Buntes Programm in Isny

Gelungene Veranstaltungen

+
Otto Ziegler Vorsitzender der Isnyer SPD (v.l.), Hannes Munzinger, Kandidat für die Bundestagswahl, Martin Rivoir, SPD- Mitglied des Landtags, und Katja Hoffmann von der Ulmer SPD bei der Begrüßung im Kurpark

Isny – Die „alte Tante SPD“ zeigte sich am Wochenende von ihrer jungen und flexiblen Seite. Gut vorbereitet lief der Nachmittag des ASS am Freitag über die Bühne und mit dem Sommerfest am Samstag hatten die Veranstalter erst recht so richtig Glück.

Der Freitagnachmittag stand im Zeichen der Seniorinnen und Senioren, die von Gemeinderätin Gabi Kimmerle über die der Arbeit im Rat und die Auswirkungen auf die Stadt informiert wurden. Anschließend sprach die Leiter der AOK Zweigstelle Isny, Bernd Hierlemann, über Änderungen bei der Pflegeversicherung und die Auswirkungen der Pflegereform. Aufklärung und Beratung ist dabei rein wichtiger Aspekt und ein Gespräch mit der Gesundheitskasse ist jederzeit möglich. Viele wissen nicht was sie eigentlich beantragen und bekommen können und das erfährt man am besten im persönlichen Gespräch. 

Das Sommerfest am Samstag stand unter glücklichen Vorzeichen. Ein Blick zum Himmel machte Mut zum Aufbau und einmal mehr zeigte es sich, dass der Standort des Festes am Kurhaus im Park denkbar günstig war. Viele Besucher hatten sich spontan entschlossen daran teilzunehmen, waren mit den Gesprächen, der Musik der Leutkircher Band „Feelin Alright“ zufrieden und konnten den Flair der Veranstaltung voll genießen. International ging es zu. Steaks und Bratwürste waren im Angebot, ein reichhaltiges Kuchenbuffet lud zum Sündigen ein und die türkischen Mitbürgerinnen hatten unter Leitung von SPD-Mitglied Ayse Celik ein umfangreiches Spezialitäten-Buffet aufgebaut. Ein kleiner Schlenker im Kulinarischen führte mit Carmen Rittweg dann noch bis hin zu den Philippinen. Eine Reisegruppe der österreichischen SPÖ macht gerade in Isny Station und nutzte die Gelegenheit zu einem gemütlichen Nachmittag unter Parteifreunden. 

Einer der Schwerpunkte des Nachmittags war der Besuch des Landtagsabgeordneten Martin Rivoir, der auch die Interessen des Raumes um Isny vertritt. Katja Hoffmann, Mitglied der Ulmer SPD, begleitete ihn. Der SPD-Kandidat für die Bundestagswahl im September, Hannes Munzinger, war ebenfalls vor Ort. Musik und ein kleines Rahmenprogramm lockerten die Atmosphäre immer wieder auf. Beim Torwandschießen zeigte Hannes Munzinger zusammen mit seinem Assistenten Stefan und unterstützt von Andreas Briechle eine gute Leistung und schaffte es auf Platz zwei. Den ersten Platz belegte das Team Martin Rivoir, Katja Hoffmann und Peter Clement. Langsam ging der fröhliche Nachmittag zu Ende. Quiz-Siegerin war Helga Haller. Sie gewann eine Reise nach Berlin für zwei Personen mit einer politischen Information. Am Ende der Veranstaltung bedankte sich der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Otto Ziegler, bei seinem Team. Alles war gut gelungen und dass die SPD in Isny mittlerweile seit 100 Jahre alt ist, hat nichts am Schwung der Veranstaltungen geändert.

Manfred Schubert

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren

Kommentare