Nun auch Genuss

Wenn man durch die Espantorstraße und die Isnyer Fußgängerzone flaniert, ist es bestimmt nicht verkehrt, auch einmal in die Galerie am Espantor zu schauen. Seit Anfang April hat Pit Röhrig-von Oelsen die Galerieräume übernommen und zusätzlich mit einem Café ergänzt. Neben Kunst sollen nun also auch reine Feinschmeckergenüsse in die Räume führen.

Ein völlig Unbekannter ist Röhrig-von Oelsen nicht. Seit zehn Jahren ist er in der Gegend unterwegs und sein Kaffeemobil ist zum Beispiel auch auf dem Isnyer Weihnachtsmarkt, der „Schlossweihnacht“, zu finden gewesen. Wenn es die Öffnungszeiten der Galerie erlauben, wird er auch künftig mit seinem mobilen Café unterwegs sein. In der Galerie am Espantor finden weiterhin Ausstellungen hiesiger Künstler statt, auf die mit Plakaten und entsprechenden Einladungen aufmerksam gemacht wird. „Fair, frisch und biologisch wird man dort fair-wöhnt.“ Geöffnet ist die Galerie sonntags bis dienstags von 12 bis 18 Uhr und donnerstags bis samstags von 9 bis 18 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag. Auch private Feiern sind in den Galerieräumen möglich. Auskünfte darüber gibt es unter der Nummer 0171/1727325. Zurzeit stellt Elisabeth Hölz in der Brunnenstube und in den Haupträumen aus. Hölz hat bereits in mehreren Ausstellungen ihre Werke präsentiert und bietet von Collagen bis zu Ölgemälden ein breites Spektrum an. Auch Werke anderer Künstler sind dort zu finden. Die Ausstellung der Künstlerin läuft noch bis Ende Mai.

Auch interessant

Meistgelesen

Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare