des 3. Bürgermeisters den Zuschlag. Gemeinderatsmitglied Manfred Gabler (Bündnis 90/Die Grünen), der gegen den Verkauf gestimmt hatte, schildert seine Sicht der Dinge.
Wie lief die Bauplatzvergabe?
Lenzfrieds Geschichte – Teil 3

Lenzfrieds Geschichte – Teil 3

Lenzfried ist heute ein beliebter Ortsteil der Stadt Kempten und als Wohngebiet sehr attraktiv. Zurzeit entstehen an der Lenzfrieder Straße am Ortsausgang 14 Wohneinheiten und auf dem Gelände der ehemaligen Realschule der „Armen Schulschwestern“ am Gerhardinger Weg sind 59 Wohnungen mit 106 Tiefgaragenstellplätzen geplant. Lenzfried hatte nach Auskunft der Stadtverwaltung zum Stichtag 31.12.2020 insgesamt 2.596 Einwohner mit Hauptwohnsitz, darunter befanden sich 280 Ausländer und 770 Einwohner mit Migrationshintergrund. Auf einer Ortsteilfläche von 152,47 Hektar stehen insgesamt 878 Gebäude, davon sind 521 Wohngebäude
Lenzfrieds Geschichte – Teil 3
Laubens Bürgermeister tritt zurück

Laubens Bürgermeister tritt zurück

Lauben – Erster Bürgermeister Dietmar Markmiller legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zum 31. August 2021 nieder, wie am Montag in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde. 
Laubens Bürgermeister tritt zurück
Kontrollen in Shisha-Bars

Kontrollen in Shisha-Bars

Kempten - Am vergangenen Samstag fanden in verschiedenen Shisha-Bars im Kemptener Stadtgebiet Kontrollen der Stadt Kempten in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Kempten und dem Hauptzollamt Augsburg, Finanzkontrolle Schwarzarbeit Kempten und Kontrolleinheit Verkehrswege Kempten statt. 
Kontrollen in Shisha-Bars
Hortus Natura No3: Machen statt Warten

Hortus Natura No3: Machen statt Warten

Kempten – Das Bürgerprojekt „Hortus Natura“ (www.hortus-natura.de) läuft nun schon seit Mitte Juli in Sankt Mang an der Linggener Straße.
Hortus Natura No3: Machen statt Warten
Unverantwortliche Überholmanöver auf B12

Unverantwortliche Überholmanöver auf B12

Wildpoldsried - Seine beiden Geschwister und andere Verkehrsteilnehmer brachte am Donnerstagnachmittag ein 21-Jähriger auf der B12 bei Wildpoldsried in Gefahr.
Unverantwortliche Überholmanöver auf B12
Kurz und knackig, feinsinnig und vielfältig - die 14. filmzeit im Allgäu

Kurz und knackig, feinsinnig und vielfältig - die 14. filmzeit im Allgäu

Kaufbeuren/Kempten – Mit 77 Beiträgen geht die 14. filmzeit unter dem Motto „Guck Mal Kurz Filme“ vom 19. September bis 3. Oktober mit Filmen bis zu maximal 40 Minuten Länge an den Start.
Kurz und knackig, feinsinnig und vielfältig - die 14. filmzeit im Allgäu
Gelungener Ferienspaß mit dem Kinderschutzbund Lindenberg

Gelungener Ferienspaß mit dem Kinderschutzbund Lindenberg

Lindenberg – Seit Beginn der Pandemie hat der Kinderschutzbund seine Angebote für Familien keineswegs eingestellt, sondern umgestellt, Neues entwickelt, angepasst und erweitert.
Gelungener Ferienspaß mit dem Kinderschutzbund Lindenberg
Allgäuer Bundestagskandidaten auf dem Prüfstand des Bauernverbandes

Allgäuer Bundestagskandidaten auf dem Prüfstand des Bauernverbandes

Oberallgäu – Wie „ticken“ die Allgäuer Direktkandidaten für die bevorstehende Bundestagswahl? Das wollten die Kreisverbände Lindau und Oberallgäu im Bayerischen Bauernverband BBV herausfinden und hatten die Stimmkreisbewerberinnen und -bewerber der acht wichtigsten Parteien auf einen Bauernhof eingeladen.
Allgäuer Bundestagskandidaten auf dem Prüfstand des Bauernverbandes
Kutschenunfall in Waltenhofen

Kutschenunfall in Waltenhofen

Waltenhofen - Gestern Vormittag, am Freitag, 27. August, waren im Ortsteil Weiher ein Mann und eine Frau mit einer Kutsche unterwegs.
Kutschenunfall in Waltenhofen
Klima-Schilder: Aufruf zur Aktion

Klima-Schilder: Aufruf zur Aktion

Allgäu – Jetzt erst recht! Drei Jahre Dürre in Folge, die Hitzewelle im Westen der USA und Kanada, eine dramatische Flutkatastrophe und die anstehende Bundestagswahl sind Anlass genug, in der Öffentlichkeit ein starkes Zeichen für Klimaschutz in der Landwirtschaft zu setzen.
Klima-Schilder: Aufruf zur Aktion
Für Isnys Jungstörche heißt es: Ab in den Süden!

Für Isnys Jungstörche heißt es: Ab in den Süden!

Isny – Jetzt sind sie weg, die 15 Jungstörche, die heuer in Isny auf die Welt gekommen sind. Wie Storchenbetreuerin Ulrike Maruszczak dem Kreisboten bestätigt, haben sich die Jungvögel auf den Weg nach Spanien und Afrika gemacht:
Für Isnys Jungstörche heißt es: Ab in den Süden!
Aus dem Almanach der Lebendigen Bibliothek für Nature Writing: Die Hundstage

Aus dem Almanach der Lebendigen Bibliothek für Nature Writing: Die Hundstage

Kempten/Sonthofen/Wertach – Eintauchen, erleben, beobachten, spüren, beschreiben. Hier präsentieren wir ganz im Sinne des Nature Writings Geschichten, Anekdoten und Tipps, aber auch Bücher, Spaziergänge und vieles mehr zu den Jahreszeiten, den Wetterphänomenen, den Tieren und Pflanzen, Gesteinen und Gestirnen des Allgäus.
Aus dem Almanach der Lebendigen Bibliothek für Nature Writing: Die Hundstage
Comeback - 2.700 Athleten feiern Kult-Triathlon am Alpsee

Comeback - 2.700 Athleten feiern Kult-Triathlon am Alpsee

Allgäu/Immenstadt – Seit 1983 haben sich jedes Jahr Altersklassen- und Spitzensportler Duelle am Großen Alpsee in Immenstadt geliefert. Die Sehnsucht nach einem Event nach der Coronapause 2020 war bei Athleten und Fans groß. Dabei tat auch ein heftiger Gewitterschauer in den Morgenstunden keinen Abbruch.
Comeback - 2.700 Athleten feiern Kult-Triathlon am Alpsee
Bachtelweiher: Dickicht weicht Blühwiesen

Bachtelweiher: Dickicht weicht Blühwiesen

Kempten – „Wir wissen noch nicht, was da auf uns zukommt“, sagt der Duracher Biolandwirt Walter Siegel und blickt auf das Schilfmeer, das den Bachtelweiher an seinem Ostufer umschließt und den Verlauf des Bachtelbachs weitgehend verbirgt.
Bachtelweiher: Dickicht weicht Blühwiesen
Oberallgäuer Kulturpreis geht an junge Musikanten

Oberallgäuer Kulturpreis geht an junge Musikanten

Oberallgäu – Mit einiger Verspätung wurden jüngst die Preisträger des Oberallgäuer Kulturpreises 2020 ausgezeichnet. Drei junge, aber dennoch schon renommierte Ensembles gewannen den Wettbewerb „Volksmusik – traditionell aber jung“. Nach einhelliger Meinung der Jury und des Kulturausschusses des Oberallgäuer Kreistages haben sich die jungen Musikantinnen und Musikanten „besondere Verdienste um das Allgäu im Bereich der Musik“ erworben. Dieser Feststellung schloss sich bei der Preisverleihung im Innenhof des Landratsamtes in Sonthofen auch die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller uneingeschränkt an.
Oberallgäuer Kulturpreis geht an junge Musikanten
Kemptener Stadtkriterium auf bekanntem Rundkurs

Kemptener Stadtkriterium auf bekanntem Rundkurs

Kempten – Wengleich nicht die Allgäuer Festwoche in die Innenstadt zurückkehrte, so konnte heuer zumindest das traditionelle Stadtkriterium des RSC Kempten auf dem altbewährten Rundkurs rund um die Bodmanstraße stattfinden. In diesem Jahr war das bekannte Stadtkriterium mit seinem ein Kilometer langen Rundkurs zugleich der letzte Qualifikationslauf zur Deutschen Meisterschaft.
Kemptener Stadtkriterium auf bekanntem Rundkurs
Gipfelknigge für Jung und Alt

Gipfelknigge für Jung und Alt

Oberallgäu – Mit der kleinen Broschüre „Der Gipfelknigge“ im Comic-Format will das Erlebniszentrum Alpin (ZNAlp) kindgerecht Benimm- und Verhaltensregeln vermitteln und für das Miteinander der verschiedenen Naturnutzer in der Allgäuer Kulturlandschaft und in „freier Wildbahn“ werben.
Gipfelknigge für Jung und Alt
Programmänderungen beim Allgäu Derby

Programmänderungen beim Allgäu Derby

Kempten – Am kommenden Freitag, 27. August, findet im Illerstadion das Allgäu Derby zwischen dem FC Kempten und dem 1. FC Sonthofen statt. Anders als in der Printausgabe des Kreisboten vom Mittwoch, 25. August, angegeben, ist der FC Kempten derzeit nicht mehr Tabellenerster und auch für das Spiel am Freitag haben sich Änderungen ergeben, die wir in der Meldung nicht berücksichtigt haben.
Programmänderungen beim Allgäu Derby
Dietmannsried: Wahlplakate beschmiert

Dietmannsried: Wahlplakate beschmiert

Dietmannsried -  Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag zahlreiche Wahlplakate und -Banner mit schwarzer Farbe besprüht, teils mit beleidigendem Inhalt.
Dietmannsried: Wahlplakate beschmiert
Grünen-Bundestagskandidat Pius Bandte auf Radltour

Grünen-Bundestagskandidat Pius Bandte auf Radltour

Durach – Pius Bandte ist der Spitzenkandidat der Oberallgäuer Grünen in diesem Bundestagswahlkampf. Er ist 23 Jahre jung und hat den Beruf des Zimmerers erlernt. Zwei Eigenschaften, von denen Bandte sagt, „dass sie nicht im Bundestag vertreten sind“.
Grünen-Bundestagskandidat Pius Bandte auf Radltour
Baugenehmigung für Seniorenwohnheim

Baugenehmigung für Seniorenwohnheim

Kempten – Wie geht es mit dem Domicil-Seniorenwohnheim auf dem Grundstück der ehemaligen Gärtnerei Herb am Adenauerring weiter?
Baugenehmigung für Seniorenwohnheim
Alpen-Modellregion Weitnau/Missen zieht Bilanz

Alpen-Modellregion Weitnau/Missen zieht Bilanz

Weitnau/Missen-Wilhams – Beinahe ungläubig über ihren Erfolg haben die Akteure der staatlich geförderten „Alpen-Modellregion“ ihre in den zurückliegenden drei Jahren angeschobenen und teilweise bereits realisierten Projekte präsentiert.
Alpen-Modellregion Weitnau/Missen zieht Bilanz
Kreuz aus Kapelle gestohlen

Kreuz aus Kapelle gestohlen

Waltenhofen – Am Sonntagnachmittag beobachteten Besucher einer Kapelle einen scheinbar andächtigen Restaurator, der sich jedoch als fintenreicher Kunstdieb entpuppte.
Kreuz aus Kapelle gestohlen
»Faszination Alltag«

»Faszination Alltag«

Kempten – Die Fotofreunde Wiggensbach haben schon mit einigen fotografischen Arbeiten in der Vergangenheit überzeugt. Nun eröffneten zwei ihrer Mitglieder die Fotoausstellung „Faszination Alltag“ in den Räumen des Kari.Tanzhaus, die außerordentlich sehenswert ist.
»Faszination Alltag«
Hilfe am Hindukusch

Hilfe am Hindukusch

Kempten – Anknüpfend an die Kundgebung vorletzte Woche, hatte die „Seebrücke Kempten“ zu einer weiteren Demonstration am vergangenen Samstagnachmittag aufgerufen. Damit sollte auf die verzweifelte Situation der Menschen in Afghanistan aufmerksam gemacht und ihren Forderungen für eine faire Afghanistanhilfe Nachdruck verliehen werden. Etwa 50 bis 70 Bürgerinnen und Bürger nahmen an dem Protestzug durch die Kemptener Innenstadt teil, um ein Zeichen für Menschlichkeit und Solidarität zu setzen.
Hilfe am Hindukusch
Stadtpark »danach«

Stadtpark »danach«

Kempten – Einen Eindruck davon, wie der Stadtpark nach einer richtigen Festwoche aussehen wird, hat man derzeit mit einem Blick auf die Wiese nach der „Mini-Festwoche“. Die viel gepriesene Schönheit der neuen Parkanlage ist wohl bis auf Weiteres gestört. Die nächste richtige Festwoche ist schon für die Zeit vom 13. bis 21. August 2022 angekündigt.
Stadtpark »danach«
Zum 100. Geburtstag des Allgäuer Malers und Restaurators Joseph Schugg

Zum 100. Geburtstag des Allgäuer Malers und Restaurators Joseph Schugg

Landkreis – Wer war Joseph Schugg? Kirchenmaler und Restaurator, als solcher hat er viele Dutzend Kirchen, Kapellen und Altäre, aber auch Bilder, Kruzifixe und Figuren meisterhaft restauriert. Im bayerischen und württembergischen Allgäu, und darüber hinaus, war er ein Begriff.
Zum 100. Geburtstag des Allgäuer Malers und Restaurators Joseph Schugg
SPD-Vorsitzende und SPD-Bundestagskandidat besuchen Durach

SPD-Vorsitzende und SPD-Bundestagskandidat besuchen Durach

Durach – Der Wahlkampf tritt langsam in seine heiße Phase und noch können die Parteien die niedrigen Inzidenzen nutzen, um mit dem Wahlvolk unmittelbar in Kontakt zu treten. Das tat auch die SPD Kempten, die am letzten Wochenende die neue Vorsitzende der BayernSPD Ronja Endres in Durach begrüßte. Begleitet wurde sie bei ihrem ganztägigen Besuch von ihrem Parteifreund Martin Holderied, der für die SPD als Bundestagsdirektkandidat im hiesigen Wahlkreis 256 antritt.
SPD-Vorsitzende und SPD-Bundestagskandidat besuchen Durach
Bundespolizei jetzt in der Ari-Kaserne

Bundespolizei jetzt in der Ari-Kaserne

Kempten – Der Umzug der Bundespolizeiinspektion Kempten ist nun Geschichte. Die Dienststelle ist im Lauf der vergangenen Woche aus dem alten Gebäude in der Eich auf das Gelände der ehemaligen Artilleriekaserne im Bezirk Bühl-Nord umgezogen.
Bundespolizei jetzt in der Ari-Kaserne
Hortus Natura No2: Die Brennnessel als Lebensraum 

Hortus Natura No2: Die Brennnessel als Lebensraum 

Ein ökologischer Vielfaltsgarten entsteht.
Hortus Natura No2: Die Brennnessel als Lebensraum 
Seebrücke Kempten demonstriert für Afghanistanhilfe

Seebrücke Kempten demonstriert für Afghanistanhilfe

Kempten – Im Angesicht der dramatischen Lage in Afghanistan hatte die Seebrücke Kempten am Dienstagabend zu einer spontanen Kundgebung auf dem August-Fischer-Platz aufgerufen, an der rund 50 Personen teilgenommen haben. Am Samstag folgt ein Demonstrationszug.
Seebrücke Kempten demonstriert für Afghanistanhilfe
Diebstahl eines Verkehrsschildes

Diebstahl eines Verkehrsschildes

Kempten – War es ein dummer Scherz, eine Art Mutprobe oder gar kriminelle Sammelleidenschaft? Die Polizei jedenfalls ermittelt wegen Diebstahls.
Diebstahl eines Verkehrsschildes
Projekt „Lebendige Museen“ startet auf dem Sebaldweg

Projekt „Lebendige Museen“ startet auf dem Sebaldweg

Oberallgäu – Mit dem gemeinsamen Projekt „Lebendige Bibliotheken für Nature Writing“ wollen die Stadtbibliothek Kempten, die Stadtbücherei Sonthofen und die Bücherei des Marktes Wertach den Ort Bibliothek mit neuen, kreativen Veranstaltungsformen zukunftsfähig ausbauen und vermehrt zu einem Raum der Begegnung machen.
Projekt „Lebendige Museen“ startet auf dem Sebaldweg
Margaretha- und Josephinen-Stiftung fördert soziale und kulturelle Einrichtungen

Margaretha- und Josephinen-Stiftung fördert soziale und kulturelle Einrichtungen

Kempten – Bald 175 Jahre ist es her, dass zwei Kemptener Schwestern nahezu ihr gesamtes und für die damalige Zeit nicht unbeträchtliches Vermögen für wohltätige Zwecke stifteten.
Margaretha- und Josephinen-Stiftung fördert soziale und kulturelle Einrichtungen
Grünland als Hochwasserschutz

Grünland als Hochwasserschutz

Landkreis/Waltenhofen – Hitze, Dürre und Starkregen. Die Wetterextreme nehmen zu und ganz besonders betroffen von Hitzewellen und andauernden Niederschlägen sind die Landwirte, deren Pflanzenbestand in solchen Wetterlagen leidet.
Grünland als Hochwasserschutz
Kinder beschädigen Kaugummiautomaten

Kinder beschädigen Kaugummiautomaten

Kempten - Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr wurden vier Kinder beobachtet, wie diese einen Kaugummiautomaten in der Schwedenstraße in Kempten mittels Deo und Feuerzeug beschädigten.
Kinder beschädigen Kaugummiautomaten
Fensterscheibe von Kindergarten eingeworfen

Fensterscheibe von Kindergarten eingeworfen

Kempten - Bisher unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende eine Fensterscheibe des Markuskindergarten im Bussardweg in Kempten eingeworfen. 
Fensterscheibe von Kindergarten eingeworfen
Arbeiten am neuen Museumsdepot verzögern sich  

Arbeiten am neuen Museumsdepot verzögern sich  

Kempten – Im neuen Museumsdepot in Ursulasried sollen künftig etwa 40.000 Objekte aus den Sammlungsbeständen der Kemptener Museen verwahrt werden. 
Arbeiten am neuen Museumsdepot verzögern sich  
Skrupellos: Unbekannter schlägt zu und stiehlt Tasche

Skrupellos: Unbekannter schlägt zu und stiehlt Tasche

Kempten - Skrupellos ging ein ca. 18 Jähriger Täter am Sonntag, 15.08.2021, im Orangerieweg vor.
Skrupellos: Unbekannter schlägt zu und stiehlt Tasche
Kommerzielle Nutzung wird teurer

Kommerzielle Nutzung wird teurer

Kempten – Tiefer in die Tasche greifen müssen künftig Unternehmen und Privatkunden, die das Stadttheater anmieten. 
Kommerzielle Nutzung wird teurer
Medizinischer Notfall führt zu Verkehrsunfall

Medizinischer Notfall führt zu Verkehrsunfall

Kempten - Eine 62-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Madlener Straße und erlitt während der Fahrt einen Krampfanfall.
Medizinischer Notfall führt zu Verkehrsunfall
Bürgermeister verkosten Patenwein zum 20-jährigen Jubiläum

Bürgermeister verkosten Patenwein zum 20-jährigen Jubiläum

Kempten – Die traditionelle Vorstellung und Verkostung des Patenweins, ein besonderes Ereignis der Allgäuer Festwoche, fand auch dieses Jahr statt. Coronabedingt aber ohne den Rahmen der Festwoche und nur im kleinen Kreis in der Schrannenhalle im Rathaus.
Bürgermeister verkosten Patenwein zum 20-jährigen Jubiläum
Diebe rauben Pilsbar aus

Diebe rauben Pilsbar aus

Kempten - Den Ort anscheinend gekannt haben die Täter, die am 13. August zwischen 3 und 4 Uhr in eine Pilsbar in der Gerberstraße eingebrochen sind.
Diebe rauben Pilsbar aus
Unsere neue Serie: Hortus Natura - ein ökologischer Vielfaltsgarten entsteht

Unsere neue Serie: Hortus Natura - ein ökologischer Vielfaltsgarten entsteht

Unsere neue Serie: Hortus Natura - ein ökologischer Vielfaltsgarten entsteht
Durach empfängt begeistert Olympiasiegerin Lisa Brennauer

Durach empfängt begeistert Olympiasiegerin Lisa Brennauer

Durach – So schnell wie sie fährt niemand Fahrrad in der Gemeinde: Lisa Brennauer stellt in Tokio dreimal hintereinander den Weltrekord in der Bahnrad-Mannschaftsverfolgung auf, gewinnt damit die Goldmedaille und wird dadurch, so Bürgermeister Gerhard Hock, „zum Aushängeschild“ ihrer Heimat. Rund 300 Bürger haben die 33-Jährige nach ihrer Rückkehr aus Japan empfangen und gefeiert – mit allem, was dazugehört.
Durach empfängt begeistert Olympiasiegerin Lisa Brennauer
Kommen die Asylbewerber-Dependancen nun doch nicht?

Kommen die Asylbewerber-Dependancen nun doch nicht?

Kempten – Beim Thema Asylbewerber-Dependancen sieht es derzeit nach einem Pingpongspiel aus.
Kommen die Asylbewerber-Dependancen nun doch nicht?
Stadt informiert über die neuen Entwürfe zur Dorfmitte Heiligkreuz und erntet Kritik

Stadt informiert über die neuen Entwürfe zur Dorfmitte Heiligkreuz und erntet Kritik

Kempten – Irgendwie passte das regnerische Wetter zur Tristesse des Versammlungsortes. Auf dem Parkplatz des Friedhofs in Heiligkreuz, der seit geraumer Zeit von einer umstrittenen, bis zu vier Meter hohen Lärmschutzwand „umfriedet“ ist, lud die Stadt Kempten vergangene Woche zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein.
Stadt informiert über die neuen Entwürfe zur Dorfmitte Heiligkreuz und erntet Kritik