Zum Vierschanzen-Tournee-Start

Aufhebung der Quarantäne für polnisches Skisprungteam

Skispringsaison ist gestartet
+
Skispringsaison ist gestartet

Oberstdorf – Die polnischen Skispringer waren gerade noch rechtzeitig zum 1. Durchgang bei der 69. Vierschanzentournee wieder startberechtigt, wie die Gesundheitsbehörden den Veranstaltern am frühen Dienstag Morgen und damit kurz vor Start mitteilten. 

Ausschlaggebend für die Entscheidung war ein zweifaches negatives Testergebnis des bei Anreise positiv getesteten Athleten Klemens Muranka sowie des gesamten polnischen Teams. „In kritischer Würdigung sämtlicher Umstände wurden am Abend des 28. Dezember 2020 nochmals PCR-Testungen sämtlicher Teammitglieder vorgenommen. Mit Vorliegen der sämtlich negativen Befunde ist die polnische Nationalmannschaft damit aus behördlicher Sicht sofort wieder freigegeben. Das Gesundheitsamt steht mit der Mannschaft in Kontakt und hat diese zu sinnvollen und notwendigen Schutzmaßnahmen beraten. Die betroffenen Personen erhalten persönlich Bescheinigungen zur angeordneten Quarantänedauer“, teilte Dr. med. Ludwig Walters, Medizinaldirektor des Gesundheitsamts Oberallgäu, den Veranstaltern mit. Da das polnische Team an der Qualifikation am Vortrag nicht teilnehmen konnte, konnte wenigstens der erste Durchgang des Tourneeauftakts in Oberstdorf vergangenen Dienstag mit dem gesamten Feld von 62 Athleten, also auch allen polnischen Athleten, beginnen.

Die besten 30 des ersten Durchganges erreichen dann, wie im Weltcup üblich, den Finaldurchgang. „Wir sind ausgesprochen glücklich über die guten Nachrichten der negativen Testergebnisse und der damit verbunden Startfreigabe für das polnische Team. Wir haben im Competition Management deshalb auch die Entscheidung getroffen, den ersten Durchgang heute mit dem gesamten Feld zu starten und die Qualifikation von gestern nicht zu werten“ erklärte FIS Renndirektor Sandro Pertile nach Bekanntgabe der Gesundheitsbehörden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gestaltungsbeirat will kein neues Polizeigebäude auf dem »Filetstück« Pfeilergraben 
Gestaltungsbeirat will kein neues Polizeigebäude auf dem »Filetstück« Pfeilergraben 
Corona-Ticker Kempten: Quarantäne im Wilhelm-Löhe-Haus ist beendet
Corona-Ticker Kempten: Quarantäne im Wilhelm-Löhe-Haus ist beendet

Kommentare